Juli 14, 2024

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Sollten Sie das M2 MacBook Pro kaufen oder auf das M3 warten?

Sollten Sie das M2 MacBook Pro kaufen oder auf das M3 warten?

Seit der Ankündigung des M2 ist mehr als ein Jahr vergangen, da der Chip erstmals im 13-Zoll-MacBook Pro und 13-Zoll-MacBook Air zum Einsatz kam. Da der M3-Chip am Horizont steht, fragen Sie sich vielleicht, ob es besser wäre, zu warten oder eines der aktuellen MacBook Pros zu kaufen?

Während es noch nichts Offizielles über das M3 MacBook Pro gibt, gibt es zahlreiche Berichte darüber, was wir von den Laptops der nächsten Generation erwarten können.

M2 MacBook Pro heute

Die Das M2 MacBook Pro ist derzeit in drei Größen erhältlich: 13 Zoll, 14 Zoll und 16 Zoll. Natürlich kann es sein, dass Sie sich irren, wenn Sie annehmen, dass sich der Unterschied nur auf diese Größen beschränkt. Insbesondere das 13-Zoll MacBook Pro verfügt nicht über die gleichen M2 Pro- und M2 Max-Optionen wie größere Laptops. Es verwendet außerdem ein älteres Design, verfügt nicht über den kleinen LED-Bildschirm, verfügt über eine Webcam mit niedrigerer Auflösung und deutlich weniger Anschlüsse. Im Großen und Ganzen ist es ein Laptop, den niemand kaufen sollte – also legen wir ihn beiseite und tun so, als ob er nicht existiert.

Allerdings sind die aktuellen 14-Zoll- und 16-Zoll-MacBook Pros großartig. Die Leistung ist hervorragend, insbesondere wenn man bedenkt, wie leise die Systeme sind und wie lange die Akkulaufzeit ist. Sie nutzen auch einige der besten Angebote auf dem Markt.

Aber denken Sie daran: Das M2 MacBook Pro ist nahezu identisch mit den M1-Modellen. Das neu gestaltete Gehäuse kam in der ersten Generation auf den Markt, die 2021 auf den Markt kam, und die größten Vorteile liegen bei diesen Mobilgeräten. Selbst der Leistungsunterschied zwischen M1 und M2 ist nicht so groß, wie Sie denken. Mit anderen Worten: Es ist auch heute noch ein toller Kauf, vor allem, wenn man eines im Angebot findet.

Siehe auch  Es ist kein fairer Kampf mehr

Wenn Sie nicht die absolut höchste Leistung benötigen, würde ich wirklich empfehlen, bei einem gebrauchten oder generalüberholten M1 MacBook Pro zu bleiben, entweder beim M1 Pro oder M1 Max. Es ist ein besseres Angebot für das Geld.

Wenn Sie auf einen deutlichen Leistungssprung hoffen, könnte sich das Warten auf den M3 lohnen.

Warum der M3 so eine große Sache sein könnte

Mark Coppock/Digitale Trends

Wie bereits erwähnt, war der Leistungssprung des M2 gegenüber dem M1 nicht ganz so groß, wie einige von uns gehofft hatten. der Grund ist Weil es auf demselben 5-nm-TSMC-Knoten wie der M1 basiert. Die Grundkonfiguration ist zwar anders und die Taktraten sind höher. Obwohl die Leistung besser war, führte dies auch zu einem viel heißeren System.

Andererseits scheint der M3 der eigentliche nächste Schritt für Apple Silicon zu sein. Berichten zufolge wurde auf den 3-nm-Prozess von TSMC (auch bekannt als N3E) umgestellt, was einen echten Anstieg der Transistoranzahl und -effizienz bedeutet. Viel mehr wissen wir nicht, aber Sie können mit einer deutlichen Leistungssteigerung rechnen. Wir müssen abwarten, ob Apple für diese MacBook Pros noch weitere Tricks im Ärmel hat, aber Sie können die zusätzliche Leistung zumindest in die Tasche stecken.

Das M3 MacBook Pro (14 Zoll und 16 Zoll) wird wahrscheinlich erst im Frühjahr 2024 auf den Markt kommen, und das könnte auch später der Fall sein. Obwohl ich denke, dass sich das Warten auf diese MacBook Pros lohnt, kann es länger dauern, als Sie den Kauf hinauszögern können.

Wenn Sie ein Upgrade von einem älteren Intel-basierten MacBook oder einem älteren Computer im Allgemeinen durchführen, werden Sie erstaunt sein, wie schnell und effizient das M1 MacBook Pro sein kann. Wenn Sie also nicht damit einverstanden sind, sechs Monate oder sogar ein ganzes Jahr zu warten, würde ich Ihnen empfehlen, lieber früher als später einen zu kaufen.

Siehe auch  Den neuesten Leaks zufolge soll Resident Evil 9 Anfang nächsten Jahres erscheinen

Empfehlungen der Redaktion