Juli 7, 2022

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Der KI-gestützte Co-Pilot von GitHub hilft Ihnen beim Schreiben von Code für 10 US-Dollar pro Monat

Der KI-gestützte Co-Pilot von GitHub hilft Ihnen beim Schreiben von Code für 10 US-Dollar pro Monat

Das Microsoft-eigene GitHub bringt heute sein eigenes Copilot-KI-Tool auf den Markt, das dabei hilft, Codezeilen für Entwickler in ihrem Code-Editor vorzuschlagen. GitHub hat sich letztes Jahr ursprünglich mit OpenAI zusammengetan, um eine Vorschau von Copilot, a Heute allgemein für alle Entwickler verfügbar.

Für 10 US-Dollar pro Monat oder 100 US-Dollar pro Jahr kann GitHub Copilot die nächste Codezeile vorschlagen, in der Entwickler in einer integrierten Entwicklungsumgebung (IDE) wie Visual Studio Code, Neovim und JetBrains-IDEs schreiben. Der Co-Pilot kann vollständige Methoden und komplexe Algorithmen zusammen mit Standardcode und Unterstützung beim Testen von Komponenten vorschlagen.

Mehr als 1,2 Millionen Entwickler haben sich für die Nutzung angemeldet GitHub Co-Pilot-Vorschau In den letzten 12 Monaten bleibt es ein kostenloses Tool für zertifizierte Studenten und Betreuer beliebter Open-Source-Projekte. In Dateien, in denen es aktiviert ist, GitHub sagt Fast 40 Prozent des Codes werden jetzt von KoPilot geschrieben.

GitHub-Co-Pilot bei der Arbeit.
Foto: Github

„Genau wie das Aufkommen von Assemblern und Open Source glauben wir, dass die KI-unterstützte Programmierung die Natur der Softwareentwicklung grundlegend verändern wird, indem sie Entwicklern ein neues Werkzeug an die Hand gibt, um Code einfacher und schneller zu schreiben, damit sie mit ihrem Leben zufriedener sein können“, sagt GitHub CEO Thomas Dohmke.

Microsoft investierte 1 Milliarde Dollar Bei OpenAI, dem Forschungsunternehmen, das jetzt vom ehemaligen Präsidenten von Y Combinator, Sam Altman, geleitet wird, zur Schöpfung geführt Copilot GitHub. Es basiert auf dem OpenAI Codex, einem Nachkommen des bahnbrechenden GPT-3-Sprachgenerierungsalgorithmus von OpenAI. GitHub Copilot war umstritten. Nur wenige Tage nach der Veröffentlichung der Vorschau war es soweit Fragen zur Legalität des Copiloten Es wird mit öffentlich verfügbarem Code trainiert, der auf GitHub veröffentlicht wird. Urheberrechtsfragen beiseite, eins lernen Es wurde auch festgestellt, dass etwa 40 Prozent der Ausgabe von Copilot Schwachstellen enthielten.

Microsoft ist nicht das einzige Unternehmen, das an automatisierten KI-Tools arbeitet, um beim Programmieren zu helfen. Letztes Jahr enthüllte das Google-eigene Unternehmen DeepMind eine Datei von KI-System namens AlphaCode Es wurde entwickelt, um Computerprogramme „auf Wettbewerbsniveau“ zu schreiben. Gegen AlphaCode wurde getestet Symbole, eine wettbewerbsfähige Codierungsplattform, und erreichte einen „ausgezeichneten Rang“, der es zu den besten 54 Prozent der menschlichen Programmierer macht. Die Herausforderungen unterscheiden sich von denen, denen sich ein durchschnittlicher Programmierer stellen könnte, aber sie veranschaulichen, wie KI-Codierungssysteme Programmierern in Zukunft helfen können.

GitHub-Pilot ist Verfügbar für alle Entwickler Heute mit einer kostenlosen 60-Tage-Testversion. GitHub wird Unternehmen später in diesem Jahr ein Pilotprojekt anbieten.

Siehe auch  Sie können den Elden Ring während der Überlastung schlagen, ohne zu springen