Juni 13, 2024

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Miss Universe: Shenice Palacios aus Nicaragua gewinnt den Miss 2023-Wettbewerb in El Salvador

Miss Universe: Shenice Palacios aus Nicaragua gewinnt den Miss 2023-Wettbewerb in El Salvador



CNN

Shenice Palacios aus Nicaragua wurde zum Abschluss des jährlichen Schönheitswettbewerbs, der am Samstagabend in der Hauptstadt von El Salvador, San Salvador, stattfand, zur Miss Universe 2023 gekrönt. Den zweiten Platz belegte Antonia Porsild aus Thailand.

Nationale Gewinner aus 84 Ländern nahmen am diesjährigen Miss Universe-Wettbewerb teil, der von einer Jury bewertet wurde, zu der Supermodel Halima Aden, „Queer Eye“-Star Carson Kressley, TikTok-Influencerin Avani Gregg und zwei ehemalige Miss Universe-Gewinnerinnen, Janelle COMIG aus Trinidad, gehörten und Tobago. (Miss Universe 1977) und Iris Mittenaere aus Frankreich (Miss Universe 2016).

Zwanzig Halbfinalisten wurden zu Beginn der Verhandlungen am Samstagabend nach den Ergebnissen der Vorrunde (und der weltweiten Fanabstimmung) bekannt gegeben. Nach der Badeanzug-Runde wurde das Feld auf 10 Personen eingeengt – es kam zum Ausscheiden Der erste Teilnehmer, „The Zigzag“. Um das Halbfinale des Wettbewerbs zu erreichen, wurde Miss Nepal ausgewählt, ebenso wie die erste Kandidatin, die den Burkini als Badeanzug wählte, Miss Pakistan. In der Abendkleider-Runde hat sich die Zahl der Teilnehmer noch einmal halbiert.

Hector Vivas/Getty Images

Shenise Palacios, Miss Nicaragua, nimmt an der Abendkleiderrunde teil. Ihr Look zeichnete sich durch kunstvolle Perlenstickerei und einen extravaganten bodenlangen Umhang aus.

Hector Vivas/Getty Images

Zur Badeanzug-Runde trug Palacios einen Zweiteiler mit zartrosa Rüschen.

Nach zwei Frage- und Antwortrunden zu einem heißen Thema waren nur noch drei Frauen im Wettbewerb: Palacios, Porsild und die Zweitplatzierte Murraya Wilson aus Australien.

Als Palacios in der letzten Runde gefragt wurde, mit wem sie den Tag in ihrem Leben verbringen würde, entschied sie sich für die britische Philosophin und Feministin Mary Wollstonecraft aus dem 18. Jahrhundert, die ihrer Meinung nach Grenzen sprengte und „so vielen Frauen eine Chance gab“.

Siehe auch  Eurovision 2023: Das von der Ukraine inspirierte große Finale beginnt in Liverpool

„Es gibt heute keine Einschränkungen für Frauen“, fügte sie über einen Übersetzer hinzu.

Marvin Recinos/AFP/Getty Images

Der frisch gekrönte Palacios winkt der Menge beim Miss Universe-Finale zu.

Miss Colombia, Camila Avila, und Miss Puerto Rico, Carla Guelfo, belegten die ersten fünf Plätze, während ein weiteres Mitglied der Top Ten, die Spanierin Athena Perez, zur Miss Manners gekrönt wurde.

Palacios hat Erfolg Miss Universe 2022Rabboni Gabriel aus den USA.