Mai 27, 2022

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Troy Aikman wird Fox verlassen, um an „Monday Night Football“ teilzunehmen

Troy Aikman wird Fox verlassen, um an „Monday Night Football“ teilzunehmen

Die Post hat erfahren, dass Hall of Famer Troy Ekman voraussichtlich Fox Sports verlassen wird, um der Hauptanalyst für ESPNs „Monday Night Football“ zu werden.

Laut Quellen wird Aikmans Deal fünf Jahre lang ESPN sein, und sein Jahresgehalt wird voraussichtlich Tony Romos 17,5-Millionen-Dollar-Jahresvertrag erreichen oder übertreffen. Der Deal muss noch unterzeichnet werden, steht aber kurz vor dem Abschluss.

ESPN lehnte eine Stellungnahme ab.

Ekmans seismischer Schritt wird die NFL Free Television Agency destabilisieren. Schon jetzt ist die Nebensaison, der Michaels-Vertrag, fraglich Der größte NFL-Spieler aller Zeitenlaufen mit NBC aus.

Michaels, 77, stand bei seinen Verhandlungen um Meter an, um die Hauptstimme in Play-by-Play zu sein, als Amazon Prime Video seine exklusive Berichterstattung über „Friday Night Football“ startete. Michaels hatte gehofft, dass Aikman am Donnerstagabend zu ihm stoßen würde.

Obwohl Rams-Trainer Sean McVeigh gesagt hat, dass er in diesem Jahr Amazon weiter an der Seitenlinie bleiben wird Er kann ihm ernsthaft ins Gesicht laufenLaut den Quellen. Tom Brady kann nicht vollständig als Kandidat gezählt werden, aber es muss betont werden, dass er keine Anzeichen dafür gezeigt hat, in einer Kabine arbeiten zu wollen.

Troy Aikman war kurz davor, Fox zu verlassen, um einen Deal für ESPNs „Monday Night Football“ zu bekommen.
Fuchs

ESPN umfasst derzeit Steve Levy, Louis Reddick, Jr. und Brian Grace als Kapitäne des „Monday Night Football“-Teams. In den nächsten Jahren wird ESPN eine Ausweitung der NFL-Spiele von 18 auf 25 haben. Sie werden mehrere Crews benötigen, um sie anzurufen.

Während ESPN ein Rennen in Michaels in Betracht zieht – es hat dies noch nicht getan – gibt es eine andere wilde Möglichkeit.

Mit Joe Buck im nächsten Jahr, sagten Quellen, könnte ESPN versuchen, Buck von Fox zu reißen. Buck nennt auch die World Network Championship. Fox muss Bucks Erlaubnis geben, wenn er früher gehen will.

Siehe auch  Was kommt als nächstes für Amari Cooper?
Troy Aikman ESPN Monday Night Football
Steve Levy, Louis Redick und Brian Grace sind das aktuelle Sendeteam für „Monday Night Football“.
AP

In der Zwischenzeit hat Fox mit zwei Super Bowls in den nächsten drei Jahren ein klaffendes Loch über dem Sendeteam Nr. 1. Fox hat jedoch in den letzten Jahren den Pool der NFL-Analysten vertieft.

Das Unternehmen wird Quellen zufolge seine zweitgrößten Analysten, Greg Olsen, McVeigh und Sean Payton, in Betracht ziehen und möglicherweise versuchen, für Drew Press von NBC zu handeln. Brees, der im NBC-Studio ist, ist es Auch ein Kandidat für Amazon Am Donnerstagabend.

Fox wird auch warten, wenn ein mysteriöser Kandidat auftaucht, jemand, der jetzt unklar ist. 49ers GM und ehemaliger TV-Game-Analyst John Lynch könnten entweder mit Amazon oder Fox in diese Kategorie fallen.

Fox hätte auch ein Interesse an Brady, aber wenn das Netzwerk nicht mit Aikmans ESPN übereinstimmen würde, scheint es unmöglich zu glauben, dass es in die Stratosphäre gehen würde, was sogar Bradys Köder erfordern würde.

Wie Peyton Manning kann Brady wählen, wann und ob er in der Kabine sein möchte. Manning und sein Bruder Ellie werden in den nächsten drei Jahren 10 TV-Shows hauptsächlich über Zoom ausstrahlen. Die Neujahrsausgabe von Manningcast auf ESPN2 Night Games am Montag wurde gut angenommen.

Vor fast zwei Jahren, im Februar 2020, wurde Romos Deal mit CBS für 10 Jahre und 180 Millionen Dollar abgeschlossen Veränderte die Branche des NFL-Analystenweil es das reichste in der Geschichte war.

Ekman war in der Kabine viel größer als Romo. Vor der letzten Saison nutzte Aikman laut Quellen den Hebel, den er hatte, um diesen neuen Deal zu ermöglichen.

Er hatte eine Vertragspause, in der er sagen konnte, dass er in dieser Saison nicht bei „Thursday Night Football“ mitmachen wird. Mit dieser Hebelwirkung erklärte sich Fox laut Quellen bereit, Aikman eine Verlängerung um vier Jahre für 13,2 Millionen US-Dollar pro Jahr zu gewähren.

Siehe auch  Leah Thomas aus Pennsylvania hat zwar die Ivy Championships dominiert, aber in den NCAAs wartet ein härterer Wettbewerb auf sie

Es gab eine letzte Klausel im Vertrag – Ekman könnte laut Quellen nach dieser Saison zurücktreten, wenn er einen größeren und besseren Vertrag bekommen soll.

Im vergangenen Jahr hat Aikman mit dem Verlassen geflirtet. Sprechen Sie offen über die Aussicht, zu Amazon zu gehen.

Am Ende zeigte ESPN, das seit Jahren versucht hatte, seinen besten Stand zu finden, seine bisher stärkste Leistung.

Aikmans neuer Vertrag läuft 2027 bis zum Super Bowl 61. Das ist kein Zufall, da dieses Spiel von ABC/ESPN im Fernsehen übertragen wird. Die nächste Frage lautet: Wer wird Aikmans Partner?