Juli 23, 2024

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Die Ukraine zielt mit Drohnenangriffen auf Moskau, während die Stadt Flughäfen schließt

Die Ukraine zielt mit Drohnenangriffen auf Moskau, während die Stadt Flughäfen schließt

Bei einem russischen Raketenangriff auf die Stadt Tschernihiw wurden mindestens sieben Menschen getötet, hier im Bild.
Valentin Ogirienko/Reuters

  • Moskau hat nach einem ukrainischen Drohnenangriff am Freitag vier große zivile Flughäfen geschlossen.
  • Dies geschieht vor dem Hintergrund einer Zunahme ukrainischer Drohnenangriffe auf die russische Hauptstadt und andere Regionen.
  • Unterdessen erholt sich eine Stadt im Norden der Ukraine, nachdem durch eine russische Rakete mindestens sieben Menschen getötet und 90 verletzt wurden.

Ein ukrainischer Drohnenangriff führte am Freitag dazu, dass Moskau alle vier seiner wichtigsten Flughäfen schloss. CNN berichtet.

Die betroffenen Flughäfen bieten inländische und internationale Flüge für Zivilisten an. CNN berichtet, Während viele kleine Flugplätze und Militärflugplätze noch in Betrieb sind.

Am Samstag teilte das russische Verteidigungsministerium mit, Russland habe eine der ukrainischen Drohnen abgefangen.

In einer Erklärung gegenüber CNN sagte das russische Verteidigungsministerium: „Die Drohne wurde blockiert und stürzte in der Nähe der Siedlung Putilkovo in der Nähe der russischen Hauptstadt ab, wobei sie weder Verletzungen noch Schäden verursachte.“

Die Entwicklung erfolgt, da die Ukraine laut CNN die Häufigkeit von Drohnenangriffen in ganz Russland erhöht. Ukrainische Beamte behaupteten außerdem, dass ihre Luftwaffe angeblich 15 in Russland hergestellte Drohnen zerstört und zehn Massenangriffe durchgeführt habe, berichtete die Verkaufsstelle.

Unterdessen leidet Tschernihiw – eine Stadt im Norden der Ukraine – unter einem russischen Raketenangriff auf ein Theater und eine Universität, bei dem mindestens sieben Menschen getötet und 90 weitere verletzt werden. CNN berichtet. Unter den Toten befand sich ein sechsjähriges Mädchen, und Sanitäter transportierten ein zwölfjähriges Mädchen in „ernsthaftem Zustand“ zur Behandlung nach Kiew, teilten örtliche Beamte der Verkaufsstelle mit.