Juni 25, 2024

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Vilahovic und Seesa Schor in Deutschland

Vilahovic und Seesa Schor in Deutschland

Nach einem 1:0-Sieg im Hinspiel musste Juventus Turin nur noch eine Niederlage in Freiburg vermeiden, um sich den Einzug ins Viertelfinale der Europameisterschaft zu sichern. Trotzdem ist die Bianconeri Die Deutschen besiegten ihre Gegner mit zwei unbeantworteten Toren, um ihre Überlegenheit zu bestätigen. Dušan Vlahović brach die Sackgasse mit einem Elfmeter, der zum Platzverweis für Manuel Gulde führte. Dann war das Ergebnis zweifelsfrei, was zu einer glanzlosen zweiten Halbzeit führte. Auch Federico Chiesa erzielte in den letzten Minuten einen schönen Treffer, um in der Qualifikation für eine Überraschung zu sorgen. Hier sind also unsere Spielerbewertungen für Juventus, die auf dem Weg in die nächste Phase des Wettbewerbs an Freiburg vorbeiziehen.

Juve (3-5-2)

Wojciech Szczesny – 7.5

Eine brillante Parade des ehemaligen Arsenal-Torhüters in der ersten Halbzeit. Auch in der zweiten Halbzeit griff er mitten in einer heftigen Niederlage entscheidend ein.

Federico Gatti – 6.5

Der italienische Verteidiger ist ein bisschen roh und das zeigte sich, als er den Ball in Richtung Mitte des Strafraums fegte. Trotzdem zeigte er hinten eine solide Leistung und provozierte auch mit seinem Elfmeterschuss (zusammen mit einer roten Karte).

Gleison Bremer – 6.5

Eine unerschütterliche Leistung des ehemaligen Turiners, der sich in seiner Rolle in der Mitte der Dreierkette hervorgetan hat.

Daniel – 7

Obwohl er auf seiner bevorzugten Flanke spielte, brillierte der Juventus-Kapitän auf der linken Seite, indem er hinten hervorragend abfing und einige Male nach vorne drängte.

Juan Cuadrado – 6,5

Tolle Leistung des Kolumbianers, der maßgeblich zum Elfmeterschießen beigetragen hat.

Niccolò Fagioli – 6,5

Siehe auch  Ergebnisse der Qualifikation zur Euro 2024: Gruppen für alle 53 Nationen auf dem Weg zur Euro in Deutschland

Der italienische Mittelfeldspieler wächst mit jedem neuen Spiel weiter und festigt sich als Stammspieler in der Aufstellung von Massimiliano Allegri. Ein wirklich talentierter Künstler.

Manuel Locatelli – 6.5

Eine solide und beeindruckende Leistung des ehemaligen Sassuolo-Spielers, der die Abwehrlinie schützte und seiner Mannschaft half, den Kampf im Mittelfeld zu gewinnen. Im letzten Drittel muss er sich aber noch verbessern.

Adrian Rabiot – 7

Eine weitere beeindruckende Leistung des WM-Finalisten, die einen positiven Abend mit einer Vorlage für Ceesa abrundet. Sein Beitrag ist an beiden Enden des Platzes zu spüren.

Philip Kostic – 6

Eine wie immer dynamische Leistung des Serben, doch seine Hereingaben waren nicht so treffsicher wie gewohnt.

Moise Kean – 6

Ein positiver Auftritt des ehemaligen Everton-Spielers, dem nur ein Tor fehlte. Er war ein paar Mal nah dran und kombinierte sich gut mit seinen Juventus-Teamkollegen.

Dusan Vilahovic – 6.5

Es war nicht gerade „Vintage Vlahovic“, aber der Stürmer schnappte sich zumindest das gewünschte Tor von einem etwas glücklichen Elfmeter. Er hatte auch ein früheres Tor erzielt, das vom VAR wegen Abseits nicht anerkannt wurde.

Menschen mit Behinderung

Samuel Iling-Jr. – 5.5

Der junge Juventus-Flügelspieler machte ein paar Läufe über die Flanke, produzierte aber nichts Nennenswertes. Wurde wegen Spielkunst gebucht.

Federico Chiesa – 7

Der Euro 2020-Held war weitgehend wirkungslos, bevor er beschloss, das Tempo in der Verlängerung zu erhöhen. Beim ersten Versuch wehrte der Torhüter mit dem Holzwerk ab, doch beim zweiten Schuss hatte keiner von beiden eine Chance.

Enzo Barrenechea – N/A

Mattia De Sciglio – N/A

Matias Soulé – N/A

Siehe auch  Namibia verurteilt Deutschland für die Verteidigung Israels im Völkermordfall des Internationalen Gerichtshofs | Israels Krieg gegen Gaza Nachrichten
Folgen Sie uns Google Nachrichten Weitere Updates zur Serie A und zum italienischen Fußball