Februar 6, 2023

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Scholz eröffnet das 1. Flüssiggasterminal in Deutschland

Berlin Bundeskanzler Olaf Schalz hat am Samstag Deutschlands ersten Flüssigerdgasterminal eingeweiht und erklärt, die Schnelligkeit der Inbetriebnahme sei ein Signal dafür, dass Europas größte Volkswirtschaft stark bleiben werde.

Die drei höchsten Regierungsbeamten – Scholz, Wirtschaftsminister Robert Habeck und Finanzminister Christian Lindner – nahmen an der Eröffnungsfeier im Nordseehafen Wilhelmshaven nach dem russischen Einmarsch in die Ukraine teil.

Die Terminals sind Teil einer Initiative zur Abwendung einer Energiekrise, einschließlich der vorübergehenden Reaktivierung alter Terminals. Öl- und Kohlekraftwerke und Verlängerung der letzten drei Leben Deutschlands AtomkraftwerkeDiese sollen bis Ende dieses Jahres, bis Mitte April, gelöscht werden.

Tage nachdem Russland im Februar in die Ukraine einmarschiert war, gab Scholz bekannt, dass die Regierung beschlossen habe, schnell die ersten beiden LNG-Terminals zu bauen.

„Als wir zum Beispiel gesagt haben, dass in Wilhelmshaven noch in diesem Jahr ein solches Terminal gebaut werden soll, haben viele gesagt: ‚Das wird nie möglich sein, das wird nie gelingen‘“, sagte die Kanzlerin bei der Feierstunde am Samstag. „Und das Gegenteil ist wahr.“

Es gab Hafenanlagen Fertig gestellt vor einem Monat und ein speziell ausgestattetes Schiff namens „Floating Storage and Reclamation Unit“. Dock am Donnerstag mit 165.000 Kubikmeter LNG. Das Wirtschaftsministerium sagte, die Restaurierung werde in den kommenden Tagen beginnen und der „Regelbetrieb“ werde im Januar beginnen.

Zwei weitere Terminals sollen diesen Winter eröffnet werden, und drei weitere werden im nächsten Winter erwartet. Ihre Gesamtkapazität werde mehr als die Hälfte des im vergangenen Winter gelieferten russischen Pipeline-Gases betragen, sagte Scholz.

Langsame Planungsprozesse sind in Deutschland schon lange ein Thema. Scholz sagte am Samstag: „Das ist jetzt die neue deutsche Geschwindigkeit, mit der wir die Infrastruktur voranbringen.“

Siehe auch  Deutschland sucht nach Tiefengeothermie, um Wärmenetze zu entkernen

„Dies ist ein guter Tag für unser Land und ein gutes Signal an die ganze Welt, dass die deutsche Wirtschaft weiterhin stark, leistungsfähig und in der Lage sein wird, diese Herausforderung zu meistern“, sagte er.

Es gab Bestrebungen, Deutschland noch vor Russland von russischem Gas unabhängig zu machen Begann die Vorräte zu reduzieren über seine Hauptversorgungsroute, die Nord Stream 1-Pipeline, Mitte Juni. Russland, auf das mehr als die Hälfte der Erdgasversorgung des Landes entfiel, lieferte kein Gas nach Deutschland. Ab Ende August.

Scholz unterstrich die Bedeutung der Fortsetzung der Energiewende in Deutschland und betonte, dass die neue Leitung nach Wilhelmshaven künftig auch für den Transport von Wasserstoff geeignet sein soll.

Die neuen Gasterminals wurden jedoch von Umweltverbänden kritisiert.

Obwohl sie breite politische Unterstützung im Mainstream genießen, argumentierte Tino Chrupalla, Vorsitzender der rechtsextremen Partei Alternative für Deutschland, am Samstag, dass die Einrichtung in Wilhelmshaven die Energiekrise nicht lösen würde, und forderte die Regierung auf, die Sanktionen gegen Russland fallen zu lassen.

Copyright 2022 Associated Press. Alle Rechte vorbehalten. Diese Inhalte dürfen ohne Genehmigung nicht veröffentlicht, gesendet, umgeschrieben oder weiterverbreitet werden.