April 13, 2024

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Nawalny war an den Diskussionen zum Gefangenenaustausch beteiligt

Nawalny war an den Diskussionen zum Gefangenenaustausch beteiligt

Helfer des in diesem Monat verstorbenen russischen Oppositionsführers Aleksei A. Nawalny betonten am Montag, dass er im Rahmen eines Gefangenenaustauschs mit dem Westen kurz vor seiner Freilassung stehe.

Ein mit den Verhandlungen vertrauter westlicher Beamter, Herr Er sagte, am 16. Februar, als die russischen Behörden seinen Tod bekannt gaben, seien „vorläufige Gespräche“ über die Möglichkeit einer Freilassung Nawalnys im Gange. Spricht davon, dass man sich in der Endphase befindet.

A Video Gepostet am Montag auf dem YouTube-Kanal der Nawalny-Gruppe: Nawalnys oberster Berater bezeichnete die Gespräche über den Gefangenenaustausch als Beweis für die Absicht von Präsident Wladimir W. Putin, den Oppositionsführer zu töten.

Die Beraterin Maria Pevcik sagte, westliche Beamte befänden sich in fortgeschrittenen Gesprächen mit dem Kreml über einen Deal, der Herrn … Nawalny wird freigelassen.

Im Rahmen dieses Abkommens hätte Deutschland Vadim Krazykov freigelassen, der wegen der Ermordung eines ehemaligen tschetschenischen Separatistenkämpfers in einem Berliner Park im Jahr 2019 verurteilt wurde, sagte Frau Pevcik. In einem früheren Interview mit Fox News lobte Herr Putin Herrn Grassico. Moderator Tucker Carlson beschrieb diesen Monat den verurteilten Mörder als von „patriotischen Gefühlen“ motiviert.

Westliche Beamte beschreiben Herrn als einen russischen Geheimdienstagenten. Als Teil eines Deals zur Freilassung von Krasiko hat Mr. Frau Pevcik sagte in dem Video, dass der Westen auf die Freilassung von Nawalny dränge. Herr. Durch die Tötung von Navalny hat Mr. Putin nutzte die Gelegenheit, um ihn vom Tisch zu holen, und Mr. Er plante, „zu gegebener Zeit jemand anderen zur Verfügung zu stellen“, der Crasico nach Hause bringen konnte.

Siehe auch  Pflegekräfte sind in Deutschland mit schwierigen Arbeitsbedingungen konfrontiert | Europa | Continental Nachrichten und Aktuelles | D. W.

Herr. „Nawalni sollte in den kommenden Tagen frei sein“, sagte Frau Pevcik, Leiterin von Nawalnys Antikorruptionsstiftung, in dem Video. Herr. Sie nannte die beiden Amerikaner, die ihrer Aussage nach mit Nawalny ausgetauscht wurden, nicht.

Herr. Herr Navalny, der Reporter des Wall Street Journal Ivan Gershkovich und der Sicherheitsbeauftragte des Unternehmens und ehemalige Marine Paul Whelan. Der westliche Beamte sagte, dass dies einen Tausch gegen Krasiko beinhalten würde.

Ein Deal scheint jedoch nicht unmittelbar bevorzustehen, und es ist unklar, wie sehr Russland und Deutschland geneigt sind, einen solchen Handel einzugehen.

„Es wurde kein formelles Angebot gemacht, aber vorläufige Gespräche sind im Gange“, sagte der Beamte.

Herr. Die Umstände von Navalnys Tod bleiben ein Rätsel. Er sei am 16. Februar in einer Strafkolonie in der Arktis gestorben, sagten russische Beamte. Ein medizinischer Bericht über seinen Tod besagt, dass er eines natürlichen Todes gestorben ist, sagen Nawalny-Mitarbeiter.

Sein Körper sei am Samstag seiner Mutter, Ljudmila Nawalnaja, übergeben worden, nachdem es einen Tag lang Streitigkeiten mit den Behörden über die Obhut seiner sterblichen Überreste gegeben hatte, sagte sein Sprecher. Es ist jedoch unklar, ob seine Familie vor seiner Beerdigung eine unabhängige Autopsie durchführen lassen wird.

Ein Kremlsprecher antwortete nicht auf eine Bitte um Stellungnahme.

Ein Sprecher der deutschen Regierung lehnte eine Stellungnahme ab, als er auf einer Pressekonferenz am Montag zu den Behauptungen der Nawalny-Gruppe befragt wurde.

Herr. Nawalny selbst hatte keine Kenntnis von den Einzelheiten der Gespräche, sei sich aber bewusst, dass seine mögliche Freilassung durch einen Gefangenenaustausch im Gespräch sei, so seine Sprecherin Kira Yarmish.

Siehe auch  Paradies für Wanderer: In Deutschland gibt es mehr als 150 Fernwanderwege | Deutschland urlaub

„Er versteht, dass einige Gespräche im Gange sind, aber er kennt keine Einzelheiten“, sagte Frau Yarmish in einer SMS.

Herr. Zu einem möglichen Gefangenenaustausch zur Sicherung der Freiheit Nawalnys sagte Herr Der russische Wirtschaftsmagnat Roman Abramowitsch habe in westlichen Gesprächen mit Putin als Vermittler fungiert, sagte Frau Pevcik. Herr. Eine Sprecherin von Abramovich antwortete nicht auf eine Bitte um Stellungnahme.

Herr. Die neuen Behauptungen von Nawalnys Gruppe kommen, da die Pläne für Nawalnys Beerdigung noch unklar sind. Seine Sprecherin, Frau Yarmish, nutzte am Montag die sozialen Medien, um um Hilfe bei der Vorbereitung eines Bestattungsunternehmens für einen Gottesdienst später in dieser Woche zu bitten.

„Wir suchen einen Saal für einen öffentlichen Abschied von Alexey“, sagte Frau Yarmish schrieb. „Zeit: Ende dieser Arbeitswoche. Wenn Sie einen geeigneten Campus haben, kontaktieren Sie uns bitte.

Herr. Nawalnys Berater sagen, der Kreml habe versucht zu verhindern, dass seine Beerdigung zu einem öffentlichen Ereignis werde, das Tausende von Trauernden anziehen könnte. Herr. Putins Sprecher Dmitri S. Peskow bestritt eine Beteiligung des Kremls.

Am Montag hat Herr „Das ist absolut nicht unser Problem, nicht unser Vorrecht“, sagte Peskow. „Das Staatsoberhaupt regelt diese Fragen in keiner Weise.“

Julian E. Barnes Beitrag aus Washington und Erica Solomon Aus Berlin.