Dezember 10, 2023

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Laut Spieleentwicklern lehnt Steam „leichtfertig“ ab, ein vielversprechendes Retro-FPS-Spiel mit einer Warnung vor Inhalten zu sexuellen Übergriffen hinzuzufügen

Laut Spieleentwicklern lehnt Steam „leichtfertig“ ab, ein vielversprechendes Retro-FPS-Spiel mit einer Warnung vor Inhalten zu sexuellen Übergriffen hinzuzufügen

Ich freute mich wirklich auf Fortune’s Run, auch wenn ich von der Demo sehr beeindruckt war. Skandalöserweise sieht es nicht so aus, als hätten wir auf diesen goldenen Seiten über einen Indie-Science-Fiction-FPS berichtet, also hier ein kurzer Überblick: Du bist der hochspringende, schwertschwingende und mit Kugeln schießende Hipster-Kid in Deus Ex und DOOM, herumlaufen. Bezwinge in einer Welt, die an imperiale Stützpunkte und die Abwasserkanäle dunkler Mächte erinnert, mutige Pixel-Orks mit präzisen Angriffen, Griffen, Kombos, Kopfschüssen, Geländefallen und mehr. Zwischen den Pausen können Sie Basketball spielen und anderen Spielern, die sich für ein Nachrichtensystem im Dark Souls-Stil interessieren, Buntstift-Graffiti überlassen. Es ist ein Fest!

Der Start des Spiels auf Steam Early Access war für morgen, den 27. September, geplant, aber leider kam es zu einer Verzögerung. Valve-Tester weigerten sich, Fortune’s Run zum Start auf der Plattform zu genehmigen. Zu den Gründen gehören: Nach Angaben des Entwicklers Team Fortune selbstliegt darin, dass Valve eine Warnung vor Spielinhalten vor sexuellen Übergriffen nicht für notwendig hält.

„Schlechte Nachrichten an alle“, heißt es in einer Stellungnahme auf der Steam-Seite. „Valve hat uns erneut abgelehnt. Bis zur Veröffentlichung sind es noch zwei Tage. Valve hat unseren Start zum dritten Mal trivialerweise abgelehnt.“ In der Erklärung heißt es, dass Valve zunächst eine Neukonstruktion durchführte, weil die Tester kein bestimmtes „Mega-Kampf-Level“ finden konnten, was der Entwickler durch die Eingabe von Konsolenbefehlen löste. Dies führte zu einer Verzögerung von einer Woche.

Aber Valve bemängelte auch die Klassifizierung des Spielthemas durch Team Fortune. Beachten Sie, dass die nächsten beiden Absätze eine kurze Beschreibung sexueller Übergriffe enthalten.

„Die Reise unseres Helden wird durch ein vergangenes traumatisches Ereignis im Zusammenhang mit sexuellen Übergriffen vorangetrieben“, heißt es in der Erklärung weiter. „Aus diesem Grund haben wir uns entschieden, im Spiel und auf der Store-Seite offenzulegen, dass Inhalte für Erwachsene vorhanden sind und dass der Spieler Live-Referenzen deaktivieren kann. Live-Referenzen enthalten in der aktuellen Version von EA eine Sequenz, in der die Der Spieler sieht aus der Ich-Perspektive, wie einer seiner Angreifer die Tat ausführt.

„Wir waren von der Anzahl der Spiele, die sexuelle Übergriffe als lustig und aufregend darstellten, enttäuscht, also entschieden wir uns dafür, sie einfach als ekelhaft und ekelhaft darzustellen. Die Szene zeigt einen dürren, runzligen Außerirdischen, der auf und ab wippt, während er die Kamera leckt. Dies, Für uns ist es sexy.“ So ekelhaft, dass es eine Vorwarnung und eine Option zum Deaktivieren des Inhalts erfordert.

„Nun, laut Valve ist das nicht klar genug, um einen Hinweis auf sexuelle Übergriffe zu geben. Deshalb haben sie unseren Entwurf erneut abgelehnt.

„Im Moment entfernen wir die Inhaltswarnung, was unserer Meinung nach sehr falsch ist. Leider besteht selbst dann eine sehr hohe Wahrscheinlichkeit, dass die Veröffentlichungsprüfung nicht vor dem Tag der Veröffentlichung bestanden wird.“

Das Team von Fortune besteht nur aus zwei Personen, daher bedeuten solche Rückschläge viel zusätzliche Arbeit. „Es war ein enormer Arbeitsaufwand, alle Fristen einzuhalten“, heißt es in dem Beitrag abschließend. „Wir bedauern die erneute Verzögerung sehr. Wir hoffen, dass Sie dabei bleiben, sobald Valve entscheidet, dass wir endlich im Store verfügbar sein können.“

Ich habe Valve per E-Mail um ihre Interpretation der Ereignisse gebeten und werde diesen Artikel aktualisieren, sobald ich mehr höre. Ehrlich gesagt finde ich die Situation seltsam, obwohl sie sicherlich mit Valves historisch uneinheitlicher Überwachung von Inhalten für „Erwachsene“ auf Steam übereinstimmt. In der Zwischenzeit ermutige ich Sie, es zu versuchen Fortune’s Run-Demodie offline genommen wird, wenn die Early-Access-Version startet.

Aktualisiert am 27. September 2023: Valve hat noch nicht auf unsere E-Mail-Anfrage geantwortet, hat aber nun der Veröffentlichung von Fortune’s Run zugestimmt, nachdem Team Fortune die obige Inhaltswarnung von der Steam-Seite des Spiels entfernt hat. Die Warnung wird beim Start weiterhin im Spiel angezeigt.

Siehe auch  Apple Insider bestätigt die neue Veröffentlichung des iPhone 14 Pro