April 18, 2024

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Larian Studios wird keine zusätzlichen Inhalte für Baldur's Gate 3, Erweiterungen oder Baldur's Gate 4 erstellen.

Larian Studios wird keine zusätzlichen Inhalte für Baldur's Gate 3, Erweiterungen oder Baldur's Gate 4 erstellen.

Auf der Game Developers Conference (GDC) ließ der Gründer von Larian Studios, Swen Vincke, heute eine Bombe platzen, als er enthüllte, dass der Entwickler nicht plant, Erweiterungen oder herunterladbare Inhalte für Baldur's Gate 3 und Baldur's Gate 4 zu veröffentlichen.

Stattdessen, sagte Finke auf der Podiumsdiskussion, plane Larian, sich vollständig von Dungeons & Dragons zu entfernen und etwas Neues zu machen und das geistige Eigentum in den Händen des Herausgebers Wizards of the Coast zu belassen.

Angesichts des großen Erfolgs von Baldur's Gate 3 ist es eine große Überraschung, dass viele Fans davon ausgingen, dass DLCs oder Erweiterungen auf dem Weg wären. Larian hat mehrere große kostenlose Patches veröffentlicht, die unter anderem ein spielbares Epilog-Set hinzugefügt haben.

Larian hat sich in der Vergangenheit auch zur Möglichkeit geäußert, DLCs zu erstellen. Im Gespräch mit IGN auf der gamescom 2023 sagte Tom Butler, Senior Product Manager bei Larian Studios, dass sie „Diskussionen“ darüber geführt hätten, mehr für Baldur’s Gate 3 zu tun, obwohl sie sich damals auf Patches konzentrierten.

Wenn es ein Baldur's Gate 4 gibt, wird es nicht von Larian stammen.

„Wir werden noch eine Weile weiter basteln, dann nehmen wir uns alle eine Auszeit und dann überlegen wir, was wir als nächstes tun werden“, sagte Butler damals. „Aber im Moment führen wir echte Diskussionen. Wir wollen mehr tun. Wir wissen nicht, was als nächstes kommt.“

Darüber hinaus hat Larian jedoch nie offiziell gesagt, dass weitere Baldur's Gate 3 auf dem Weg sind. Wie bereits erwähnt, wurden dem Hit-Rollenspiel seit seiner Veröffentlichung im August letzten Jahres viele neue Inhalte hinzugefügt, und das ohnehin schon riesige Spiel hat einiges zu bieten, da die physische Veröffentlichung auf vier Discs erscheint. Die Entwickler arbeiten derzeit an einem „robusten, plattformübergreifenden“ Mod-Supportplan, um auch Ergänzungen aus der Community zu berücksichtigen.

Siehe auch  So entsperren Sie ein Apple-Gerät, wenn sein Besitzer gestorben ist

Das erste und zweite Baldur's Gate-Spiel wurden von BioWare entwickelt. Vor Baldur's Gate 3 war Larian vor allem für die Entwicklung der Divinity-Reihe bekannt.

Sieht so aus, als wäre es Larians nächstes Projekt könnte Es wird ein weiterer Eintritt in die Göttlichkeit sein. In einem Interview mit IGN kurz vor der Veröffentlichung von Baldur's Gate 3 sagte Vincke, dass eine Fortsetzung von Divinity: Original Sin „definitiv“ in Sicht sei, das Team sich jedoch zunächst an Baldur's Gate 3 durcharbeiten müsse.

Es ist nicht klar, ob Hasbro, dem Eigentümer von Wizards of the Coast, sich für ein potenzielles Baldur's Gate 4 an einen anderen Entwickler wenden wird, aber es besteht kein Zweifel daran, dass das Projekt für sie ein großer Erfolg war. Letzten Monat wurde bekannt, dass Hasbro mit Baldur's Gate 3 satte 90 Millionen US-Dollar Gewinn gemacht hat. Neben dem finanziellen Erfolg war Baldur's Gate 3 auch ein Hit bei Fans und Kritikern, gewann letztes Jahr den Hauptpreis bei den Toy Awards und wurde ausgezeichnet 10/10 von mehreren Verkaufsstellen, einschließlich IGN.

An anderer Stelle im Panel zeigte Vincke auch frühe Versionen verschiedener Charaktere, darunter einen ganz anderen Astarion.

Alex Stedman ist leitender Nachrichtenredakteur bei IGN und leitet die Unterhaltungsberichterstattung. Wenn sie nicht gerade schreibt oder redigiert, liest sie Fantasy-Romane oder spielt Dungeons & Dragons.