Juni 25, 2024

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Teenager-Pilot landet bei Rekordflugversuch in Kenia

Teenager-Pilot landet bei Rekordflugversuch in Kenia

Ein 16-jähriger Schüler, der danach strebt, der jüngste Mensch zu werden, der allein die Welt bereist, landete am Mittwoch mit seinem Kleinflugzeug in der kenianischen Hauptstadt Nairobi.

Mac Rutherford, der sowohl die britische als auch die belgische Staatsbürgerschaft besitzt, begann seine Reise im März in der Nähe der bulgarischen Hauptstadt Sofia und versucht, den Guinness-Weltrekord zu schnappen, der derzeit von Landsmann Travis Ludlow gehalten wird, der 18 Jahre alt war, als er eine Weltreise absolvierte letztes Jahr.

„Ich hoffe, dass ich auf dieser Reise junge Menschen dazu inspirieren kann, ihren Träumen zu folgen“, sagte Rutherford, nachdem er am Flughafen Wilson in sein leichtes Zweisitzer-Flugzeug gestiegen war.

Der Flugzeughersteller Shark Aero hielt den Flug für zu riskant und lehnte die Teilnahme am Rutherford-Projekt ab.

„Mac ist zweifellos ein erfahrener Pilot. Wir fühlen uns jedoch nicht wohl dabei, das Mindestalter für Flüge, bei denen ein gewisses Risikoniveau nicht vermieden werden kann, auf den niedrigstmöglichen Punkt zu bringen“, sagte das Unternehmen auf seiner Website.

Rutherfords Reise wird ihn vier weitere Länder in Afrika und im Indischen Ozean besuchen, bevor er in den Nahen Osten, nach Asien und Nordamerika reist und schließlich nach Europa zurückkehrt.

Rutherford stammt aus einer Pilotenfamilie und steuerte im Alter von sieben Jahren zum ersten Mal ein Flugzeug, neben seinem Vater sitzend.

Mit 15 Jahren wurde er der jüngste Pilot der Welt und tritt nun in seine Fußstapfen Ältere Schwester Zaradie jüngste Frau, die mit 19 Jahren um die Welt flog.

Er sagte, die Sicht sei eine Herausforderung beim Fliegen durch die Wüste, aber die Landschaft habe das mehr als wettgemacht.

Siehe auch  Israel Gaza: Netanjahu verspricht, den Krieg fortzusetzen, obwohl er Luftangriffe verurteilt

„Es hat mich nicht im Stich gelassen, ich habe die Aussicht rund um die Sahara und in Kenia absolut geliebt“, sagte er.