April 13, 2024

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Laut Google kann das auf KI ausgerichtete Pixel 8 die neuesten KI-Smartphone-Modelle nicht ausführen

Laut Google kann das auf KI ausgerichtete Pixel 8 die neuesten KI-Smartphone-Modelle nicht ausführen

Hineinzoomen / Das größere Pixel 8 Pro erhält die neuesten KI-Funktionen. Das kleinere Modell schon.

Google

Wenn Sie dem Marketing-Hype von Google glauben, ist KI in einem Telefon wirklich wichtig. Die beste KI ist Google AI, und der beste Ort, um diese KI zu erhalten, ist Googles Flaggschiff-Smartphone, das Pixel 8. Bis zur Markteinführung sind es noch fünf Monate Das Pixel 8 Und das scheint keine vertretbare Position mehr zu sein: Google sagt, dass seine neuesten KI-Modelle nicht auf dem Pixel 8 laufen können.

Google veröffentlichte diese Nachricht in einem Abschlussvideo des Mobile World Congress, das von entdeckt wurde Mischal Rahman. Am Ende der Präsentation sagte Google-Mitarbeiter Terence Zhang, ein Mitglied des Gemini-on-Android-Teams, in einer Frage-und-Antwort-Runde: „[Gemini] Der Nano wird aufgrund einiger Hardwareeinschränkungen nicht für das Pixel 8 verfügbar sein. Es ist derzeit auf dem Pixel 8 Pro und seit kurzem auch auf der Samsung S24-Familie verfügbar. „In naher Zukunft wird es auf fortschrittlicheren Geräten erhältlich sein.“

Das ist eine wilde Aussage. Gemini ist Googles neuestes KI-Modell und es war ein großer Erfolg, als es letzten Monat auf den Markt kam. Gemini gibt es in verschiedenen Größen, wobei die kleinste „Nano“ speziell für den Betrieb auf Smartphones als vielgepriesene „On-Device-KI“ entwickelt wurde. Das Pixel 8 und das Pixel 8 Pro sind die Flaggschiff-Smartphones von Google. Google hat das Telefon, den Chip und das KI-Modell entworfen und schafft es irgendwie nicht, dass diese Dinge gut zusammenarbeiten?

Was es noch seltsamer macht, ist, dass der Gemini Nano auf dem Pixel 8 Pro funktionieren kann, aufgrund von „Hardwareeinschränkungen“ jedoch nicht auf dem kleineren Pixel 8. Welche Einschränkungen wären das genau? Die beiden Telefone verfügen über denselben Google Tensor SoC. Sie führen das gleiche Programm aus. Die Hauptunterschiede zwischen den beiden Telefonen sind die Bildschirmgröße (6,7 Zoll vs. 6,2 Zoll), die Akkugröße, die unterschiedliche Kameraauslastung und 8 GB vs. 12 GB RAM. RAM ist der einzige bekannte Unterschied, auf den Sie hinweisen können und der zu Verarbeitungseinschränkungen führen könnte, aber der Gemini Nano funktioniert auch auf der Galaxy S24-Serie, wo das Basismodell über 8 GB RAM verfügt. Dass RAM das Problem ist, bedeutet, dass Samsung-Telefone RAM effizienter nutzen als Pixel-Telefone, was kaum zu glauben ist. Wenn sich Pixel 8 Pro Tensor 3 und Pixel 8 Tensor 3 in irgendeiner Weise unterscheiden, steht das nicht im Datenblatt.

Siehe auch  Halo Infinite enthüllt die Roadmap für 2022, die Ende August auf die Zusammenarbeit des Kampagnennetzwerks abzielt

Vor fünf Monaten zeichnete Google beim Launch-Event des Pixel 8 ein Bild Ein ganz anderes Bild Aus der Pixel-8-Serie: „Ich freue mich, Ihnen die nächste Evolutionsstufe der KI zum Anfassen vorzustellen: Google Pixel 8 Pro und Google Pixel 8. Unsere neuesten Telefone vereinen viele Technologien von Google. Sie sind die ersten Telefone von ihnen.“ Bitte verwenden Sie unseren neuesten Google Tensor-Chipsatz. Beide Geräte verfügen über das beste Android-Erlebnis, die ersten Kameraerlebnisse ihrer Art und die neuesten KI-Fortschritte von Google und verfügen über einen benutzerdefinierten Google Tensor 3 SoC Google behauptete „Es wurde speziell entwickelt, um Googles KI-Durchbrüche direkt zu Pixel-Nutzern zu bringen und der Welt zu zeigen, was möglich ist.“ Dieses benutzerdefinierte, KI-fokussierte Design von Google sollte „unglaublich nützliche Erlebnisse bieten, die kein anderes Telefon bieten kann“.

Google "Vergleichen" Die Seite informiert Kunden nicht klar darüber, was sie kaufen.
Hineinzoomen / Auf der „Vergleichen“-Seite von Google erfahren Kunden nicht klar, was sie kaufen.

Google

Wenn zwei Telefone gleichzeitig auf den Markt kommen, ist es immer schwierig, die tatsächlichen Unterschiede zwischen den beiden Modellen zu erkennen. Manchmal wird von den Geräten im Plural gesprochen, manchmal wird „Pixel 8“ verwendet, um beide Geräte darzustellen. Manchmal wird das teuerste Gerät einzeln erwähnt, und zwar aus dem einzigen Grund, dass es sich um das teuerste Flaggschiff-Gerät handelt. Zwischen der einstündigen Präsentation und der speziellen Pressekonferenz, an der Ars teilnahm, wurde „Was ist der Unterschied?“ zu einer sehr banalen Frage, auf die eine klare Antwort erwartet wurde. Der Spezifikator ist hier normalerweise das Datenblatt, von dem erwartet wird, dass es in einfacher Sprache erklärt, was Sie tatsächlich kaufen. Der Google Store hat es Vergleichsseite Sie können Pixel 8 und Pixel 8 Pro direkt gegeneinander einsetzen, und nichts zeigt einen Unterschied in den KI-Verarbeitungsfunktionen oder einen Unterschied in den Tensor-Chips.

Siehe auch  Capcom befragt Fans nach zusätzlichen Inhalten für Dragon's Dogma 2 DLC

Im Fall des Pixel 8 und Pixel 8 Pro war Google in seiner Kommunikation zum Start nicht klar genug. Heute schaue ich es mir aber noch einmal an Starten Sie das Angebot Mit dem neuen Wissen, das da draußen ist Er ist Es gibt einen großen Unterschied bei den KI-Verarbeitungsfunktionen. Vielleicht fällt Ihnen ein paar Sätze auf, wie zum Beispiel „LLM auf dem Pixel 8 Pro“, was Sie jetzt als Ankündigung von KI-Funktionen interpretieren können, die exklusiv für das Pro-Modell verfügbar sind, aber das war nicht klar die Zeit.

Als Verbraucher ist es schwer, sich nicht getäuscht zu fühlen, was für Google peinlich ist, aber um dies in der Praxis zu berücksichtigen, müssen Sie wissen, was der Gemini Nano tatsächlich leistet und warum Sie sich darum kümmern sollten. Diese Frage ist schwer zu beantworten. Google hat eine Seite online Hier Details zu einigen Funktionen, die der Gemini Nano auf dem Pixel 8 Pro ausführt, aber die Funktion kann auch von verschiedenen Modellen auf verschiedenen Geräten ausgeführt werden. In der Liste sind jedoch die „Zusammenfassung“-Funktion von Google Recorder und die „Smart Reply“-Funktion von Gboard aufgeführt. Viele Google-Apps verfügen bereits über Smart Reply ohne den Gemini Nano. Entwickler von Drittanbietern können das eingebettete Modell des Gemini Nano auch in ihre Apps integrieren, aber es ist schwer vorstellbar, dass jemand dies mit solch begrenzter Hardwareunterstützung tut.

Die andere Möglichkeit besteht darin, all diese KI-Aufgaben auf dem Gerät zu vergessen und sie einfach in der Cloud zu erledigen. Ein gutes Beispiel hierfür ist, dass keines dieser Gemini-Nano-Elemente etwas mit dem Gemini-Chatbot von Google zu tun hat, der alle in der Cloud läuft. Die große Frage ist, was dies in Zukunft für das kleinere Google Pixel 8 bedeuten wird. Google hat sieben Jahre lang Betriebssystem-Updates für neue Pixel versprochen und dass es aufgrund von „Hardware-Einschränkungen“ nach fünf Monaten tatsächlich Funktionen entfernt, ist enttäuschend.

Siehe auch  Ein New Yorker Schmerzmediziner soll eine Frau angegriffen haben