April 23, 2024

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Tigers verpflichten Gio Urshela

Tigers verpflichten Gio Urshela

12:40 Uhr: Urshela könnte aufgrund des Aussehens des Gemäldes zusätzliche 500.000 US-Dollar verdienen. Twittern Evan Petzold von der Detroit Free Press.

12:17 Uhr: Die Tigers haben einem Einjahresvertrag mit einem Free Agent-Spieler zugestimmt Geo Urshela, Berichte Jeff Passan von ESPN. Dem Kunden von Rep 1 wird im Rahmen des Vertrags ein Betrag von 1,5 Millionen US-Dollar garantiert, dessen tatsächliche Umsetzung noch aussteht. John Heyman von der New York Post Hinzufügen Der Deal enthält Anreize, die Urshelas Gewinn weiter steigern könnten.

Es ist das zweite Mal in dieser Woche, dass ein erfahrener Spieler einem Free-Agent-Deal über 1,5 Millionen US-Dollar zustimmt, der weit hinter dem zurückbleibt, was die meisten Experten zu Beginn der Offseason erwartet hatten. Urshelas Deal entspricht ihrem 1,5-Millionen-Dollar-Deal Amed Rosario Er unterschrieb am Dienstag bei den Rays. Scott Harris, Detroits Präsident für Baseball-Operationen, wies kürzlich darauf hin, dass sein Verein wahrscheinlich keine „Alltagsspieler“ für Verträge mit großen Ligen verpflichten werde, und verwies auf den Wunsch, sich einer Welle junger Talente anzuschließen, die in Richtung der großen Ligen strömen. Allerdings wäre Urshela zu diesem Preis wahrscheinlich ein sehr verlockender Kandidat für ein Team ohne klare Antwort auf der dritten Basis.

Vor dieser Vereinbarung schienen sich die Tigers darauf vorzubereiten, die Saison mit einem Zug zu beginnen Zach McKinstry Oder Andy Ibanez oder Matt Ferling In der heißen Ecke. Dieses Paar sollte in der ersten Runde bis 2022 für sich bleiben Jess Jung Er schaffte es in die großen Ligen.

Vielleicht ist es kein Zufall, dass die Tigers Young heute darüber informiert haben, dass er nicht in den Kader für den Eröffnungstag aufgenommen wird (X-Link Über Evan Woodbury von MLive.com). Sie sagten auch, ein potenzieller Partner Justin Henry Malloy Er wird von der dritten Base wechseln und sich ausschließlich auf die Außenfeldarbeit konzentrieren. Die Hinzufügung von Urshela gibt den Tigers eine praktikable Alltagsoption auf der dritten Base, während Jung seine Entwicklung abschließt – oder stellt zumindest einen leistungsstarken Rechtshänder-Schläger zur Verfügung, der den linkshändigen schwingenden McKinstry ergänzt.

Siehe auch  *AKTUALISIERT* Louisville Football erwartet an diesem Wochenende eine starke Aufstellung von Rekruten

Neben der Einbindung in die dritte Basis bietet Urshela auch andere Versicherungen an. Er hat einige Shortstops in den Major Leagues aufgestellt, darunter 71 Innings mit den Angels im Jahr 2023, und könnte einspringen Javier Baez manchmal. Es gibt Detroit auch einen erfahrenen Spieler, auf den sie sich im Falle eines Top-Nachwuchsspielers verlassen können Colt Keith, der vor seinem MLB-Debüt eine sechsjährige Verlängerung unterzeichnete und das Jahr voraussichtlich als zweiter Baseman der Tigers eröffnen wird, hat früh Probleme. Urshela könnte sich selbst um die zweite Base kümmern oder eine prominentere Rolle an der heißen Ecke übernehmen, wobei McKinstry auf die zweite Base abrutscht, wenn Keith letztendlich entscheidet, dass er mehr Zeit in den Minors braucht.

Allein aufgrund seiner Erfolgsbilanz war Urshela ein Kandidat für einen Mehrjahresvertrag – und wäre wahrscheinlich ein Kandidat für einen Einzelvertrag gewesen, wenn er letzte Saison gesund gewesen wäre. Er geht auf seinen Durchbruch bei den Yankees im Jahr 2019 zurück und hat eine Schlaglinie von .291/.335/.452 bei 1.871 Einsätzen auf der Platte. Er hat in dieser Zeit insgesamt nur eine Trefferquote von 18,9 % erzielt, hat aber in den letzten beiden Saisons zwischen Anaheim und Minnesota seine Schlagfähigkeiten verbessert; Seit dem Eröffnungstag 2022 war er nur bei 16,9 % seiner Plattenauftritte beliebt.

Obwohl seine Karriere solide verläuft, seit er Stammspieler in einer großen Liga ist, ist Urshela ein potenzieller Kandidat für einen Wiederaufstieg. Seine Leistungsproduktion bei den Angels war zu Beginn der Saison 2023 seltsam niedrig, mit nur zwei Homeruns und einem dürftigen ISO-Wert von 0,075 (Slugging minus Schlagdurchschnitt) bis Mitte Juni. Nachdem er sich am 15. Juni der letzten Saison einen Beckenbruch zugezogen hatte, hatte er keine Chance, das Schiff wieder in Ordnung zu bringen. Urshela musste nicht operiert werden, war aber nach der Verletzung auf Krücken angewiesen und verpasste den Rest der Saison, während sie heilte.

Siehe auch  Der Tyreek Hill der Dolphins fummelte und ging 57 Yards für einen TD

Urshela hatte im Laufe seiner Karriere ziemlich gleichmäßige Zugaufteilungen, obwohl er gegen Linkshänder etwas produktiver ist (0,290/0,328/0,445 gegen Rechtshänder; 0,272/0,320/0,414 gegen Rechtshänder). Das war sicherlich noch attraktiver für einen Tigers-Club, der im Jahr 2023 eine schwache .241/.312/.398-Linie gegen Linkshänder aufwies, wobei die daraus resultierenden 95 wRC+ den 22. Platz unter den MLB-Teams belegten.

Was das Gehalt betrifft, wird der Urshela-Deal kaum aufgehen. Er ersetzt praktisch einen Spieler der unteren Preisklasse im Kader, sodass er der geplanten Gehaltsliste der Tigers nur etwa 750.000 US-Dollar an zusätzlichen Garantien hinzufügt. Ressourcen auflisten Detroit prognostiziert für die Saison 2024 eine Prognose von 108,4 Millionen US-Dollar, was mehr als 90 Millionen US-Dollar unter der Rekord-Franchise-Marke des Teams aus dem Jahr 2017 liegt (unter dem verstorbenen Besitzer Mike Ilitch, dessen Sohn Chris jetzt das Team leitet). Daher sollten mehr Ressourcen zur Verfügung stehen, wenn sich ähnliche Deal-Optionen für diese Urshela-Ergänzung ergeben. Allerdings gibt es keinen Hinweis darauf, dass die Tigers in der Spätphase der Offseason erwogen haben, ein größeres Interesse an der Free Agency oder auf dem Handelsmarkt zu wecken.