Mai 23, 2024

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Totale Sonnenfinsternis: ein 4-minütiges Fenster in die Geheimnisse der Sonne

Totale Sonnenfinsternis: ein 4-minütiges Fenster in die Geheimnisse der Sonne

  • Geschrieben von Georgina Ranard
  • Wissenschaftsreporter

Bildquelle, Aberystwyth-Universität

Kommentieren Sie das Foto,

Wissenschaftler im Vereinigten Königreich und in den Vereinigten Staaten arbeiten daran, die Sonnenfinsternis zu überwachen

Das Eclipse-Fieber nimmt zu. Millionen in Nordamerika hoffen, etwa vier Minuten in völliger Dunkelheit zu verbringen, da der Mond am Montag das Sonnenlicht blockiert.

Für einige werden diese kostbaren Minuten eine Gelegenheit sein, oft unmögliche wissenschaftliche Experimente durchzuführen – eine Chance, die Geheimnisse unseres Universums aufzudecken.

Forscher werden Raketen in den Weg der Sonnenfinsternis schießen, in Zoos Tiere beobachten, Funksignale in die ganze Welt senden und mit riesigen Kameras in den Weltraum blicken.

Um teilnehmen zu können, muss man kein Wissenschaftler sein.

Aber es kann immer noch etwas schiefgehen. Eine Sonneneruption oder sogar eine leichte Bewölkung könnten diesen Plänen einen Strich durch die Rechnung machen.

Möglichkeiten zur Paarung von Schildkröten oder dösenden Gorillas

Professor Adam Hartston Rose von der North Carolina State University wird den Montag im Zoo in Fort Worth, Texas, verbringen.

Er wird nach seltsamen Verhaltensweisen bei Tieren suchen, von Gorillas über Giraffen bis hin zu Galapagos-Schildkröten. Spoiler: Während der Sonnenfinsternis 2017 begannen die Schildkröten plötzlich mit der Paarung.

Viele Tiere scheinen auf plötzliche Dunkelheit ängstlich zu reagieren.

„Die Flamingos haben letztes Mal etwas Schönes gemacht“, sagt er. „Während sich die Sonnenfinsternis formierte, versammelten die Erwachsenen die Küken in der Mitte des Schwarms und blickten in den Himmel, als fürchteten sie, dass ein Raubtier aus der Luft herabsteigen könnte.“

Bildquelle, Getty Images

Kommentieren Sie das Foto,

Wissenschaftler beobachteten 2017 die Paarung von Galapagos-Schildkröten auf dem Höhepunkt ihrer Gesamtzahl

Der Gorilla zog in seinen Schlafbereich und begann mit einer Vorschlafroutine, da sein Tagesrhythmus gestört war.

Ein Nachtvogel namens Tawny Frogmouth erwacht dort, wo er sich normalerweise als verrottender Baumstamm verkleidet. Er machte sich auf die Suche nach Nahrung und verkleidete sich dann plötzlich wieder, als die Sonne wieder auftauchte.

Das Team wird fast sofort Ergebnisse erhalten und diese in den Tagen nach der Sonnenfinsternis veröffentlichen.

Ein Blick auf das laute Plasma

Wenn die Dunkelheit über Teile Nordamerikas hereinbricht, wird ein Teil der Sonne sichtbar, den die Menschen seit Jahrhunderten zu erforschen versuchen – die Atmosphäre oder Korona.

Dieser mysteriöse Teil der Sonne besteht aus magnetisiertem Plasma und hat eine Temperatur von mehr als einer Million Grad Celsius.

Bildquelle, S. R. Habbal und M. Druckmüller

Kommentieren Sie das Foto,

Eine totale Sonnenfinsternis bietet eine seltene Gelegenheit, die Korona der Sonne zu studieren

Die unglaubliche Helligkeit der Sonne würde es normalerweise unmöglich machen, die Korona zu sehen, aber Wissenschaftler in Dallas, Texas, werden am Montag in der Lage sein, Instrumente auf sie zu richten und Fotos zu machen.

Wissenschaftler der Aberystwyth University in Wales und der NASA hoffen, Einblicke in den Sonnenwind zu gewinnen, das Plasma, das von der Sonnenoberfläche freigesetzt wird. Ein weiteres Rätsel ist, warum die Korona heißer erscheint als die Sonnenoberfläche, obwohl sie sich am Rand befindet.

Möglicherweise beobachten sie auch einen sogenannten koronalen Massenauswurf, bei dem riesige Plasmawolken aus der Atmosphäre in den Weltraum geschossen werden. Auswürfe können den von uns auf der Erde genutzten Satelliten Probleme bereiten.

In diesen vier Minuten wurde viel Geld, Zeit und Logistik investiert, sagt Hugh Morgan, Professor für Physik an der Aberystwyth University.

„Es ist eine echte Euphorie, wenn die Dinge gut laufen, weil man sich lange vorbereitet hat“, sagt er. „Aber wenn es eine Wolke gibt, ist es eine Katastrophe. Wir können nichts dagegen tun.“

Radio-Hörparty

Die Aktivität der Sonne kann fast unsere gesamte Kommunikation stören, einschließlich des bescheidenen Langwellenradios.

Die Energie der Sonne lädt eine Region in der oberen Atmosphäre namens Ionosphäre auf, die dabei hilft, Radiosendungen rund um den Planeten zu senden. Wenn der Mond jedoch die Sonne blockiert, ist die Ionosphäre betroffen.

Bildquelle, Nathaniel Frissell

Kommentieren Sie das Foto,

Thomas Pisano (ganz hinten stehend) nimmt am Montag am Radio-Hörwettbewerb teil

Laut Nathaniel Frissell von der University of Scranton in Pennsylvania, der die Zeremonie moderiert, könnten die Ergebnisse Wissenschaftlern helfen, die Funkkommunikation von Rettungskräften, Flugzeugen und Schiffen sowie das Global Positioning System (GPS) besser zu verstehen.

Thomas Pisano, Student der Elektrotechnik bei Dr. Frissell, plant, an dem Wettbewerb teilzunehmen. Er saß an mit Funkgeräten ausgestatteten Schreibtischen, sendete Signale und versuchte, so viele Operatoren wie möglich auf der ganzen Welt zu kontaktieren.

„Es herrscht ein starkes Gemeinschaftsgefühl“, sagt er. „Wir sind alle sehr gespannt auf diese Daten.“

Die meisten Mitteilungen sind formaler Natur – Stationsname und Standort –, aber jede ist mit der Nummer „73“ unterzeichnet, einem Symbol der besten Wünsche.

„Es ist unsere Radio-Art, uns zu verabschieden und fürsorglich zu sein“, sagt er.

Während die Sonnenfinsternis im Vereinigten Königreich kaum sichtbar sein wird, werden Funker im ganzen Land weiterhin Nachrichten abhören, die von der anderen Seite des Atlantiks gesendet werden. Die Funkerin Gwen Griffiths plant, Langwellensignale über den Ozean zu senden und zu empfangen, um ihre Reichweite zu messen.

Flugzeuge fliegen, um die Sonnenfinsternis zu verfolgen

Die NASA wird WB-57-Flugzeuge entlang der Bahn der Sonnenfinsternis fliegen, um Bilder aus 50.000 Fuß (15.240 Metern) Höhe über der Erde aufzunehmen.

Wenn Sie über den Wolken fliegen, besteht keine Chance, die Sonnenfinsternis zu verpassen. Flugzeugkameras müssen schärfere Bilder aufnehmen, da sie Wellenlängen erfassen, die normalerweise nicht den Boden erreichen.

Zusätzlich zur Beobachtung neuer Details in der Korona kann die NASA möglicherweise einen Staubring um die Sonne untersuchen und nach Asteroiden suchen, die möglicherweise in der Nähe kreisen.

An Bord der Flugzeuge gibt es ein Instrument namens Spektrometer, das ihnen helfen wird, mehr über Ausbrüche solarer flüchtiger Stoffe aus der Sonne zu erfahren.

Die Flugzeuge werden auch während der Sonnenfinsternis Zeit gewinnen.

Bei einer Geschwindigkeit von 460 mph (740 km/h) werden sie mehr als 6 Minuten und 22 Sekunden im Schatten des Mondes verbringen – fast zwei Minuten mehr, als bescheidene Menschen auf der Erde nur viereinhalb Minuten auf der Erde verbringen würden, wenn wir es wären glücklich. .

Mehr über Sonnenfinsternisse

Siehe auch  War die Steinzeit wirklich das Zeitalter des Holzes?