Oktober 22, 2021

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Europa-Qualifikation: Dänemark schließt sich Deutschland in den letzten europäischen Qualifikationsspielen an

Joachim Mahலே erreichte die FIFA WM-Endrunde, schlug Dänemark Österreich und schloss sich Deutschland in der europäischen Qualifikationsrunde an. Ergreifen Sie die ersten beiden Plätze in den jeweiligen Gruppen.

UEFA.com schließt alle Aktionen ab Spieltag 8 ab.


Letzte Level


Alle Ergebnisse vom Dienstag

Gruppe A: Portugal 5-0 Luxemburg, Serbien 3-1 Aserbaidschan
Gruppe B: Kosovo 1-2 Georgien, Schweden – Griechenland 2:0
Gruppe c: Bulgarien 2:1 Nordirland, Litauen 0-4 Schweiz
Gruppe d: Kasachstan 0-2 Finnland, Ukraine 1-1 Bosnien und Herzegowina
Gruppe f: Dänemark – Österreich 1:0, Färöer Inseln 0-1 Schottland, Israel 2-1 Moldawien
Gruppe I: Albanien 0-1 Polen, England 1-1 Ungarn, San Marino 0-3 Andorra

Schweden feiert Eröffnungsspiel von Emil Forsberg TT Nachrichtenagentur über Getty Ima / AFP

Spanien führte die Liste an
Alexander Isaac machte den Unterschied, Schweden zwei Punkte vor Spanien. B. Griechenland traf den Pfosten und die Latte, bevor Isaac den von Emil Forsberg angeführten Elfmeter gewann. Isaac explodierte dann eine chaotische griechische Verteidigung. Zweitens, bevor Pantelis Hatzidiakos zu spät geschickt wurde.

Qualifizieren Sie sich für die richtige Tanzmarke
Dänemark hat sich seinen Platz im Finale des nächsten Jahres gesichert, weil es seine perfekte Bilanz in Gruppe F beibehalten hat. Die Gastgeber dominierten gegen das schwächelnde Österreich, doch es dauerte eine Weile, bis Thomas Delaney die Sackgasse mit dem Gegentreffer von Joachim Muhle löste.

Luke Shaw aus England und Lok Nago Action aus Ungarn

Luke Shaw aus England und Lok Nago Action aus UngarnGetty Images

England von Ungarn zurückgehalten
Roland Salles Elfmeter in der 24. Minute bescherte den Ungarn das erste Tor der Fünf-Spiele-Serie gegen England, und die Three Lions reagierten, als John Stones 13 Minuten später mit einer eleganten Flanke von Bill Foden den Ausgleich erzielte. England hat im ersten Spiel drei Punkte Vorsprung auf Polen. Die Männer von Marco Rossi liegen sechs Punkte und zwei Plätze hinter dem zweiten Platz.

Besser als die anderen

Cristiano Ronaldo hat jetzt 114 Länderspieltore erzielt

Cristiano Ronaldo hat jetzt 114 Länderspieltore erzieltGetty Images

  • Cristiano Ronaldo erzielte seinen zehnten internationalen Hattrick Seine Weltrekordzahl an Länderspieltoren stieg auf 115 in 182 Spielen, Um die ersten beiden Plätze in der portugiesischen Luxemburger Gruppe A zu garantieren, hat er nun gegen Luxemburg mehr Tore erzielt als jede andere Nationalmannschaft (8).
  • In der Gruppe F besiegte Lyndon Dykes Schottland Israel in ihrem vierten WM-Qualifikationsspiel, während Todd Nedelle in der zweiten Halbzeit Bulgarien dabei half, sich gegen Nordirland zu erholen.
  • In der Gruppe I verzeichnete Andorra mit einem 3:0-Sieg gegen San Marino seinen größten Saisonsieg.

Wer verdient was


Alle Montagsergebnisse

Gruppe E: Weißrussland 0-2 Tschechien, Estland 0-1 Wales
Gruppe G: Lettland 1-2 Türkei, Niederlande 6-0 Gibraltar, Norwegen – Montenegro 2:0
Gruppe H: Kroatien 2-2 Slowakei, Zypern 2-2 Malta, Slowenien 1-2 Russland
Gruppe J: Island 4-0 Liechtenstein, Nordmazedonien 0-4 Deutschland, Rumänien – Armenien 1:0

Höhepunkte: Nordmazedonien 0-4 Deutschland

Höhepunkte: Nordmazedonien 0-4 Deutschland

Mansoft von Ende zu Ende
Deutschland, dominiert von Timo Werners Doppel, qualifizierte sich als erstes Team für die WM im nächsten Jahr. Das Publikum war durchweg in Ordnung, aber erst als Werner den Pfosten traf, kamen sie in der ersten Hälfte nahe heran. Nach der Pause bedankten sie sich bei Guy Howards vor Werners zwei guten Toren und dem ersten Länderspielsieg für Jamal Musiala. Armeniens Niederlage in Rumänien festigte seinen Platz als Sieger der Gruppe J.

Russland sichert sich den zweiten Platz
Russland besiegte Slowenien 2:1 in einem erdrückenden Duell in Maribor. Droht, das Spiel vor der Halbzeit umzukehren. Die Mannschaft von Valerie Corbyn hat sich jedoch im Qualifying stark verbessert, indem sie ihre Führung behielt und sich die ersten beiden Plätze in der Division sicherte.

Höhepunkte: Slowenien 1-2 Russland

Höhepunkte: Slowenien 1-2 Russland

Kroatien verliert den ersten Platz
Die Slowakei war die erste Mannschaft, die seit Oktober 2013 in der europäischen Qualifikation mehr als einmal gegen Kroatien traf – und Slotko absolvierte eine Serie von sechs Gegentoren in Folge, um sich für die Talik-Mannschaft zu qualifizieren – und führte durch Evan Schronz und Luke . mit zwei Punkten Vorsprung Harslan. Andrzej Kramrich reagierte genau ein Jahr nach seinem vorherigen Länderspieltor mit einem Kopfball, und Moderator Luka Modric krönte in der 71. Minute einen Freistoß und sicherte Kroatien die ersten beiden Plätze. Russland vorerst.

Höhepunkte: Niederlande 6-0 Gibraltar

Höhepunkte: Niederlande 6-0 Gibraltar

Besser als die anderen

  • Memphis Debay war der erste niederländische Spieler in der Geschichte, der in einem Kalenderjahr 13 Tore erzielte, und fügte seinem großen Sieg über Gibraltar eine weitere Anstrengung hinzu. Die Türkei sicherte sich nur die ersten beiden Plätze, um in Lanvia eine Niederlage zu vermeiden, und holte dann in der 99. Minute durch Brooke Yalmas drei Punkte.
Siehe auch  Deutschland warnt EU vor Angriffen auf afghanische Flüchtlinge | Europäische Union