Dezember 1, 2021

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Orange: Kamerun und die deutsche Entwicklungszusammenarbeit gründen das 6. Orange Digital Center in Afrika und im Nahen Osten, ein Zentrum zur Ausbildung digitaler Technologien und junger Menschen in digitalen Technologien und zur Förderung ihrer Beschäftigung

Orange (www.Orange.com) und die deutsche Entwicklungszusammenarbeit gründen heute ein „Orange Digital Center“ Doula, Ein Ökosystem, das sich ausschließlich der Entwicklung digitaler Fähigkeiten und Innovation widmet und von führenden Politikern und Führungskräften besucht wird Cameron, Vertreter Deutschland Und Frankreich In Cameron, GIZ und Teammitglieder und Orangefarbenes Panel Den Vorsitz des Executive Committee führt sein Chairman und CEO Stephen Richard.

Weiter von Tunesien, Senegal, Äthiopien, Mali Und C டிte d’Ivoire, es ist drin Cameron, In Doula Das ist das erste Das Orange Digital Center für Zentralafrika Starten. Auf einer Fläche von 600 Quadratmetern vereint das Orange Digital Center die vier strategischen Pläne der Orange Gruppe, nämlich: eine Indexschule, ein FabLab Solidaire-one Orangenstiftung Digital Production Workshops – An Orange Fabstart-Up Accelerator und Orange Ventures Africa, The Orangefarbenes Panel Investitionsfinanzierung. Alle angebotenen Programme sind kostenlos und offen für alle. Sie reichen von digitaler Ausbildung für junge Leute, 90% Praxis, Gründungsbeschleunigung, Mentoring und Investment für Projektträger.

Die für das Netzwerk arbeitenden Orange Digital Centers ermöglichen den länderübergreifenden Erfahrungs- und Wissensaustausch und bieten einen einfachen und integrativen Ansatz zur Förderung der Jugendbeschäftigung, der Förderung von innovativem Unternehmertum und der Förderung des lokalen digitalen Umfelds. Außerdem verbindet ein Deal Orange mit Kamerun Ministerium für Höhere Bildung Für die digitale Transformation von 8 staatlichen Hochschulen. EIN Orange Digital Central Club Wird an jeder Universität in der Region eingerichtet und füllt damit das System, um vielen Menschen den Zugang zu neuen Technologien zu ermöglichen und ihre volle Nutzung zu unterstützen.

Orange und die Deutsche Entwicklungszusammenarbeit über die GIZ kooperieren im Rahmen eines Entwicklungsbündnisses in dem im Auftrag der GIZ durchgeführten PPP-Entwicklungsprojekt. Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ). Ziel ist es, ihre gemeinsame Vision zu verwirklichen: die Jugendbeschäftigung – und den Zugang zu IKT-Arbeitsplätzen für Frauen und Mädchen – zu fördern und gleichzeitig die nachhaltige Entwicklung und die digitale Transformation des Landes zu unterstützen.

Siehe auch  Großbritannien, Deutschland und Italien entdecken Omigran-Fälle, Israel schließt Grenzen

Da die digitale Technologie allen Chancen bieten muss, trägt diese Initiative unserem Engagement als verantwortungsbewusster Betreiber voll Rechnung und erfüllt die folgenden sechs Ziele der nachhaltigen Entwicklung: (4) hochwertige Bildung, (5) Gleichstellung der Geschlechter, (8) menschenwürdige Arbeit und wirtschaftliche Entwicklung, ( 9) Industrie, Innovation und Infrastruktur, (10) Ungleichgewichte von Mängeln und (17) Partnerschaft für Ziele.

Bisher wurden in der Region acht Orange Digital Center eröffnet: Tunesien, Senegal, Äthiopien, CameronElfenbeinküste, Jordanien, Marokko, Und Mali. Das bedeutet, dass 2021 und 2022 noch weitere Startups hinzukommen.

Stephen Richard, sagt der Präsident und CEO von Orange: „Orange handelt als verantwortungsbewusstes Unternehmen. Unser Ziel ist es, das Orange Digital Center in jedem Land, in dem wir tätig sind, zu eröffnen, und dieser Ehrgeiz zeigt deutlich unsere Entschlossenheit, die positive Kraft digitaler Innovation zu nutzen.

Alioune Ndiaye, Präsident und CEO von Orange Africa und The Naher Osten, sagt: „Ich bin sehr stolz, das Sechste Orange Digital Center zu eröffnen Afrika Heute Cameron, die Teil eines Netzwerks von 32 Orange Digital Centers ist. Afrika Und das Naher Osten, Aber drinnen Europa. Das Hauptziel besteht darin, jungen Menschen – mit oder ohne Abschluss – den Zugang zu digitaler Technologie zu demokratisieren, um ihre Beschäftigung zu stärken und ihnen Zugang zu den neuesten technologischen Trends zu verschaffen, um sie auf die Arbeitsplätze von morgen vorzubereiten.

DR. Corina Freak, Botschafter Bundesrepublik Aus Deutschland Republik Kamerun Anmerkungen: „Diese Initiative trägt zur digitalen Transformation bei Cameron Bei der Schaffung lokaler Arbeitsplätze für junge Menschen. Deutschland Ich bin stolz, ein solches Perspektiven-Projekt zu unterstützen. „

Elizabeth Chungui, Managing Director CSR, Diversity and Benevolence bei Orange, Vizepräsident der Orange Foundation Sie fügt hinzu: „Die digitale Integration, insbesondere für junge Menschen und Frauen, ist ein wichtiger Schritt in unserer gesellschaftlichen Verantwortung. FabLab Solidaire, ein Leuchtturmprojekt OrangenstiftungDadurch, dass sich die Nutzer ohne digitale Tools wieder mit der Berufswelt verbinden können, ist dies der wesentliche Baustein einer sozial wirksamen Aktivität: die Entwicklung technologischer Fähigkeiten und die Auffüllung gebrauchter Systeme, die bis hin zum Aufbau von Unternehmen reichen. „

Siehe auch  Joachim Löw wird Guy Havard gegen Leroy Sane für Deutschlands EM 2020-Auftakt gegen Frankreich antreten

Patrick BenonDer CEO von Orange Cameron fügte hinzu: „Das Engagement von Orange Cameron für die digitale Transformation ist Realität. Als Partner der digitalen Transformation spielen wir durch spezifische Projekte für innovative Ökosysteme und unternehmerische Entwicklung eine Schlüsselrolle in der sozioökonomischen Entwicklung des Landes die notwendigen Fähigkeiten an einem einzigartigen Ort. Orange Digital Centers Club Yaoundé 2 wird an Universitäten in Buéa, Nagaoundéré und der Region Dschang installiert und vervollständigt damit das System, um vielen Menschen den Zugang zu neuen Technologien zu ermöglichen und deren volle Nutzung zu unterstützen.

Vertrieben von APO-Team Im Auftrag von Orange.

Pressekontakte:

Orange Cameron

Stephen Mougourie

stephane.moukouri@orange.com

+ 237 99 94 91 83

Orange

Khadija Komara

khadija.komara@orange.com

+33 6 76 45 96 18

GIZ Cameron

Marguerite Papana Kommunikationsbeauftragter

marguerite.papana@giz.de

Frank Elampot

Digitalisierungspartner

franck.elombat@giz.de

+237693127 982

GIZ Deutschland

Tony Godz-Dubberg

Projektleiter „Strategic Alliance Orange Digital Center“

toni.kaatz-dubberke@giz.de

+237 677936122

Orange ist in 18 Ländern erhältlich Afrika Und das Naher Osten Und hat mehr als 130 Millionen Kunden 30. Juni 2020. Mit 5,8 Milliarden Euro Umsatz im Jahr 2020, der erste Wachstumsbereich der Orange Gruppe ist die Orange MEA. Orange Money, sein Flaggschiff für mobile Geldtransfers und Finanzdienstleistungen, ist in 17 Ländern verfügbar und hat mehr als 50 Millionen Kunden. Orange, ein Multi-Service-Betreiber, ein wichtiger Partner bei der digitalen Transformation, bietet seine Expertise an, um die Entwicklung neuer digitaler Dienste zu unterstützen Afrika Und das Naher Osten.

Über Orange:

Orange ist einer der weltweit führenden Telekommunikationsanbieter 42,3 Mrd. EUR Im Jahr 2020 und 139.000 Mitarbeiter 30. Juni 2021Es gibt 80.000 davon Frankreich. Die Gruppe hat einen Gesamtkundenstamm von 263 Millionen 30. Juni 2021Darunter 218 Millionen Mobilfunkkunden und 22 Millionen Festnetz-Breitbandkunden. Die Gruppe ist in 26 Ländern vertreten. Unter der Marke Orange ist es ein führender Anbieter von globalen IT- und Telekommunikationsdienstleistungen für multinationale Unternehmen Orange Unternehmensdienstleistungen. In Dezember 2019, Der Konzern präsentierte seinen neuen Strategieplan „Engagement 2025“, der sich an sozialer und ökologischer Verantwortung orientiert, mit dem Ziel, sein Betreibermodell neu zu entdecken. Wenn es darum geht, Wachstumsbereiche zu beschleunigen und Daten und KI in den Mittelpunkt seines Innovationsmodells zu stellen, wird das Team ein attraktiver und verantwortungsvoller Arbeitgeber sein, ideal für aufstrebende Unternehmen.

Siehe auch  Elektrofahrzeuge sollen Indiens Importe aus Deutschland ankurbeln: Bericht

Orange Euronext Paris (Symbol ORA) und darin aufgeführt New Yorker Börse (ORAN-Symbol).

Weitere Informationen im Internet und auf Ihrem Handy: www.Orange.com, www.orange-business.com oder folgen Sie uns auf Twitter: rangeorangegrouppr.

Orange und alle anderen orangen Produkt- oder Servicenamen sind in diesem Produkt enthalten oder sind mit Orange gekennzeichnet Orange Brand Services Limited.

Über die GIZ und develoPPP:

Deutsche Community Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH Ein weltweit tätiges Bundesunternehmen. Es unterstützt die Bundesregierung in den Bereichen internationale Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung und internationale Bildung. Die GIZ hilft Menschen und Gemeinden, ihre eigene Zukunft zu gestalten und ihre Lebensbedingungen zu verbessern. Www.

Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) Entwicklung eines PPP-Programms zur Förderung der Beteiligung der Privatwirtschaft, sofern Geschäftsmöglichkeiten und entwicklungspolitische Initiativen ineinandergreifen. Zu diesem Zweck unterstützt das BMZ Unternehmen, die in Entwicklungs- und Entwicklungsländern tätig werden wollen oder ihre Tätigkeit aufgenommen haben, finanziell und technisch. Die GIZ ist einer der beiden offiziellen Partner, die das Projekt im Auftrag des BMZ umsetzen.www.developpp.de.

.