Februar 22, 2024

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Whoopi Goldberg reagiert auf die Ablehnung von „Barbie“ bei den Academy Awards 2024

Whoopi Goldberg reagiert auf die Ablehnung von „Barbie“ bei den Academy Awards 2024

Er spielt

Auf Wiedersehen Barbie. Whoopi Goldberg bietet ihre interessante Sicht auf den Ausschluss des Erfolgsfilms aus einigen der Top-Kategorien bei den Oscar-Verleihungen 2024.

Während einer Diskussion über „die AussichtAm Mittwoch sprachen Goldberg und die Co-Moderatoren Alyssa Farrah Griffin, Joy Behar, Sarah Haines und Sunny Hostin über die Reaktion von „Barbie“-Star Ryan Gosling darauf, dass Star Margot Robbie und Regisseurin Greta Gerwig für ihre Rolle nicht für einen Oscar als beste Nebendarstellerin nominiert wurden als Ken in der Fantasy-Komödie.

Das Gespräch löste eine lebhafte Debatte darüber aus, wann Filme von der Anerkennung in der Branche ausgeschlossen werden, was Goldberg dazu veranlasste, die Idee einer Ablehnung insgesamt aufzugeben.

„Nicht jeder gewinnt“, sagte Goldberg. „Sie werden nicht ignoriert, darauf möchte ich hinweisen. Es sind nicht die Eliten. Es ist die gesamte Academy-Awards-Familie, die für die Nominierungen für den besten Film stimmt.“

„Barbie“ erhielt bei den 96. Oscar-Verleihungen insgesamt acht Nominierungen und konkurrierte um den besten Film, das beste adaptierte Drehbuch, den besten Originalsong, das beste Kostümdesign und das beste Produktionsdesign sowie um den besten Nebendarsteller und die beste Nebendarstellerin.

Robbie, der als Produzent des Films gilt, blieb in der Kategorie Schauspiel völlig außen vor.

„Man bekommt nicht alles, was man bekommen möchte“, sagte Goldberg. „Das muss man im Hinterkopf behalten. Nicht jeder bekommt eine Auszeichnung, und das ist subjektiv. Filme sind subjektiv. Filme, die man mag, werden von den Wählern möglicherweise nicht gemocht.“

Siehe auch  American Idol 2023: Wer ist Iam Tonji? Ich bin Tongi gewinnt

In einer Erklärung, die mehreren Medien, darunter CNN und The Hollywood Reporter, mitgeteilt wurde, drückte Gosling seine Enttäuschung darüber aus, dass Robbie und Gerwig in den Kategorien „Beste Schauspielerin“ und „Beste Regie“ keine Anerkennung erhielten.

„Es gibt keinen Ken ohne Barbie, und es gibt keinen Barbie-Film ohne Greta Gerwig und Margot Robbie, die beiden Verantwortlichen für diesen geschichtsträchtigen und weltweit gefeierten Film“, sagte Gosling. „Niemand im Film könnte ohne sein Talent, seine Beharrlichkeit und sein Genie anerkannt werden. Zu sagen, dass ich enttäuscht bin, dass sie nicht in ihren jeweiligen Kategorien nominiert wurden, wäre eine Untertreibung.“

'Ich bin enttäuscht': Ryan Gosling kritisiert die Oscars dafür, dass sie Margot Robbie und Greta Gerwig ignoriert haben

Die größten Oscar-No-Gos des Jahres 2024: Von Margot Robbie bis Leonardo DiCaprio

Mitwirkender: Kimmy Robinson, USA TODAY