Februar 26, 2024

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Stellenangebote nach Branche: Vom Baugewerbe auf neuen Höchstständen bis hin zu Informationen, in denen Karrieremöglichkeiten verschwunden sind

Stellenangebote nach Branche: Vom Baugewerbe auf neuen Höchstständen bis hin zu Informationen, in denen Karrieremöglichkeiten verschwunden sind

Große Unterschiede zwischen den Branchen.

Geschrieben von Wolf Richter für WOLF STREET.

Wir haben heute bereits darüber gesprochen, wie offene Stellen, freiwillige Kündigungen, Entlassungen, Entlassungen und Neueinstellungen gezeigt haben, dass sich die Macht auf dem Arbeitsmarkt von den Arbeitnehmern auf die Arbeitgeber verlagert hat.

Wir betrachten nun die Stellenangebote nach Branchen für November, basierend auf Daten, die heute vom Bureau of Labor Statistics im Rahmen der Job Opportunities and Labor Turnover Survey (JOLTS) veröffentlicht wurden, die auf einer großen Umfrage unter Arbeitgebern und nicht auf Online-Stellenangeboten basiert. Veröffentlichungen.

Wir beginnen mit dem Baugewerbe, denn das sind die guten Nachrichten, und wir werden mit Informationen weitermachen. Dabei handelt es sich um eine Branche, zu der einige Technologie- und Social-Media-Unternehmen gehören, in der die Arbeitsplätze zusammengebrochen sind.

Und dazwischen werfen wir einen Blick auf einige der wichtigsten Branchenkategorien. Bei allen Diagrammen handelt es sich um gleitende Dreimonatsdurchschnitte (3MMA), die die Höhen und Tiefen von Monat zu Monat erkennen lassen und Trends aufzeigen. Wir vergleichen auch die Beschäftigungsmöglichkeiten bei 3MMA für November mit dem gleichen Zeitraum im Jahr 2019.

Gebäude (8 Millionen Mitarbeiter in allen Bausparten) suchen Sie! Wir haben über den unglaublichen Anstieg des Fabrikbaus im Dezember gesprochen. Die Investitionen in Gebäude und Infrastruktur nehmen zu. Das Wachstum im Einfamilienhausbau hat in der zweiten Jahreshälfte 2023 wieder zugenommen. Auch der Arbeitsmarkt für Bauarbeiter ist angespannt.

  • 3MMA-Stellenangebote: +28.000
  • Auf 434.000 Stellenangebote, was den höchsten Wert in den Daten darstellt
  • Ab 2019: +44 %

„Information,“ Als kleiner Sektor mit nur 3 Millionen Beschäftigten umfasst er Unternehmen, die in den Bereichen Internet-Suchportale, Datenverarbeitung, Datenübertragung, Informationsdienste, Software-Veröffentlichung, Film- und Tonaufzeichnung, Rundfunk, auch über das Internet, und Telekommunikation tätig sind.

Siehe auch  DEI wird still – The New York Times

Der gleitende Dreimonatsdurchschnitt fiel im Jahr 2023 so stark, dass er im November 20 % niedriger war als im gleichen Zeitraum des Jahres 2019!

  • 3MMA-Stellenangebote: -23000
  • Auf 127.000 Möglichkeiten.
  • Ab 2019: -18 %

Professionelle und geschäftliche Dienstleistungen, Eine riesige Kategorie mit 22 Millionen Mitarbeitern. Die Kategorie umfasst professionelle, wissenschaftliche und technische Dienstleistungen; Management von Unternehmen und Institutionen. Verwaltungsdienstleistungen, Unterstützung, Abfallmanagement und -behandlung.

Diese Branchenkategorie umfasst einige Technologie- und Social-Media-Unternehmen. Andere sind im Bereich „Information“ oder in anderen Kategorien angesiedelt.

Der Arbeitsmarkt in diesem Sektor hat sich etwas abgeschwächt, bleibt aber angespannt, wobei die offenen Stellen immer noch 35 % höher sind als im gleichen Zeitraum des Jahres 2019:

  • 3MMA-Stellenangebote: -43.000
  • Auf 1,64 Millionen Jobmöglichkeiten
  • Ab 2019: +35 %.

Herstellung, 13 Millionen Mitarbeiter. Der Arbeitskräftemangel ist verschwunden, aber der Arbeitsmarkt ist immer noch recht angespannt. Im Vergleich zu 2019 sind die Beschäftigungsmöglichkeiten um 36 % gestiegen.

  • 3MMA-Stellenangebote: -19000
  • Auf 570.000 Möglichkeiten
  • Ab 2019: +36 %

Gesundheitsfürsorge und Sozialhilfe, 21 Millionen Mitarbeiter:

  • 3MMA-Stellenangebote: -32000
  • Auf 1,71 Millionen Jobmöglichkeiten
  • Ab 2019: +49 %.

Unterhaltung und Gastfreundschaft16 Millionen Mitarbeiter:

  • 3MMA-Stellenangebote: -30.000
  • Auf 1,25 Millionen Jobmöglichkeiten
  • Ab 2019: +25 %.

Einzelhandel, 15,5 Millionen Mitarbeiter. Fast die Hälfte dieser Branche steht seit Jahren unter dem anhaltenden Druck des E-Commerce. Die andere Hälfte (Tankstellen, Autohändler und Lebensmittelgeschäfte) ist dem Ansturm des E-Commerce weitgehend entgangen.

  • 3MMA-Stellenangebote: -20.000
  • Auf 596.000 Möglichkeiten
  • Ab 2019: -26 %.

Staatliche und lokale Regierungen, hauptsächlich im Bildungsbereich20 Millionen Mitarbeiter. Bei manchen Lehrkräften sind noch immer Mangelerscheinungen zu erkennen:

  • 3MMA-Stellenangebote: -13000
  • Auf 829.000 Möglichkeiten
  • Ab 2019: +27 %.
Siehe auch  Ankette Bose, CEO indischer Herkunft, wurde von einem Mode-Startup aus Singapur entlassen

Großhandel6 Millionen Mitarbeiter.

  • 3MMA-Stellenangebote: +12000
  • Auf 233.000 Möglichkeiten
  • Ab 2019: +15 %.

Kunst, Unterhaltung und Erholung2,6 Millionen Mitarbeiter.

  • 3MMA-Stellenangebote: -1.000
  • Auf 179.000 Möglichkeiten
  • Ab 2019: +38 %.

Haben Sie Spaß beim Lesen von WOLF STREET und möchten Sie es unterstützen? Sie können spenden. Das weiß ich sehr zu schätzen. Klicken Sie auf den Bier- und Eisteebecher, um herauszufinden, wie:

Möchten Sie per E-Mail benachrichtigt werden, wenn WOLF STREET einen neuen Artikel veröffentlicht? Hier registrieren.