Februar 6, 2023

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Ein weiterer WWE Hall of Famer befasst sich mit Mandy Roses Situation

Mandy Rose machte Schlagzeilen Nachdem sie aufgrund der auf ihrer FanTime-Seite veröffentlichten Inhalte von WWE entlassen wurde. Die Wrestling-Welt war über ihn gespalten. Jetzt hat WWE Hall of Famer Ric Flair seine Gedanken über die gesamte Tortur geteilt.

„Nun, ich weiß nicht, was für Geld sie mit der Firma verdient hat“, sagte Flair in der letzten Folge des Podcasts. „der Mann sein“. „Persönlich kenne ich Mandy nur ein bisschen. Ich mag sie wirklich und dachte, dass sich ihre Arbeit in ‚NXT‘ sehr verbessert hat, weil sie mehr Möglichkeiten hat. Ich hatte erwartet, dass sie in die Hauptliste zurückkehrt, also könnte nur sie das schaffen Entscheidung.“

Rose gab ihr Debüt bei WWE im Jahr 2015, nachdem sie an der sechsten Staffel von „Tough Enough“ teilgenommen hatte. Sie unterzeichnete einen Fünfjahresvertrag mit dem Unternehmen, nachdem sie aus der Show ausgeschieden war, und hatte eine kurze Zeit bei „NXT“, bevor sie 2017 zusammen mit Paige (jetzt Saraya in AEW) und Sonya Deville in die Hauptliste wechselte.

Hat sich erhoben Er kehrte letztes Jahr zu „NXT“ zurück und gründete Toxic Attraction mit Gigi Doolin und Jassi Jayne. Hat sich erhoben Sie hielt die NXT Women’s Championship 413 Tage lang.

„Wenn ich sie wäre, wäre ich viel lieber im Fernsehen“, fuhr Flair fort. „Die Dinge werden alt und dann kann man von einigen dieser Dinge nicht so oft zurückkommen wie sie. Ich gebe niemandem Ratschläge. Ich sage ihr nicht, wie sie ihr Leben führen soll. Ich selbst wäre lieber im Fernsehen .“

Wenn Sie Zitate aus diesem Artikel verwenden, geben Sie bitte „To Be The Man“ mit h/t an Wrestling Inc. zum Kopieren.