Februar 6, 2023

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Deutschland braucht einen Sieg und muss helfen, ein vorzeitiges Ausscheiden aus der WM zu vermeiden

Kommentar

DOHA, Katar – Deutschland braucht am Donnerstag einen Sieg gegen die zentralamerikanische Mannschaft, um eine Chance zu haben, in die K.-o.-Runde einzuziehen, nachdem es sich die Unterstützung von Costa Rica gesichert hat. Weltmeisterschaft.

Costa Rica schlug Japan und gewann Deutschland stand am Sonntag nicht vor dem sofortigen Aus, da es später an diesem Tag gegen Spanien verlor. Als der Druck nachließ, kämpfte sich Deutschland nach einem Rückstand zurück Das Unentschieden war 1:1 Dank des späten Ausgleichstreffers von Niklas Fulkrug verschob es sein Schicksal auf sein letztes Spiel in der Gruppe E.

Deutschland zieht ins Achtelfinale ein, wenn Spanien im anderen Gruppenspiel gegen Japan gewinnt. Costa Rica kontrolliert sein Schicksal und wird mit einem Sieg weiterkommen.

„Wir sind nicht gekommen, um herumzusitzen und Fotos von Katar zu machen“, sagte Costa Ricas Trainer Luis Fernando Suarez vor dem Spiel.

Besiegt Spanien gleichzeitig im anderen Gruppenspiel Japan, reicht Costa Rica sogar ein Unentschieden zum Einzug in die K.o.-Runde.

Spanien führt die Gruppe E nach zwei Spielen mit vier Punkten an, Japan und Costa Rica haben jeweils drei Punkte und Deutschland nur einen Punkt.

„Wir haben viel Demut“, sagte der deutsche Mittelfeldspieler Thomas Müller, der auf die Tabellenposition der Mannschaft verwies. „Es gibt wirklich keinen Grund zur Freude.“

Müller sagte, das späte Unentschieden Deutschlands gegen Spanien habe der Mannschaft die Moral und die Chance gegeben, in die K.-o.-Runde vorzudringen und „der Fußballwelt zu zeigen, was in uns steckt“.

Deutschland war bei der letzten Weltmeisterschaft in Russland in einer ähnlichen Situation, wo die Mannschaft von Joachim Löw Mexiko mit 0:1 und Schweden mit 2:1 besiegte. Ein Sieg gegen Südkorea im letzten Gruppenspiel hätte dem Titelverteidiger das Weiterkommen gesichert, schied aber mit einer 0:2-Niederlage aus.

Siehe auch  Deutschlands Grünen-Chefs droht Prozess wegen Bonuszahlungen

„Jetzt müssen wir es anders machen“, sagte Müller. „Wenn die Fußballwelt auf Costa Rica gegen Deutschland schaut, denke ich, dass wir von außen gesehen die Favoriten sind. Es ist klar, dass wir gewinnen müssen. Wir haben natürlich Respekt.

Wenn Japan gewinnt oder unentschieden spielt, könnte es je nach Ergebnis zur Tordifferenz zwischen Deutschland und entweder Japan oder Spanien kommen.

Costa Rica wird mit einem Sieg weitermachen und Japan reicht bei einer Niederlage ein Unentschieden.

„Costa Rica hat bei dieser WM zwei Gesichter gezeigt“, sagte Fulcrug. „Das Spiel gegen Spanien ist schwer einzuschätzen. Dann quälten sie sich im zweiten Spiel gegen Japan. Sie haben gut gespielt und den Ball laufen lassen. Wir sind bereit, so zu spielen, wie sie es gegen Japan getan haben.

AP World Cup-Berichterstattung: https://apnews.com/hub/world-cup und https://twitter.com/AP_Sports