Februar 26, 2024

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Uber Eats ersetzt umstrittenen Teil der Super-Bowl-Werbung nach Gegenreaktion

Uber Eats ersetzt umstrittenen Teil der Super-Bowl-Werbung nach Gegenreaktion

Er hat bombardiert.

Nach heftiger Gegenreaktion entfernte Uber Eats den Teil seiner Super-Bowl-Werbung, in dem Menschen mit Erdnussallergien angestoßen wurden.

In dem einminütigen Werbespot rund um das Thema Vergesslichkeit sind Jennifer Aniston, David Schwimmer, David Beckham und seine Frau Victoria sowie die Rapper Jelly Roll und Usher zu sehen, die beim Halbzeitkonzert auftreten sollen.

In einer Szene ist ein Mann mit Nesselsucht und geschwollenen Augen zu sehen, wie er aus einem Glas Erdnussbutter isst und dann sagt: „In der Erdnussbutter sind Erdnüsse? … Oh, das ist die Hauptzutat.“

Die Anzeige von Uber wurde sofort kritisiert, als sie am Dienstag auf den Markt kam. Social-Media-Nutzer argumentierten, sie sei unhöflich gegenüber den Millionen Menschen, die an lebensbedrohlichen Allergien leiden.

Nach heftiger Gegenreaktion entfernte Uber Eats den Teil seiner Super-Bowl-Werbung, in dem Menschen mit Erdnussallergien angestoßen wurden. Reuters/Valentin Ogirenko/Archivfoto
In einer Szene ist ein Mann mit Nesselsucht und geschwollenen Augen zu sehen, wie er aus einem Glas Erdnussbutter isst und dann sagt: „In der Erdnussbutter sind Erdnüsse? … Oh, das ist die Hauptzutat.“ Uber isst

„Wir sind äußerst enttäuscht, dass @UberEats in einer Super Bowl-Werbung eine lebensbedrohliche Lebensmittelallergie als Witz verwendet hat“, sagte die gemeinnützige Gruppe. Forschung und Aufklärung zu Nahrungsmittelallergien (Mieten) Geschrieben am X. „Das Leiden von mehr als 33 Millionen Amerikanern unter dieser Krankheit ist kein Scherz. Eine lebensbedrohliche Nahrungsmittelallergie ist eine Krankheit, keine Diät. Genug ist genug.“

Dr. Sung Poblete, CEO von FARE, sagte am Freitag, dass sie genau das getan habe Ich habe mit Uber gesprochendie „eine Änderung in der Werbung vornahm, die an das breite Super Bowl-Publikum ausgestrahlt werden sollte“, indem „der Hinweis auf Erdnussallergien weggelassen wurde“.

Die Post hat Uber-Vertreter um einen Kommentar gebeten.

In dem einminütigen Werbespot rund um das Thema Vergesslichkeit sind Jennifer Aniston, David Schwimmer, David Beckham und seine Frau Victoria sowie die Rapper Jelly Roll und Usher zu sehen, die beim Halbzeitkonzert auftreten sollen. Mit freundlicher Genehmigung von Uber Eats/Mega

Die neue Anzeige, die war Geteilt vom Mitfahrunternehmen am SonntagEs zeigt nun einen Mann, der das „Sitzen“ verlernt hat.

Siehe auch  Autokonzerne investieren stark in Elektrofahrzeuge. Aber die Makler wollen es nicht verkaufen.

Allerdings die Originalanzeige Es befindet sich immer noch unter einem nicht gelisteten Link Auf Youtube.

Es enthält einen gefälschten Haftungsausschluss, der besagt: „Bitte, bitte, bitte vergessen Sie nicht, dass in unserer Erdnussbutter Erdnüsse enthalten sind.“

Für einige reichte die Aktualisierung der Anzeige nicht aus.

„Du hattest bis zum Erdnussallergiker einen wirklich coolen Werbespot“, tadelte ein X-Nutzer in einem inzwischen gelöschten Beitrag.

„Nahrungsmittelallergien sind nicht lustig und sicherlich nicht zu vergessen“, sagt Sec wütend. „Wenn man Witze über Allergien macht, bringt man dem Publikum bei, dass es in Ordnung ist, sie nicht ernst zu nehmen, und dass das tödliche Folgen haben kann.“

„Glauben Sie mir, wir vergessen nicht, dass wir lebensbedrohliche Nahrungsmittelallergien haben, wir beschäftigen uns täglich damit“, sagte eine dritte Person Er fügte hinzu. „Nehmen Sie es ernst, bitte hören Sie auf, mit unserem Leben zu spielen, das nicht lustig ist.“