Mai 19, 2024

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Was die Vereinigten Staaten von Norwegen lernen können, wenn es um die Einführung von Elektrofahrzeugen geht

Was die Vereinigten Staaten von Norwegen lernen können, wenn es um die Einführung von Elektrofahrzeugen geht

Norwegen weist weltweit die höchste Akzeptanzrate bei Elektrofahrzeugen auf. Laut dem norwegischen Straßenverband (OFV) werden im Jahr 2023 in Norwegen etwa 82 % der Neuwagenverkäufe Elektrofahrzeuge sein. Im Vergleich dazu waren nach Schätzungen von Kelley Blue Book im vergangenen Jahr in den USA 7,6 % der Neuwagenverkäufe elektrisch. Nach Angaben der China Passenger Car Association entfielen im Jahr 2023 in China, dem größten Automobilmarkt der Welt, 24 % der Neuwagenverkäufe auf Elektrofahrzeuge.

„Unser Ziel ist es, dass bis 2025 alle Neuwagen emissionsfreie Fahrzeuge sind“, sagte Ragnhild Seyrstad, Staatssekretärin im norwegischen Ministerium für Klima und Umwelt. „Wir glauben, dass wir dieses Ziel erreichen werden.“

Die norwegische Regierung begann in den 1990er Jahren, Anreize für den Kauf von Elektrofahrzeugen zu schaffen, indem sie kostenlose Parkplätze anbot, Busspuren nutzte, keine Gebühren erhob und vor allem keine Steuern auf emissionsfreie Fahrzeuge erhob. Die Verkäufe begannen erst zu steigen, als Tesla und andere Elektroautomodelle vor etwa zehn Jahren verfügbar wurden, sagte Seierstad.

Norwegens Hauptstadt Oslo treibt auch Fähren, Busse, Sattelschlepper und sogar Baumaschinen an. Zapfsäulen und Parkuhren werden durch Ladegeräte ersetzt. Es ist die elektrische Utopie der Zukunft. Das norwegische Stromnetz konnte den Zustrom an Elektrofahrzeugen bisher aufgrund der Fülle an Wasserkraft bewältigen.

„Elektroautos kosten vielleicht ein Drittel des Benzinpreises, weil wir fast 100 % Wasserkraft haben. Das ist billig. Es ist verfügbar und erneuerbar. Das ist also ein großer Vorteil“, sagte Peter Hoogneland, stellvertretender Generalsekretär des norwegischen Elektrofahrzeugverbandes.

CNBC reiste um die Welt, um sich mit Experten, Regierungsbeamten und Einheimischen zu treffen und herauszufinden, wie das skandinavische Land eine so hohe Einführungsrate bei Elektrofahrzeugen erreicht hat.

Siehe auch  Sanfte Spartrends verändern die persönlichen Finanzziele der Millennials