Mai 19, 2024

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Nick Nurse von Raptors möchte nach der Saison Zeit haben, um zu sehen, wo ich stehe

Nick Nurse von Raptors möchte nach der Saison Zeit haben, um zu sehen, wo ich stehe

Tim BontempsESPN3 Minuten zu lesen

PHILADELPHIA – Nach 10 Jahren in Toronto als Assistent und Cheftrainer sagte Nick Nurse am Freitag, dass es „ein paar Wochen dauern wird, um herauszufinden, wo ich stehe“, am Ende einer, wie er es nannte, „harten Saison von einer Nummer von Standpunkten.“

„Er hatte schon früh einige schwere Verletzungen bei einigen Schlüsselspielern“, sagte Nurse, bevor die Raptors im Wells Fargo Center gegen die Philadelphia 76ers antraten. „Ich dachte, wir wären eine Weile darüber hinweg … Dann ja, ich denke Trade Deadline, ich weiß nicht, ob es tausend Gerüchte gab, von denen 999 über uns handelten, es schien so. Es war wahrscheinlich ungefähr so interessant wie es wird.“

Auf die Frage, wo sein Kopf sei, sagte die Krankenschwester, er konzentriere sich hauptsächlich auf zwei Dinge.

„Zunächst einmal denke ich, wenn diese Saison vorbei ist, werden wir eine Bestandsaufnahme von allem machen, und sogar persönlich werde ich ein paar Wochen brauchen, um herauszufinden, wo ich stehe, weißt du?“ sagte Krankenschwester. „Wie ich schon sagte, wo ist mein Kopf. Und schauen Sie sich nur an, wie die Beziehung zur Organisation und allem ist. Es ist jetzt 10 Jahre für mich her und es ist ein ziemlich guter Lauf. Ich weiß nicht, in diesen 10 Jahren haben wir ‚ Ich muss mit irgendjemandem in The League in Bezug auf die Anzahl der Siege vorne sein: Ich weiß nicht einmal, wo das ist, aber wir hatten viele großartige Saisons.

„Und dann, im Moment, ist mein Kopf, diese Saison so lange wie möglich zu machen. Dieses Team braucht eine Playoff-Erfahrung. Das ist also, wo ich gerade bin … Beenden Sie diese sechs, sehen Sie, wo wir landen, sehen Sie wenn wir es nicht können. „Schleichen Sie sich ein oder zwei Plätze in der Gesamtwertung vor und machen Sie ihnen dann in den Playoffs die Hölle heiß und sehen Sie, ob wir es in eine echte Serie schaffen und von dort aus weitermachen können.“

Siehe auch  Die NFL sagt, dass die Lions ihr Hauptsaison-Auftaktspiel gegen die Chiefs bestritten haben

Auf die Frage, ob das bedeute, dass Nurse seine Zukunft nach dieser Saison woanders als in Toronto in Betracht gezogen habe, sagte er, er habe dies nicht getan.

Er sagte nein“. „Ich konzentriere mich sicher auf diesen Job und hauptsächlich auf dieses Spiel. Aber ich denke, 10 Jahre sind eine gute Zeit, um sich hinzusetzen und ein wenig nachzudenken. Also denke ich, dass wir das alles tun werden, wenn die Saison vorbei ist.“ .“

Die 55-jährige Nurse ist seit Beginn der Saison 2018/2019 Cheftrainer der Raptors und war zuvor fünf Jahre lang Assistentin von Dwane Casey bei der Franchise.

Seit seiner Übernahme hat Nurse als Cheftrainer der Raptors 224-160 erreicht und sie in seiner ersten Saison zur NBA-Meisterschaft 2019 geführt. Das Team hat die Playoffs in drei von vier Saisons erreicht.

Die Raptors sind in dieser Zeit Siebter in der NBA und seit Beginn der Saison 2013/14 Zweiter hinter den Golden State Warriors.

In dieser Saison bewegte sich Toronto in den ersten zwei Monaten der Saison um 500, bevor es vom 10. Dezember zum 18. Dezember bis zum 1. Februar wechselte.

Seitdem sind die Raptors jedoch mit 15: 8 ins Spiel am Freitag gekommen – einschließlich der drittbesten Defensivwertung der Liga in dieser Zeitspanne – und haben mit den Atlanta Hawks den achten Platz in der Tabelle der Eastern Conference belegt. Diese Strecke fiel auch mit der Übernahme von Center Jacob Boltel durch Toronto zusammen, den das Team im Sommer 2018 im Rahmen eines Kawhi Leonard-Deals zu den San Antonio Spurs schickte, der zum Stichtag aus San Antonio zurückkehrte, um ihnen die benötigte Größe in der Farbe zu verleihen. .

Siehe auch  Das Bills-Steelers 2024 NFL Playoff-Spiel wurde auf Montag verschoben

„Mein Hintergrund und mein Coaching sind, dass viele Leute kommen und gehen, die kleinen Ligen und Europa und so weiter, und Sie müssen im Grunde reingehen und einen guten, soliden Arbeitstag leisten, egal was passiert, einen großartigen zusammenstellen Spielplan und Sie bleiben dabei“, sagte die Krankenschwester, als sie gefragt wurde, warum sich die Dinge entwickelt haben. Also und bleiben Sie dabei und zeigen Sie das Positive, bleiben Sie positiv, zeigen Sie, lehren Sie, zeigen Sie weiter, lehren Sie, was wir besser machen können, werden Sie gesünder, bekommen Sie mehr angeschlossen, ein bisschen härter spielen, anfangen, mehr Schläge zu machen, all diese Dinge summieren sich, weil es auch dort eine Menge gibt. Einige wirklich knappe Verluste.

„Also sind wir nicht eine Million Meilen voneinander entfernt. Also forme einige Dinge, poliere einige Dinge und mach von dort weiter.“