Juli 3, 2022

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Netflix, Inc.  (NASDAQ:NFLX) – Wenn Sie das letzte Mal, als das Unternehmen Abonnenten verloren hat, 1.000 US-Dollar in Netflix investiert haben, erhalten Sie jetzt Folgendes

Netflix, Inc. (NASDAQ:NFLX) – Wenn Sie das letzte Mal, als das Unternehmen Abonnenten verloren hat, 1.000 US-Dollar in Netflix investiert haben, erhalten Sie jetzt Folgendes

Riese läuft Netflix (NASDAQ: NFLX) meldete im ersten Quartal einen Nettoverlust von 200.000 Abonnenten. Der Verlust war der erste Abonnentenrückgang, den das Unternehmen seit mehr als 10 Jahren gemeldet hat.

Hier ist ein Rückblick darauf, wo Netflix damals gehandelt hat und wie es den Anlegern auf diesem Weg ergangen ist.

was ist passiert: Netflix Enden 222 Millionen Abonnenten im ersten Quartal. Das Unternehmen meldete einen Nettoverlust von 200.000 Abonnenten, wobei die Regionen USA und Kanada im Quartal 600.000 Abonnenten verloren. Die Einstellung der Dienste in Russland wirkte sich auch auf die Gesamtzahl der Abonnenten aus.

Netflix verliert im zweiten Quartal 2 Millionen Abonnenten.

Dies war das erste Quartal, in dem Netflix seit Oktober 2011 einen Rückgang der weltweiten Abonnenten verzeichnete.

Es ist so lange her, dass Netflix einen Rückgang der Abonnentenzahl gemeldet hat, dass die Mehrheit seiner Kunden beim letzten Mal immer noch gemischte Pläne mit DVD per Post und Streaming-Titeln nutzte.

Im Oktober 2011 Netflix erwähnt Es beendete das Quartal mit 23,8 Millionen Abonnenten, 800.000 weniger als im Vorquartal. Das Unternehmen berichtete, dass es 14 Millionen Kunden hat, die DVDs erhalten, und 21,5 Millionen Kunden, die den Streaming-Dienst nutzen, wobei viele beide abonnieren.

Verwandter Link: Könnte Südafrikas „Wild Beauty“ das nächste internationale Event von Netflix sein? Wie wichtig ist Wachstum in Afrika?

Investieren Sie 1.000 $: Als Netflix seinen Abonnenten das letzte Mal einen vierteljährlichen Verlust meldete, fielen die Aktien des Streaming-Unternehmens, ähnlich wie in dieser Woche.

Netflix-Aktien schlossen am 24. Oktober 2011 bei 16,98 $ und eröffneten den Handel am nächsten Morgen bei 10,70 $.

Siehe auch  Die Ölpreise fallen, da die USA die Freigabe von Rekordreserven erwägen

Für 1.000 US-Dollar hätte ein Investor am 25. Oktober 2011 93,46 Netflix-Aktien kaufen können.

Diese Investition von 1.000 US-Dollar wäre heute 2.0394,84 US-Dollar wert, was einer Rendite von 1.939,5 % entspricht.

Bild: Sam Sander von Pixabay

© 2022 Benzinga.de. Benzinga bietet keine Anlageberatung an. Alle Rechte vorbehalten.