September 24, 2021

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Shell wird seine deutschen Schweissraffinerie-Aktien im Jahr 2021 verkaufen

Ein Shell-Logo spiegelt sich auf der seitlichen Windschutzscheibe eines Autos an einer Tankstelle am 29. Januar 2015 in West London, UK. REUTERS / Toby Melville

Frankfurt, 8. Juli (Reuters) – Royal Dutch Shell (RDSa.L) PCK Sweat hat sich am Donnerstag bereit erklärt, seine Beteiligung an einer ostdeutschen Raffinerie im Rahmen der Energieumwandlungsstrategie des englisch-niederländischen Unternehmens zu verkaufen.

Shell sagte in einer Erklärung, dass es seinen 37,5%igen Anteil an der Raffinerie an die in Wien ansässige Alkmeen GmbH, die zur Livatan-Gruppe gehört, einem integrierten Logistik- und Investmentunternehmen mit Sitz in Estland, verkaufen wird.

Der Deal soll in der zweiten Hälfte des Jahres 2021 abgeschlossen werden, vorbehaltlich der Genehmigung durch Kartellbeamte und seine Verbündeten, die russische Rosneft. (ROSN.MM) Und Italiens ENI (ENI.MI).

Die Entfernung ist Teil der Strategie von Shell, das globale Raffinerieportfolio von Shell auf diese Schlüsselstandorte zu reduzieren, die in künftige Geschäftszentren von Shell integriert werden könnten, da die CO2-Emissionen bis 2050 auf null reduziert werden sollen. Weiterlesen

„Dieser Verkauf unterstützt die Transformation des Raffinerieportfolios von Shell, zu dem auch das Wachstum des hochwertigen Energie- und Chemieparks Rhineland gehört“, sagte Robin Mouldijk, Managing Vice President of Production bei Shell. Weiterlesen

Im Mai gab Shell den Verkauf seiner Raffinerien Anacordes, Washington, USA, und Texas, Texas, bekannt, um die Joint-Venture-Beteiligung der Raffinerie zu kontrollieren. Das Unternehmen verkaufte seine chemische Raffinerie an Mobile, Alabama. Weiterlesen

Außerdem plant das Unternehmen, die Kapazität seiner Ölraffinerie Pulau Bucom in Singapur zu halbieren.

Die Transaktion muss von der Shell Deutschland GmbH durchgeführt werden, was die anderen Interessen von Shell in Deutschland nicht beeinträchtigt, heißt es in dem Bericht.

Siehe auch  'Radio' Müller vergrößert Hummels in Deutschlands EM-2020-Initiative | Sport

Dies wird keine wesentlichen Auswirkungen auf die Mitarbeiter von Shell haben, da Schwart ein ruhendes Unternehmen ist.

Shell sagte, dass der Bestand an Rohstoffen auf der Grundlage der tatsächlichen Mengen und der aktuellen Marktpreise geschlossen wird, die auf 150 bis 250 Millionen US-Dollar geschätzt werden.

PCK (Petrochemicals Combined) Sweat, 120 km (km) nordöstlich von Berlin gelegen, hält 54,17 % von Rosneft und 8,33 % von ENI. Es verarbeitet derzeit 220.000 Barrel Öl pro Tag, sagte Shell.

Bericht von Vera Eckert und Ron Bassow herausgegeben von Kirsty Knoll, Elaine Hardcase und David Evans

Unsere Standards: Grundsätze der Thomson Reuters Foundation.