Februar 26, 2024

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Quelle – Der frühere Star-Safety-Star von Alabama, Caleb Downs, wählt Ohio State

Quelle – Der frühere Star-Safety-Star von Alabama, Caleb Downs, wählt Ohio State

Der ehemalige Safety von Alabama, Caleb Downs, wechselt nach Ohio State, teilte eine Quelle ESPN am Freitagabend mit.

Downs führte die Crimson Tide in dieser Saison mit 107 Zweikämpfen an und war der erste echte Neuling in der Programmgeschichte, dem dies gelang. Er war ein Fünf-Sterne-Anwärter in der Klasse 2023, belegte insgesamt den 11. Platz und war der Safety Nr. 1 aus Houshton, Georgia.

Downs betrat am 17. Januar das Transferportal und viele dachten, er würde bei Georgia landen. Der ehemalige Defensivtrainer Travaris Robinson schloss sich dem Team von Georgia an, und trotz der Bemühungen des neuen Alabama-Trainers Calen DeBoer, Robinson zurück zu den Crimson Tide zu holen, blieb Robinson bei den Dawgs.

Downs hatte bei seiner Rekrutierung den Bundesstaat Ohio in Betracht gezogen, und man ging damals davon aus, dass die Buckeyes nach Alabama an zweiter Stelle standen.

Die Trainer der Ohio State bekamen eine weitere Chance, Downs zu rekrutieren, und nach einem Insiderbesuch von Downs und seiner Familie wechselt er nun zur Ohio State.

Er ist noch für drei Jahre spielberechtigt und wird sofort zu einer Verteidigung der Buckeyes beitragen, die sich im zweiten Jahr unter Koordinator Jim Knowles dramatisch verbessert hat.

Downs ergänzt eine bereits umfangreiche Liste von Impact-Transfers für die Buckeyes mit Kansas State-Quarterback Will Howard, Ole Miss-Runningback Quincheon Judkins und Alabama-Center Seth McLaughlin.