Oktober 22, 2021

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Menschenrechtler in Deutschland sind aus Protest gegen den Elektroschock auf die Straße gegangen

CCHR muss barbarischen und schädlichen Praktiken im Bereich der psychischen Gesundheit ein Ende setzen

Veröffentlicht: 5. Oktober 2021 um 19:37 Uhr EDT|Aktualisiert: vor 4 Stunden

Engel, 5. Oktober 2021 / PRNewswire / – Eine Kundgebung und Demonstration im Herzen Frankfurt, Deutschland, Citizens‘ Commission – Transparency on Human Rights (CCHR) und forderte ein Ende des Elektroschocks (ECT) im Land.

Die Bürgerkommission für Menschenrechte, angeführt von den deutschen Menschenrechtsaktivisten Bernd Trepping & Nicola Kramer, hat auf den Straßen von Frankfurt eine Kampagne gemacht, um die Auswirkungen von Elektroschocks aufzudecken und ein Ende des Gebrauchs zu fordern.

„Sofort. Wir fordern Transparenz über Finanzen, Nebenwirkungen und Todesfälle.“

Viele Teilnehmer der Kundgebung drückten ihren Schock darüber aus, dass der Elektroschock noch in der Praxis war Deutschland.

Ehrenamtliche rissen in Kaiserstrass ein großes Grab mit der Aufschrift „In Gedenken an 60.078 Todesfälle in deutschen psychiatrischen Kliniken 1991-2017“ ab.

Die Gründe für die Beendigung von CCHR ECT sind in der Abbildung beschrieben Behandlung oder Folter: Die Wahrheit über Elektroschocks. Laut Dokumentation:

  • Der Schlackenblock mit dem Kopf des EKT-Patienten mit einem Gewicht von 40 Pfund fiel zweieinhalb Fuß in die Tiefe.
  • Patienten haben beschrieben, wie es sich anfühlt, wenn eine Granate auf Ihrem Körper explodiert.
  • Entgegen der Meinung vieler Menschen gehört EKT nicht der Vergangenheit an. EKT betrifft weltweit eine Million Menschen. Jedes Jahr.
  • Im Vergleich zu den 460 Volt, die bei einer einzigen Schockbehandlung durch das Gehirn geleitet werden, arbeitet das menschliche Gehirn mit 0,2 Volt, was fast achtmal weniger als die Leistung einer Uhrenbatterie ist – 1,5 Volt. Das ist 2.300 Mal mehr, als das Gehirn zum Funktionieren benötigt.
  • Nebenwirkungen der EKT sind Demenz (erheblicher und dauerhafter Gedächtnisverlust), Verwirrtheit, Schwindel, Lethargie, Apathie, Kopfschmerzen, Übelkeit, verkürzte Reaktionszeit, verminderte kognitive Funktion und Mortalität..
  • Kinder unter 5 Jahren, sogar Kleinkinder, sind traumatisiert.

„Wir fordern ab sofort Transparenz bei Finanzierung, Nebenwirkungen und Sterblichkeit“, sagte Bernd Trepping, Sprecherin des CCHR Deutschland.

Siehe auch  Die deutsche Schau zeigt den Erfolg der NS-Künstler nach dem Krieg

CCHR Deutschland hat Schreiben an 10 lokale psychiatrische Organisationen herausgegeben, in denen angegeben ist, wie viele Elektroschocks jedes Jahr gemäß dem staatlichen Informationsfreiheitsgesetz verabreicht werden und wie viele Patienten nach der Behandlung starben.

Bürgerkommission für Menschenrechte Es ist eine gemeinnützige, gemeinnützige psychiatrische Überwachungsorganisation, die 1969 von der Scientology-Kirche gegründet wurde und sich der Beseitigung von psychischem Missbrauch und der Gewährleistung der Patientensicherheit verschrieben hat.

Behandlung oder Folter: Die Wahrheit über Elektroschocks Und Arbeit CCHR Bernd Trepping aus Deutschland und Nicola Kramer Kann im Scientology Network auf DIRECTV Channel 320 angesehen und gestreamt werden Scientology.tv, Auf Mobile AnwendungenUnd über die Websites Roku, Amazon Fire und Apple TV.

In Deutschland hat die Menschenrechtskommission demonstriert, den EKT im Land zu beenden.
In Deutschland hat die Menschenrechtskommission demonstriert, den EKT im Land zu beenden.
CCHR fordert Transparenz und ein Ende von ECT.
CCHR fordert Transparenz und ein Ende von ECT.

Zeigen Sie den Originalinhalt an, um Multimedia herunterzuladen:

QUELLE Scientology Kirche International

Der obige Newsletter wurde mit Hilfe von PRNewswire bereitgestellt. Kommentare, Kommentare und Aussagen in der Pressemitteilung werden weder von der Gray Media Group noch von der Gray Media Group, Inc. unterstützt.