Dezember 1, 2021

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Kanzler-in-Waiting Scholes sagt, dass die deutschen Bündnisgespräche „sehr gut verlaufen“

Der SPD-Spitzenkandidat Olaf Scholes ist am 15. November 2021 in Berlin eingetroffen, um über die Bildung der sogenannten Ampel-Regierungskoalition zu verhandeln. REUTERS / Annegret Hilse

Berlin, Nov. 15 (Reuters) – Bundeskanzler Olaf Scholes sagte am Montag, dass Gespräche mit ausgabefreudigen Grünen und den finanzaffinen Liberaldemokraten zur Bildung einer dreigleisigen Regierungskoalition im Gange seien. Brunnen.

Bei einer Dinner-Veranstaltung der Süddeutschen Zeitung lehnte Scholz es ab, sich zu Teilergebnissen der Gespräche in Berlin in den letzten zwei Wochen zu äußern, ohne dass Details bekannt wurden.

„Alles läuft sehr, sehr gut, sehr kreativ“, sagte Scholes.

Scholes sagte, die Gespräche seien auf dem richtigen Weg und er hoffe, dass bald eine Einigung über die Bildung der nächsten Regierungskoalition in Deutschland erzielt werde.

Scholz und seine Mitte-Links-Sozialdemokraten hoffen, bis Ende des Monats die Koalitionsgespräche mit Grünen und FDP abzuschließen. Er wird damit in der ersten Woche des 6. Dezembers vom Parlament als Nachfolger von Bundespräsidentin Angela Merkel gewählt. Dez. Im Vorfeld des nächsten Gipfeltreffens der EU-Staats- und Regierungschefs am 16.-17.

Grüne und FDP streiten darüber, wie der vereinbarte Ausbau der erneuerbaren Energien finanziert und der Ausstiegstermin 2030 für Kohlekraftwerke vorangetrieben werden soll.

Bericht von Michael Ninaper; Bearbeitung von Grand McCauley

Unsere Standards: Trust-Prinzipien von Thomson Reuters.

Siehe auch  Deutsche Industrieaufträge stürzen im April in Lieferkettenunterbrechungen