September 24, 2021

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

MU Soccer Fisher zieht von Deutschland in die „Familie“ in seiner Gruppe | Miso-Spiel

Im Finale der U17-Frauen-Europameisterschaft in Bulgarien treten Milena Fischer und Deutschland gegen die Niederlande an. Die Tore begannen früh – Sophie Vedor ging in der 19. Minute mit 1:0 für die Die Nationals in Führung.

Ein Patt für die nächsten 99 Minuten. Um den Europameister zu ermitteln, waren Strafen nötig.

Fisher und Deutschland gewannen das Elfmeterschießen mit 3:2, rächten damit ihre vorherige Niederlage gegen die Niederlande im selben Spiel und wurden zum Europameister gekrönt.

„Es war unglaublich“, sagte der Mittelfeldspieler aus Charbrooken, Deutschland. Ich habe nicht gedacht ‚Ich fahre zur Europameisterschaft‘ und dann hast du die Europameisterschaft gewonnen. Es ist ein sehr schönes Gefühl, das beste Team Europas zu sein.

Zwei Jahre später fand sich Fisher in einem anderen fremden Land wieder, allerdings nicht bei seiner Nationalmannschaft, nicht in Europa.

Fisher unterschrieb im vergangenen Frühjahr bei Missouri und reiste über 4.600 Meilen durch den Atlantik und sieben Zeitzonen, um im Herbst in Kolumbien zu bleiben. Sie wollte ein Jahr vor ihrer Abreise in die USA kommen, weil es in Deutschland so schwer wäre, Fußball zu spielen und eine Ausbildung zu machen.

„Das System ist anders“, sagt Fischer. „Es wurde nicht zusammengestellt, also musste ich alles selbst machen.

„Also dachte ich: ‚Warum versuchst du nicht, nach Amerika zu gehen, um College-Football zu spielen?'“

Er wählte Missouri gegenüber Colorado und Harvard. Fischer sagte, Missouri sei zu ihr gekommen und alles sei in Ordnung.

„Sie ist vielleicht ein Neuling in der Klasse, aber sie spielt wie eine Oberschicht“, sagte Golan. „Es hilft den Spielern um sie herum, mehr Vertrauen in sie zu haben. Sie hat es sich verdient.“

Fishers Vertrauen beim Ausbildungspersonal zahlte sich aus.

In den letzten Spielen hat Colons taktisches System Fisher erlaubt, aus dem Mittelfeld vorzurücken und sich dem Angriff anzuschließen. Das Ergebnis war, dass er am Sonntag zweimal Notre Dame mit 3:2 besiegte. Seit Beginn der Saison 0-2 haben die Tigers dreimal gewonnen und gewinnen mit Blick auf das SEC-Spiel an Schwung.

Und Fisher „fängt an, in sich hineinzukommen und wird sich in der Umgebung wohlfühlen“, sagte Golan.

Der Trainer im ersten Jahr in Missouri sagte auch, er habe seine Organisation gegründet, um Fisher zu helfen. Fisher florierte, als die Tigers nach den Verlusten von Illinois und Nebraska taktische Änderungen vornahmen.

„Die Dinge, die sie jetzt tun wollen, sind die Dinge, die ich früher zu Hause gemacht habe“, sagte Fisher.

Aber dafür zu sorgen, dass jemand in einem anderen Land zu Hause ist, geht über das Spielfeld hinaus. Fisher sagte, die Trainer hätten ihr geholfen, indem sie mit ihr gesprochen und sie gefragt hätten, wie die Dinge liefen.

„Es ist eine konsistente Kommunikation“, sagte Golan. „Es ist eine Reihe von Gesprächen, um sicherzustellen, dass wir es verstehen.“

Trotz ihres Erfolgs auf dem Feld hatte Fisher bei ihrer Ankunft einige Probleme, sich an ihr neues Zuhause zu gewöhnen. Er zitierte das Treffen neuer Leute und die Anpassung an neue Umgebungen.

Aber während er von seiner Familie in Deutschland weg war, sagte er, er habe Trost in seinem Team gefunden, vor allem bei anderen Neuankömmlingen.

„Ich denke, das ganze Team und die ganze Erfahrung, weil dieses Team von zu Hause aus eine kleine Familie aufbaut“, sagte Fisher. „… mein Team ist hier. Meine Familie ist hier.“