Dezember 4, 2022

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

2. Der Druckabfall in der russischen Gaspipeline

Berlin – Die Pipeline Nord Stream 1 von Russland nach Europa wird nach wenigen Stunden drucklos Die Pipeline Nord Stream 2 hat ein Leck in der dänischen Ostsee, teilte das Bundeswirtschaftsministerium mit.

„Wir untersuchen den Vorfall auch gemeinsam mit den zuständigen Behörden und der Bundesnetzagentur“, teilte das Ministerium am späten Montag mit. „Die Ursache des Druckabfalls kennen wir derzeit nicht.“

Beide Pipelines transportieren Erdgas von Russland nach Europa. Während die Nord Stream 2-Pipeline nie in Betrieb war, transportierte Nord Stream 1 bis Anfang dieses Monats Gas nach Deutschland, als der russische Energieriese Gazprom die Lieferungen einstellte und mitteilte, dass dringende Wartungsarbeiten erforderlich seien, um Schlüsselkomponenten zu reparieren.

Die deutsche Nachrichtenagentur dpa berichtete, dass die beiden Pipelines mit Gas gefüllt waren, obwohl sie kein Gas nach Europa lieferten.

Nachdem das Leck am Montag früher entdeckt worden war, gab die dänische Seeschifffahrtsbehörde eine Navigationswarnung heraus und richtete eine Sperrzone von fünf Seemeilen um die Pipeline ein, „die für die Schifffahrt gefährlich ist“.

Die Erklärung von Gazprom über technische Schwierigkeiten bei der Reduzierung des Gasflusses durch Nord Stream 1 wurde von deutschen Beamten als Deckmantel für ein politisches Machtspiel nach Russlands Invasion in der Ukraine abgetan.

Gazprom begann Mitte Juni mit der Kürzung der Lieferungen durch Nord Stream 1 und verzögerte die Lieferung einer Turbine, die zur Reparatur nach Kanada geschickt wurde.

Vor Russlands Invasion in der Ukraine im Februar war die Gaspipeline Nord Stream 2 bereits fertiggestellt, als Bundeskanzler Olaf Scholz ihre Zertifizierung aussetzte, nachdem Russland zwei von Russland unterstützte abtrünnige Regionen in der Ostukraine offiziell anerkannt hatte.

Siehe auch  Das Vereinigte Königreich hat der UNO erlaubt, die Durban-Resolution zu verabschieden, nachdem Deutschland sie letzten Monat boykottiert hatte

Deutschland ist stark auf Erdgaslieferungen aus Russland angewiesen, aber seit Moskau am 24. Februar seinen Krieg in der Ukraine begonnen hat, versucht Berlin, andere Energiequellen zu finden.

Die Angst vor Engpässen im Winter hat im Land etwas nachgelassen, da sich die Gasspeicherung in den letzten Wochen verbessert hat.

„Wir sehen keine Auswirkungen auf die Versorgungssicherheit“, sagte das Wirtschaftsministerium zum Druckabfall an Nord Stream 1. „Seit dem russischen Lieferstopp Anfang September fließt kein Gas mehr durch Nord Stream 1. Die Speichervolumina steigen weiter an. Sie liegen derzeit bei rund 91 Prozent.

Später am Dienstag werden Beamte aus Polen, Norwegen und Dänemark eine neue Gaspipeline einweihen, den Höhepunkt jahrzehntelanger Bemühungen Polens und anderer Länder, ihre Abhängigkeit von russischem Gas zu beenden.

Die Baltic Pipeline wird Gas aus den norwegischen Lagerstätten durch Dänemark und das Ostseebecken zu einer Kompressorstation in der Nähe von Kolinio im Nordwesten Polens bringen.

Copyright 2022 Associated Press. Alle Rechte vorbehalten. Diese Inhalte dürfen ohne Genehmigung nicht veröffentlicht, gesendet, umgeschrieben oder weiterverbreitet werden.