Mai 25, 2024

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Prinz Louis im Alter von sechs Jahren, ein vom Palast veröffentlichtes Foto

London – Der Kensington Palace veröffentlichte anlässlich seines sechsten Geburtstages ein Nahaufnahmefoto eines lächelnden Prinz Louis.

Das Foto wurde von seiner Mutter Catherine, Prinzessin von Wales, in Windsor, wo sie leben, aufgenommen.

„Alles Gute zum 6. Geburtstag, Prinz Louis! Vielen Dank für all die Glückwünsche heute.“ Das Bild enthielt ein Kamera-Emoji und wurde der interessierten Fotografin Katherine zugeschrieben.

Traditionell veröffentlichen die Waliser jedes Jahr zu Louis' Geburtstag ein neues Bild. Aber das diesjährige Foto könnte nach der Aufregung, die auf das vom Kensington Palace am Muttertag in Großbritannien veröffentlichte Foto folgte, mehr Aufmerksamkeit erregen. Das Foto, das ebenfalls von Katherine aufgenommen wurde, wurde von Fotoagenturen zurückgezogen, nachdem sie Bedenken geäußert hatten, dass es unter Verstoß gegen ihre Standards bearbeitet worden sei.

Catherine entschuldigte sich später und sagte, dass sie „wie viele Amateurfotografen“ ein „Erlebnis“ gemacht habe.[ed] Mit Bearbeitung.“

Normalerweise gibt der Palast am Vortag ein Foto von Lewis an die Presse weiter, wenn ein Embargo verhängt wurde, weshalb es in der britischen Presse am frühen Dienstag mehrere Schlagzeilen gab, die darauf hindeuteten, dass es kein Foto gab. Der Kensington Palace veröffentlichte das Foto gegen Mittag.

Katherine schockierte die Nation letzten Monat, als sie enthüllte, dass sie Krebs hatte und sich im Anfangsstadium einer Chemotherapie befand. Ihre Nachricht kam, nachdem ihr Schwiegervater, König Karl III., ebenfalls bekannt gegeben hatte, dass bei ihm Krebs diagnostiziert worden war.

Siehe auch  Die Familie von Queen Elizabeth eilt dem kranken König zur Seite

Letzte Woche kehrte ihr Ehemann, Prinz William, Thronfolger, zu seinen königlichen Pflichten zurück, bei seinem ersten öffentlichen Auftritt, seit der Palast ein Video veröffentlicht hatte, in dem seine Frau ihre Krebsdiagnose teilte.