Mai 26, 2022

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

James Cromwell legte seine Hand auf eine Starbucks-Theke, um gegen die vegane Milchsteuer zu protestieren

James Cromwell legte seine Hand auf eine Starbucks-Theke, um gegen die vegane Milchsteuer zu protestieren

Der Vorfall, der sich am Dienstag ereignete, war ein Protest, der mit der Organisation People for the Ethical Treatment of Animals (PETA) koordiniert wurde. Cromwell ist ein langjähriger Unterstützer der Gruppe und fungiert als „Ehrendirektor“. Er war in einem Video zu sehen, das von der Organisation veröffentlicht wurde und Starbucks aufforderte, „aufhören, mehr zu verlangen“ für pflanzliche Milch.

Starbucks verlangt etwa 70 Cent Aufpreis für eine Milchalternative, die je nach US-Stadt Soja-, Kokos-, Mandel- und Hafermilch enthält. Die Kette hat kürzlich den Zuschlag in ihren britischen Geschäften gesenkt.

„Meine Freunde bei PETA und ich fordern Starbucks auf, freundliche, umweltbewusste Kunden für die Wahl von Pflanzenmilch nicht mehr zu bestrafen“, sagte Cromwell in einer Pressemitteilung von PETA. „Wir alle stehen auf Leben und Tod in einer Klimakatastrophe, und Starbucks muss seinen Teil dazu beitragen, indem es den Anstieg seiner Gemüsepreise beendet.“

Der Vorfall dauerte offenbar etwa eine halbe Stunde, bevor die Polizei eintraf, um ein Café in der Innenstadt von Manhattan zu räumen. Cromwell schien den Kleber mit einem Messer von seiner Hand zu kratzen.

„Wir respektieren das Recht unserer Kunden, ihre Meinung respektvoll zu äußern, solange dies unseren Ladenbetrieb nicht stört“, a Starbucks (SBUX) Das teilte der offizielle Sprecher in einer Mitteilung mit.

PETA hat sich immer lautstark zu diesem Thema geäußert. Sie baten kürzlich Sir Paul McCartney, einen offenen Brief an das Unternehmen an den ehemaligen CEO Kevin Johnson zu schreiben und seine US-Standorte aufzufordern, den Aufpreis wie in Großbritannien abzuschaffen.

Cromwell wurde außerdem für seine Rolle als Bauer in dem Film „Babe“ von 1995 für einen Oscar nominiert. Derzeit spielt er Ewan Roy in „Succession“, das auf HBO ausgestrahlt wird. HBO gehört wie CNN Warner Bros. Entdeckung.

Siehe auch  Olivia Wilde reicht Rechtsdokumente von Jason Sudeikis auf der CinemaCon ein – Deadline