Oktober 22, 2021

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Wie stark werden die US-Wahlverschwörungen 2020 die eigene Stimme Deutschlands beeinflussen?

Die rechtsextreme Bewegung in Deutschland wird bei den Wahlen am Sonntag voraussichtlich keinen nennenswerten Lärm machen – tatsächlich stimmt die Alternative zur thailändischen Partei etwas unter den Zahlen von 2017 –, aber der Einfluss extremistischer Gruppen ist „stärker als Meinungsumfragen, “, sagte der niedersächsische sozialdemokratische Minister Boris Pistorius. Genannt Washington Post.

Einige glauben, dass es das Ergebnis von Verschwörungstheorien ist, die in den letzten Jahren in den Vereinigten Staaten aufgekommen sind, darunter QAnon, insbesondere als der ehemalige Präsident Donald Trump im Amt war, nachdem er bei den Wahlen 2020 von Präsident Fidel besiegt wurde. Die Post Bewertet Die inzwischen gelöschten Nachrichten im Chatroom einer rechtsextremen Gruppe zur Verwendung des Telegramms deuteten darauf hin, dass einige von ihnen „die Wahlbüros besetzen“.

Es besteht kein Konsens darüber, wie weit verbreitet oder sinnvoll amerikanisch inspirierte Rhetorik im deutschen Kontext ist. Miro Dietrich, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Zentrum für Überwachung, Analyse und Strategie in Berlin, Sagte zu E-Mail Die rechtsextremen Behauptungen des Wahlbetrugs werden in Deutschland seit einigen Jahren gespielt, aber sie haben an Bedeutung gewonnen, nachdem Trump im vergangenen Jahr begonnen hatte, die „große Lüge“ zu erzählen. „Rechte Gruppen und die AfD beobachten Trumps Sieg durch diese Geschichte genau“, sagte Dittirk.

Deadleaf Junker hingegen ist ein US-amerikanischer Historiker an der Universität Heidelberg. Genannt Es wurde nur von einer „verrückten Marge“ von Verschwörungen übernommen. Peter Wittick, der von 2014 bis 2018 deutscher Botschafter in Washington war, stimmte beidem zu. Sagen E-Mail Trumps Rhetorik hatte tatsächlich einen gewissen Einfluss auf die extreme Rechte in Deutschland, aber die realen politischen Ergebnisse waren mild, weil Deutschlands parlamentarisches Mehrparteiensystem eine Massenbewegung verhindern konnte. Lesen Sie mehr unter Washington Post.