Mai 29, 2024

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Liverpool einigt sich mit Brighton auf die Verpflichtung von Moises Caicedo

Liverpool einigt sich mit Brighton auf die Verpflichtung von Moises Caicedo

Liverpool hat mit Brighton & Hove Albion eine Vereinbarung getroffen, Moises Caicedo für 110 Millionen Pfund zu verpflichten.

Brighton veranstaltete am Donnerstag um Mitternacht eine Auktion mit Losen, wobei Liverpool der Höchstbietende war. Chelseas Angebot für den 21-Jährigen belief sich auf bis zu 100 Millionen Pfund.

Zwischen Caicedo und Liverpool wurden keine persönlichen Bedingungen vereinbart, aber es wird erwartet, dass es sich um eine Formsache handelt, da die medizinische Untersuchung für Freitag geplant ist.

Chelsea galt lange als Favorit für Caicedo, doch Liverpool blieb im Gespräch. Der Deal würde den Transferrekord des Vereins brechen, der für Virgil van Dijk bei 75 Millionen Pfund liegt.

Liverpool braucht nach Fabinhos Abgang zu Al-Ittihad einen neuen defensiven Mittelfeldspieler.

Chelsea hat Caicedo den ganzen Sommer über verfolgt, nachdem Mason Mount, Mateo Kovacic, N’Golo Kante und Ruben Loftus-Cheek den Verein verlassen hatten. Sie interessieren sich auch für Romeo Lavia von Southampton, der ebenfalls auf dem Radar von Liverpool steht, und für Tyler Adams von Leeds United.

Brighton hat Caicedos Mittelfeldpartner Alexis McAllister bereits an Liverpool verkauft, mit dem sie in der nächsten Saison in der Europa League antreten werden.

Chelsea beginnt seine Premier-League-Saison am Samstag zu Hause gegen Luton Town, bevor Chelsea am Sonntag Liverpool empfängt.

(Foto: Tim Nwachukwu/Getty Images für Premier League)

Siehe auch  Die Rams besiegten die 49ers mit 21:20 und treffen in der Wildcard-Runde auf die Lions