Liste der Ärmelsponsoren in der Bundesliga

Ärmelsponsoren in der Bundesliga
Foto: Peter Glaser/Unsplash.com

Liste der Ärmelsponsoren in der Bundesliga 2018/2019

Vor einigen Tagen habe ich nach einer Liste der Ärmelsponsoren in der Bundesliga gesucht, allerdings konnte ich keine passende Auflistung finden. Wie du sicherlich weißt, wird Hermes als Ärmelsponsor der Bundesligisten zur Saison 17/18 ausscheiden, was zur Folge hat, dass jeder Verein den Platz am Ärmel eigenständig vermarkten darf. Deshalb habe ich dir auf dieser Seite eine Übersicht erstellt, welche natürlich dauerhaft aktualisiert wird.

Update: Ab sofort findest du die Ärmelsponsoren der Bundesliga für die Saison 2018/2019 vor!

Keine Lust auf Text? Am Ende dieses Beitrags habe ich dir eine kurze Übersicht mit allen feststehenden Ärmelsponsoren der Bundesligisten erstellt.

Liste der Ärmelsponsoren in der Bundesliga – FC Bayern München

Der deutsche Rekordmeister bietet die wohl attraktivste Werbefläche der Bundesliga. Der Hauptsponsor Telekom überweist jährlich ca. 30 Millionen Euro für die Werbefläche im Zentrum des Trikots. Dafür laufen die Spieler der Bayern aber auch im Pokal und in der Champions League auf. Die neuen Ärmelsponsoren werden hingegen nur in der Bundesliga getragen, da in der Champions League keine Ärmelsponsoren zugelassen sind und im DFB-Pokal Volkswagen als Ärmelsponsor für alle Teams vorgesehen ist. Logisch also, dass die Vermarktungsfläche am Ärmel nicht ganz so viel einspielen wird. Experten schätzen, dass das Ärmelsponsoring ca. 20% vom Volumen des prominenten Platzes im Zentrum des Trikots ausmacht.

Am Beispiel von Manchester City aus der Premier League könnte man die Dimensionen des FC Bayern erahnen. Die Citizens kassieren vom südkoreanischen Reifenhersteller Nexen pro Saison 11,7 Millionen Euro.

Update 29.04.2018: In der Saison 2018/2019 wird der Rekordmeister aus München nicht mehr mit dem Patch des Hamad International Airports auflaufen! Der neue Ärmelsponsor des FC Bayern München ist der aktuelle Hauptsponsor des FC Barcelona: Qatar Airways! Damit präsentiert man nicht nur einen neuen Sponsor auf den Ärmeln, sondern beendet gleichzeitig die Zusammenarbeit mit der Lufthansa im Sponsoring.

Liste der Ärmelsponsoren in der Bundesliga – FC Schalke 04

Die Schalker haben nicht nur einen ziemlich lukrativen Deal mit einem Tochterunternehmen der Deutschen Post eingefädelt, sondern gleichzeitig auch eine neue Ebene in Sachen „Digitalisierung in der Bundesliga“ erreicht. Hier kannst du übrigens nachlesen, wo ich die Bundesliga im Jahr 2026 sehe.

Der Online-Supermarkt AllyouneedFresh wird in den kommenden 4 Jahren den Platz auf dem Ärmel der Knappen einnehmen. Apropos Einnahmen, die Schalker erhalten ca. 20-22 Millionen Euro über die gesamte Vertragslaufzeit.

Liste der Ärmelsponsoren in der Bundesliga
Foto: Schalke 04/ AllyouneedFresh

Auch die Fans der Königsblauen profitieren vom neuen Deal! Im Trikot wird ab der kommenden Saison ein Chip mit Bezahlfunktion integriert sein. Das neue Äuswärtstrikot der Gelsenkirchener Jungs kannst du dir übrigens in diesem Beitrag anschauen.

Der S04-Marketingvorstand Alexander Jobst freut sich ebenfalls über die Zusammenarbeit mit AllyouneedFresh:

„Wir freuen uns sehr, mit AllyouneedFresh einen langfristigen Partner mit höchster Reputation für uns gewonnen zu haben und sind stolz, mit dem im Trikot integrierten Chip mit Bezahlfunktion eine Weltneuheit präsentieren zu können“

Liste der Ärmelsponsoren in der Bundesliga – TSG 1899 Hoffenheim

Die TSG war der erste Verein, der in der vergangenen Saison mit der proWIN Winter GmbH einen Partner für die Ärmel gefunden hat. ProWIN? Nie gehört? Ich bis jetzt auch noch nicht, aber ich bin davon ausgegangen, dass das Unternehmen definitiv etwas mit Sportwetten macht. Falsch gedacht! Der neue Ärmelsponsor der TSG 1899 ist ein Direktvertrieb für Reinigungsmittel, Beauty- und Wellnessprodukte sowie Premium-Tiernahrung. Das Unternehmen wird die Jungs aus Sinsheim auch in der kommenden Saison begleiten!

Übrigens ist der Profifußball für ProWIN kein Neuland, denn zuletzt trat das Unternehmen aus Illingen im Saarland als Hauptsponsor des VfR Aalen auf.

Liste der Ärmelsponsoren in der Bundesliga – Borussia Dortmund

Der BVB dürfte neben dem FC Bayern die wohl größte Marke im deutschen Fußball sein. Für ein internationales Unternehmen könnte der Platz auf dem Jersey der Schwarz-Gelben durchaus ein sinnvolles Investment sein, denn natürlich werden die Spiele des BVB auch im Ausland sehr gerne übertragen. Zudem gehört der BVB mit ca. 145.000 Mitgliedern zu den Top 3 der mitgliederstärksten Sportvereine auf diesem Planeten, nur Benfica Lissabon (ca. 156.000) und der FC Bayern (ca. 284.000) haben mehr Mitglieder.

Der BVB wird mit dem langjährigen Partner Opel auf seinem PUMA-Jersey auch in die neue Saison 2018/2019 gehen. Die seit 2012 bestehende „Champions“ Partnerschaft mit Opel wurde bis ins Jahr 2022 – mit der Option auf zwei weitere Jahre – verlängert. Insgesamt soll der Deal dem BVB bis zu 50 Millionen Euro bringen!

Ärmelsponsor BVB
Foto: Borussia Dortmund

Liste der Ärmelsponsoren in der Bundesliga – Bayer 04 Leverkusen

In Leverkusen ist der Platz auf dem Ärmel wieder frei! In der Saison 2017/2018 trug die Werkself das Logo von der Westminster Immobiliengruppe. Diese Partnerschaft wurde nicht verlängert und Bayer Leverkusen präsentierte mit der Kieser Training AG bereits einen neuen Ärmelsponsor für die Saison 2018/2019. Das Unternehmen aus der Schweiz und die Leverkusener schlossen einen Vertrag über drei Jahre ab.

Liste der Ärmelsponsoren in der Bundesliga – RB Leipzig

RB Leipzig geht auch 2018/2019 mit der CG Gruppe als Ärmelsponsor in die Saison. Das Engagement des Ärmelsponsors spült den „Bullen“ einen sechsstelligen Betrag in die Kassen.

Die CG Gruppe von Immobilienunternehmer Christoph Gröner unterstützt zudem auch den Fünftligisten International Leipzig als Hauptsponsor.

Liste der Ärmelsponsoren in der Bundesliga – VfB Stuttgart

In Stuttgart ist ein alter Bekannter zurück auf dem Trikot! Mit der Garmo Ag und Tochter Gazi (Milchprodukte), hat der VfB den ehemaligen Hauptsponsor, welcher von 2010-2012 im Zentrum des Trikots stand, nun als Partner auf dem Ärmel stehen.

Bisher war die Garmo AG „Teampartner“ bei den Schwaben, dieses Paket wird nun in den Bereichen Hospitality und Promotions ausgeweitet.

Auch in der kommenden Saison 18/19 werden die Schwaben den Gazi-Schriftzug tragen!

Liste der Ärmelsponsoren in der Bundesliga – Eintracht Frankfurt

Der Pokalsieger präsentierte in der vergangenen Saison relativ früh einen Ärmelsponsor. Das Team wird auch in der kommenden Saison 2018/2019 mit dem Logo der Deutschen Börse auflaufen. Der Deal bringt den Frankfurtern jährlich 2 Millionen Euro ein und läuft zwei Jahre lang.

Eintracht Frankfurt Ärmelsponsor
Foto: Eintracht Frankfurt

Die Deutsche Börse ist natürlich ein passender Partner für die SGE, denn die AG hat ihren Sitz ebenfalls in Frankfurt am Main.

Liste der Ärmelsponsoren in der Bundesliga – Borussia Mönchengladbach

Vor einigen Monaten veröffentlichten PUMA und die Borussia das Comeback eines gemeinsamen Ausrüsterdeals. So können die Fohlen künftig bis zu 100 Millionen Euro, je nach Erfolg, vom Traditionsunternehmen aus Herzogenaurach kassieren.

Die Borussia wird auch in der kommenden Saison 18/19 mit dem Emblem von H-Hotels auflaufen.

Borussia Mönchengladbach Ärmelsponsor
Foto: Borussia Mönchengladbach

Liste der Ärmelsponsoren in der Bundesliga – Hertha BSC

Bisher trug die alte Dame das Logo von TEDi auf dem Ärmel, allerdings soll sich das zur Saison 2018/2019 ändern, denn nun macht die Hertha  TEDi zum Brustsponsor! In der kommenden Saison läuft die alte Dame bis 2021 mit dem Logo des Discounters auf der Brust auf. Der aktuelle Hauptsponsor bet-at-home zieht sich laut BZ in die 2. Reihe zurück. Wer dann neuer Ärmelsponsor wird? Hyundai! Der Autohersteller wird ab sofort auf dem Ärmel der Herzhaner zu sehen sein.

Liste der Ärmelsponsoren in der Bundesliga – Werder Bremen

H-Hotels bleibt auch in der Saison 2018/2019 Ärmelsponsor-Meister in der Bundesliga. Neben der Borussia aus Mönchengladbach, wird die Kette auch in der kommenden Saison wieder auf den Trikots von Werder Bremen stehen!

Liste der Ärmelsponsoren in der Bundesliga – FC Augsburg

Neuigkeiten in Augsburg! Der FCA beendet das Sponsoring mit der Baramundi Software AG und stellt die Bernd Siegmund GmbH als Nachfolger für die Saison 2018/2019 vor.

Liste der Ärmelsponsoren in der Bundesliga – Hannover 96

Hannover 96 hat den Versicherer HDI bereits in der vergangenen Saison als Ärmelsponsor für seine Ligaspiele präsentiert. HDI war schon Namensgeber für die heimische Arena und erweitert mit dem Platz auf dem Trikotärmel sein Engagement bei den Roten deutlich. Auch in der Saison 2018/2019 wird das der Fall sein!

Ärmelsponsor Hannover 96
Foto: Hannover 96

Liste der Ärmelsponsoren in der Bundesliga – 1. FSV Mainz 05

In Mainz wurde bisher kein neuer Ärmelsponsor vorgestellt, weshalb man sich noch gedulden muss. In der letzten Saison trugen die 05er das Logo von MFD Aviation, einem Anbieter von Charterflügen.

Liste der Ärmelsponsoren in der Bundesliga – SC Freiburg

Die Jungs aus dem Breisgau hatten in der vergangenen Saison als letztes Team in der Bundesliga einen Ärmelsponsor gewinnen können. Die Freiburger unterzeichneten mit Energieversorger Badenova einen Vertrag mit unbestimmter Laufzeit. Daran wird sich wohl auch in der Saison 2018/2019 nichts ändern.

Liste der Ärmelsponsoren in der Bundesliga – VfL Wolfsburg

In Wolfsburg blieb man in der vergangenen Saison weit hinter den eigenen sportlichen Ansprüchen zurück. Finanziell muss sich der Verein aus Niedersachsen allerdings keine Sorgen machen, denn mit Volkswagen hat man einen starken Partner an seiner Seite.

VW zahlt für den Platz auf dem grünen Trikot um die 20 Millionen Euro jährlich, allerdings lässt sich über das tatsächliche Engagement des Autobauers keine genaue Angabe machen.

Auf den Ärmeln sicherte sich in der vergangenen Saison UPS den Platz an der Sonne. Für die anstehende Saison wurde allerdings noch kein neuer Partner vorgestellt.

Liste der Ärmelsponsoren in der Bundesliga – Fortuna Düsseldorf

Die Rheinländer sind zurück in Liga 1! Ob die Fortuna mit dem letztjährigen Partner in Liga 2, Toyo Tires, den Vertrag auch in der Bundesliga fortführt? Steht noch nicht fest!

Liste der Ärmelsponsoren in der Bundesliga – 1. FC Nürnberg

Der Club gab bisher noch kein Statement raus, ob der bisherige Ärmelsponsor Godelmann Betonstein auch in der ersten Liga als Partner auftreten wird.

Liste der Ärmelsponsoren in der Bundesliga – Übersicht

  • FC Bayern München: Qatar Airways (Neu)
  • FC Schalke 04: AllyouneedFresh
  • TSG 1899 Hoffenheim: proWIN Winter GmbH
  • Borussia Dortmund: Opel
  • Bayer 04 Leverkusen: Kieser Training AG (Neu)
  • RB Leipzig: CG Immobilien Gruppe
  • VfB Stuttgart: Gazi
  • Eintracht Frankfurt: Deutsche Börse AG
  • Borussia Mönchengladbach: H-Hotels
  • Hertha BSC: Hyundai (Neu)
  • Werder Bremen: H-Hotels
  • FC Augsburg: Bernd Siegmund GmbH (Neu)
  • Hannover 96: HDI Versicherungen
  • 1. FSV Mainz 05: ?
  • SC Freiburg: Badenova
  • VfL Wolfsburg: ?
  • Fortuna Düsseldorf: Toyo Tires Reifen
  • 1. FC Nürnberg: Godelmann Betonstein

Liste der Ärmelsponsoren in der Bundesliga – Übersicht 2. Bundesliga

  • Hamburger SV: Popp Feinkost 
  • 1. FC Köln: DEVK Versicherungen
  • Holstein Kiel: Lotto Schleswig-Holstein
  • Arminia Bielefeld: JAB Anstoetz Textilien
  • Jahn Regensburg: Dallmeier electronic GmbH & Co.KG
  • VfL Bochum: Viactiv Betriebskrankenkasse
  • MSV Duisburg: Rhein Power
  • 1. FC Union Berlin: Koch Automobile AG
  • FC Ingolstadt: Audi Schanzer Fußballschule
  • SV Darmstadt 98: ROWE Mineralölwerk GmbH
  • SV Sandhausen: BWT – Best Water Technology
  • FC St. Pauli: Astra Brauerei
  • 1. FC Heidenheim: Voith GmbH
  • Dynamo Dresden: AOK Plus
  • SpVgg Greuther Fürth: BVUK – Gruppe Unternehmensberatung
  • Erzgebirge Aue: Leonhardt Group 
  • 1. FC Magdeburg: SWM Magdeburg
  • SC Paderborn 07: www.sunmaker.de

Liste der Ärmelsponsoren in der Bundesliga – Sinn und Design

Alle Teams auf dieser Liste der Ärmelsponsoren in der Bundesliga können finanziell profitieren. Von Hermes bekamen alle 36 Vereine aus der 1. und 2. Bundesliga durchschnittlich 200.000 Euro pro Saison. Nimmt man Eintracht Frankfurt als Mittelwert, dann würde in der Theorie jeder Verein profitieren. Ob es dann auch in der Praxis so sein wird? Werden wir sehen…

Von vielen Fans und Leser habe ich mitbekommen, dass die Trikots der Klubs zukünftig wie eine Litfaßsäule aussehen. Dieses Argument kann ich nicht nachvollziehen, weil in den vergangenen Jahren mit Hermes ja sowieso ein Sponsor auf den Trikots platziert wurde.

Zudem bietet die eigenständige Vermarktung der Trikotärmel auch eine willkommene Abwechslung im Gesamtbild des Trikotdesigns. Schaut man sich die Trikots der österreichischen Bundesligisten an, dann kann man in Deutschland doch relativ zufrieden mit den zwei Werbeflächen pro Team sein! Der FC Schalke hat mit seinem Chip im Trikot zudem den Grundstein für den nächsten Schritt in Sachen Digitalisierung gelegt, was zukünftig für alle Vereine hilfreich werden könnte.

Was sagst du zur eigenständigen Vermarktung der Trikotärmel durch die Vereine? Gute Idee? Oder ist der nächste Schritt in Richtung Konzernialisierung, denn die Kommerzialisierung besteht schließlich schon lange, damit erreicht? Schreib mir deine Meinung gerne in die Kommentare oder verbinde dich via Facebook mit dasschoenespiel.de!

TEILEN

7 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere