April 23, 2024

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Ich habe eine Woche lang ausschließlich in Vision Pro gearbeitet und so lief es

Ich habe eine Woche lang ausschließlich in Vision Pro gearbeitet und so lief es

Mit dem Vision Pro von Apple können Sie eine Menge Arbeit erledigen und dabei Spaß haben, aber wir sind noch nicht an dem Punkt angelangt, an dem die meisten von uns Spatial Computing als neue Arbeitsweise vollständig annehmen möchten.

Ich habe über eine Woche lang fast ausschließlich mit Vision Pro gearbeitet. Ich habe Slack-Gespräche fortgesetzt, mich über Zoom-Videoanrufe verbunden, Google Docs bearbeitet, Artikel geschrieben und alles getan, was ich im Rahmen meiner täglichen Aufgaben als Redakteur bei Ars Technica tue.

Während dieser Erfahrung habe ich nie darüber nachgedacht, wie cool es war, als wäre ich eine Figur in einem Cyberpunk-Roman. Der Vision Pro eröffnet einige neue Möglichkeiten für die tägliche Arbeit, die Menschen mit bestimmten Empfindlichkeiten ansprechen können, und bietet Zugang zu einigen Annehmlichkeiten, die jemand, der nicht bereits viel in sein Home-Office-Setup investiert hat, möglicherweise nicht hat. .

Siehe auch  Tactics Ogre: Reborn beschreibt den Warren-Bericht, Nebengeschichten, Effekte und weitere Kategorien

Gleichzeitig war ich jedoch nie auf eine bestimmte Anwendung oder einen bestimmten Anwendungsfall konzentriert, was mich zu der Annahme verleiten ließe, dass meine übliche Angewohnheit, an einem MacBook Pro mit drei externen Displays zu arbeiten, ersetzt werden würde. Wenn Sie noch nicht über ein solches Setup verfügen, also nur an einem Laptop arbeiten, kann das Vision Pro einen großen Mehrwert bieten.

Ich habe vor, in Zukunft weitere Anwendungsfälle zu erkunden, beispielsweise für Spiele, aber dies ist der letzte große Teil einer Reihe von Unterrezensionen des Vision Pro, die ich für verschiedene Anwendungen durchgeführt habe, beispielsweise für Unterhaltung oder als praktische Anwendung . Gehen Sie zu Mobilgerät.

Mein Ziel war herauszufinden, ob die unzähligen Anwendungsfälle des Vision Pro einen Wert von 3.500 US-Dollar für heutige Computerbegeisterte ergeben. Produktivität hat Priorität und steht im Mittelpunkt der Vermarktung des Geräts durch Apple, daher ist dies wichtig. Mal sehen, wie es hält.

Grundlagen

Außerhalb der Unterhaltung drehen sich VisionOS und seine Apps hauptsächlich um flache Fenster, die im 3D-Raum schweben. Es gibt nur sehr wenige Apps, die die 3D-Funktionen eines Geräts auf neue, produktivitätsrelevante Weise nutzen.

Es gibt zwei Arten von VisionOS-Apps: räumliche Apps und „kompatible Apps“. Erstere sind Apps, die die räumlichen Rechenfunktionen des Vision Pro nutzen sollen, während es sich bei den kompatiblen Apps einfach um iPad-Apps handelt, die gut als flache Fenster in der VisionOS-Umgebung funktionieren.

Hineinzoomen / Lassen Sie uns herausfinden, ob Vision Pro eine geeignete Alternative zu diesem üblichen Arbeitsbereich sein kann.

Samuel Exon

In beiden Fällen haben Sie normalerweise die Möglichkeit, Fenster um Sie herum zu platzieren. Ich begann zum Beispiel damit, an meinem Küchentisch zu sitzen, mit meiner Schreib-App vor mir, Slack und meiner E-Mail-App auf der einen Seite und einem Browserfenster mit einem abgespielten YouTube-Video auf der anderen Seite. Dies ähnelte ein wenig der Verwendung mehrerer großer Computerbildschirme mit jeweils einer Vergrößerungsanwendung. Es ist großartig und die Möglichkeit, zwischen Ihrer realen Umgebung und vollständig immersiven virtuellen Umgebungen zu wechseln, kann Ihnen bei der Konzentration helfen, insbesondere wenn Sie intensiver kreativer Arbeit wie dem Schreiben nachgehen.

Siehe auch  Intelligente Ringe, Roboterhunde, biegsame Telefone

Wenn es eine Sache gibt, die Apple im Mixed-Reality-Bereich besser gemacht hat als alle seine Vorgänger, dann ist es die Benutzeroberfläche. Wo auch immer Ihre Augen hinschauen, das Widget leuchtet, um Sie darüber zu informieren, dass es das Widget ist, mit dem Sie interagieren, wenn Sie darauf tippen. Das Klopfen erfolgt einfach durch das Zusammenklopfen zweier Finger an nahezu einer beliebigen Stelle Ihres Körpers. Das Headset verfügt rundherum über Kameras, sodass Sie Ihre Hände dafür nicht hochhalten oder vor sich halten müssen. Es gibt auch einfache Gesten zum Scrollen oder Zoomen.