Juli 7, 2022

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

2023er BMW M4 GT4 Rennwagen enthüllt

2023er BMW M4 GT4 Rennwagen enthüllt

Letzte Woche hat BMW den neuen GT4-Rennwagen auf Basis seiner neuesten Generation vorgestellt M4 Coupé.

Wie M4 GT3-Rennwagen Der M4 GT4 wurde im vergangenen Sommer vorgestellt und für das Kundensportprogramm von BMW entwickelt. Das Auto hat einen Preis von 187.000 Euro und kann für eine pünktliche Lieferung für 2023 bestellt werden.

Das Auto wurde entwickelt, um die Vorschriften für die verschiedenen GT4-Wettbewerbe in Asien, Europa und Nordamerika zu erfüllen, und um die Kosten unter Kontrolle zu halten, wurden viele Teile des M4 auf der Straße belassen, während andere vom M4 GT3 ausgeliehen wurden.

Verglichen mit der Ausgehender M4 GT4Der Fokus der Entwicklung für die neue Generation lag nicht nur darauf, ein schnelleres Auto zu schaffen, sondern auch zuverlässiger und billiger im Unterhalt zu sein.

2023 BMW M4 GT4 Rennwagen

Darüber hinaus wurden Ergonomie und Elektronik basierend auf dem Feedback von Besitzern der vorherigen Generation verbessert. Eines der wichtigsten Updates war das Hinzufügen des M Track Cockpits, das es ermöglicht, viele Fahrzeugeinstellungen vom Cockpit aus zu überprüfen und zu ändern, wodurch die in der Garage verbrachte Zeit verkürzt wird.

Das Auto wird von demselben 3,0-Liter-Reihen-6-Twin-Turbo-Motor angetrieben, der auch im M4-Straßenauto zu finden ist, jedoch mit einer Spitzenleistung von 543 PS, was der Leistung des kürzlich vorgestellten Autos entspricht. 2023 M4 CSL. Anders als beim M4 CSL verliert das Getriebe beim M4 GT4 jedoch einen Gang. Es arbeitet mit einem für den Motorsport konzipierten 7-Gang-Automatikgetriebe von ZF. Das Auto verfügt außerdem über ein Drexler-Sperrdifferenzial mit separater temperaturgesteuerter Zusatzkühlung und verstärkten Wellen.

Siehe auch  Halo Infinite Multiplayer Season 2 heißt Lone Wolves und hat ein Veröffentlichungsdatum, Karten und Modi

Weitere Upgrades sind einstellbare KW-Dämpfer, einstellbare H&R-Federn, einstellbare Stangen (vorne und hinten), einstellbarer Sturz vorne, einstellbare Spur und Wölbung hinten und einstellbare Traktionskontrolle. Auch der Innenraum wurde komplett entkernt und mit einem Recaro-Rennsitz aus Kohlefaser sowie einem Fanatec-Multifunktionslenkrad und dem bereits erwähnten M-Track-Cockpitsystem ausgestattet.

Da die GT4-Autos in ihren Spezifikationen viel näher an den Serienmodellen liegen, auf denen sie basieren, waren sie im Vergleich zum GT3-Straßenfahrzeug eine erschwingliche Option für Fahrer. Dies hat zu einer erhöhten Nachfrage geführt, da viele Autohersteller jetzt GT4s anbieten.