August 19, 2022

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Wie sehr kann LeBron James die Aktien von Sohn Bronney in der NBA beeinflussen?  Und vielleicht mehr als Sie dachten

Wie sehr kann LeBron James die Aktien von Sohn Bronney in der NBA beeinflussen? Und vielleicht mehr als Sie dachten

Lebron James Der Vater war von dem Moment an, als er den Basketball in die Hand nehmen konnte, der beste NBA-Spieler seiner Klasse. Er war ein Wunderkind, das schon Jahre vor seiner Qualifikation für den Profisport als zukünftiger Star identifiziert wurde, und nah an etwas so Sicherem wie junge Athleten überhaupt. Auf der anderen Seite ist LeBron James Jr. etwas traditioneller.

Mitten in seiner Juniorensaison im Sierra Canyon in Los Angeles, 247 Mathematisches Ranking James als 34. bester Spieler seiner Highschool-Klasse. Sein Status als Interessent ist gesunken, seit er das Highschool-Niveau erreicht hat, wobei 247 ihn noch im September 2020 auf Platz 19 in der Klasse 2023 platzierte. Jetzt? Er ist nicht einmal der ranghöchste Sohn eines ehemaligen Cleveland Cavalier in dieser Kategorie und übertrifft DJ Wagner aus der Ernte 2023, Sohn des ehemaligen LeBron-Teamkollegen DaJuan Wagner. Eine Vier-Sterne-Bewertung ist nicht etwas, worüber die meisten potenziellen Kunden niesen. Es ist ein bisschen wenig für einen Kunden, der buchstäblich „LeBron James“ heißt.

Wenn es keinen Interessenten dieses Kalibers namens LeBron James gäbe, würde er wahrscheinlich mehrere Jahre am College verbringen, um seine Fähigkeiten zu entwickeln und sich auf den Übergang vom College-Star zum Profispieler vorzubereiten. Das mag für Bruni kein Luxus sein, denn sein berühmtester Vater verbindet bereits das Ende seiner Karriere mit dem Beginn seines Sohnes.

„Mein letztes Jahr wird mit meinem Sohn spielen“ James Sr. sagte dem Athletic Sabbath. „Wo auch immer Bronny ist, dort werde ich sein. Ich werde alles tun, um ein Jahr lang mit meinem Sohn zu spielen. Es geht jetzt nicht ums Geld.“

James the Elder hat keinen endgültigen Zeitplan für das Ende seiner Karriere angegeben. seine Strömung Lakers Der Vertrag läuft 2023 aus. Abgesehen von einer plötzlichen Änderung der „One and Do“-Regel in der NBA wird sein Sohn frühestens 2024 spielberechtigt sein. Bis dahin nähert sich LeBron James Sr. seinem vierzigsten Geburtstag. Er würde wahrscheinlich nicht mehr lange bleiben wollen. Selbst wenn er das tut, ist jedes zusätzliche Jahr, das auf ihn wartet, eines, in dem er eine Verletzung erleiden könnte, die ihn daran hindern würde, dem Team beizutreten. Daher stehen die Chancen gut, dass James Jr. 2024 als Interessent in den NBA-Entwurf eintreten wird, der aufgrund seiner Verdienste wahrscheinlich nicht in der ersten Runde ausgewählt wird.

Und hier wird es interessant. Die zynische Ansicht von LeBrons Ankündigung ist, dass er sich gut damit auskennt, seinen Sohn als Möglichkeit zu arrangieren, und dass er die Karotte seiner Abschiedstour als Köder für ein Team aufhängt, um LeBron zu entwerfen. Wenn das sein Plan ist, dann ist es ein vernünftiger Plan. Aus rein strategischer Sicht ist es die Investition eines Entwurfs wert, ein einjähriges LeBron-Quad zu haben. Tatsächlich wird James seinen Sohn, der im Moment ein marginaler Interessent ist, wahrscheinlich zu einem der Top-Picks im NBA-Draft 2024 machen.

Letzten Juni, Zack Cram in Ranger Messen Sie den typischen Wert jedes Slots in der NBA-Draft-Lotterie. Er fand heraus, dass zwar fast jeder Spielautomat großartige Spieler hervorbrachte, die durchschnittliche Rendite bei den meisten Schlägen jedoch eher enttäuschend war. Während der vierjährigen Vertragslaufzeit des Juniors wird der 8. Gesamtpick voraussichtlich 6,8 Siege über die Auswechslung durch Einsatz erzielen Die WAR-Skala von FiveThirtyEight. Nun ja… James erzielte 6,6 Siege über die Auswechslung durch ihren Standard Allein diese Saison. In nur 41 Spielen auf einem kaputten Kader hat James das erreicht, was er in den ersten vier Jahren seiner Karriere als Achter erreichen soll.

James sollte theoretisch mit jeder Saison abnehmen, und in gewisser Weise ist er es bereits. Er erzielte zum Beispiel eine durchschnittliche Karriere von 5,6 Freiwurfversuchen pro Spiel, und die proportionale Abnahme der Drives pro Spiel zeigt, dass seine sportlichen Tiefs die Anzahl der Angriffe auf den Korb einschränken. Aber insgesamt erzielt James 29,1 Punkte pro Spiel. Dies ist die drittgrößte seiner Karriere. Er machte es wieder wett, indem er beim Springschießen viel besser wurde und seine Passfähigkeiten beibehielt. James wäre in seinen Vierzigern wahrscheinlich nicht in der Lage, einen Elite-Angriff zu leiten, aber es gibt kaum Hinweise darauf, dass er zu diesem Zeitpunkt kein bedeutender Teil von einem von ihnen sein könnte.

Selbst eine Nicht-Premium-Version von James, die weniger als den Marktwert für ein wahrscheinlich niedrigeres oder mittleres Level verdient, verdient eine anständige Wahl für die erste Runde, basierend darauf, was diese Picks auf dem kommerziellen Markt erreichen. Während die Zeiten, in denen Toronto den fünften Gesamtsieg an den 34-jährigen Charles Oakley abgab, lange vorbei sind, werden Mid-Round-Picks für Nicht-Stars ziemlich häufig behandelt. Die Picks werden voraussichtlich auf Platz 18 (Derek Weiß(und Nr. 24)Karis LevertVerteilt an Nicht-Stars bis zum Stichtag 2022. Treten Sie ein wenig zurück und Sie werden eine bessere Auswahl für viel weniger finden. 2017 Prozessoren Umgang mit der Wahl, die geworden ist Garret Allen für drei Monate ab Bojan Bogdanović. Konkurrenten beschäftigen sich ziemlich oft mit Post-First-Round-Picks für einen einjährigen Mietvertrag. James ist vielleicht der wertvollste Spieler in der Geschichte des Basketballs.

Dieser Wert ist nicht auf das beschränkt, was vor Gericht passiert. Die wirtschaftlichen Auswirkungen der Unterschrift von James sind viel größer. im Jahr 2018, Ian Begley von SNY Sie berichtete, dass eine Immobiliengruppe schätzte, dass die Einstellung von James jährlich etwa 65 Millionen US-Dollar für jedes Team einbringen würde, das ihn verpflichtete. Die gesamte umliegende Gemeinde spürt diesen Effekt. eine Studie Es wurde geschätzt, dass James in hypothetischen fünf Saisons mit den Lakers knapp 400 Millionen US-Dollar an Wert für die Wirtschaft von Los Angeles schaffen würde. Ticketpreise und T-Shirt-Verkäufe stiegen sprunghaft an. Bars und Restaurants sind gefüllt. Wir leben in einer NBA-Welt, in der Boston Celtics Ich habe kürzlich den Draft Pick aufgegeben, der geworden ist Desmond Ben nur loswerden Anees Kanter ihrer Luxussteuerrechnung. Unabhängig davon, was ihre General Manager raten, wird es Eigentümer geben, die bereit sind, bessere Entscheidungen für die wirtschaftlichen Möglichkeiten aufzugeben, die James schafft.

Wenn man alles zusammenzählt, spielt es fast keine Rolle, was für eine Aussicht James Jr. sein wird. Sein Entwurf wird davon abhängen, wie hoch ein ausgewählter Spieler bereit ist, ein Jahr lang die Dienste seines Vaters zu leisten, und je länger James Sr. einer der besten Spieler in der NBA bleibt, desto höher wird diese Auswahl sein. geht sogar weiter.

Siehe auch  Nets vs. Celtics: Brooklyns Zusammenbruch im vierten Quartal im zweiten Spiel zeigt eine geringe Fehlerquote