Dezember 1, 2021

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

H&M erkundet Blockchain-Mietservice in Deutschland

H&M, der schnellste Modehändler in seinem Berliner Store, wird Spin in Verbindung mit der neuen Mietservice-Plattform Laploco auf den Markt bringen.

Basierend auf H&M Mitte Garden ermöglicht der Mietservice Kunden, ein Kleidungsstück vorzubestellen und zu bezahlen, das mit einer Frist für die Reinigung und Vorbereitung für den nächsten Mieter fertig ist. Ein Blockchain-basierter Dienst, der sich auf die Technologie des Internets der Dinge (IoT) konzentriert, verbindet verschiedene Datenbanken durch Software und Sensoren.

„Ich freue mich sehr, diesen Blockchain-basierten Mietservice exklusiv in unserem Berlin Mitte Garden Store auszuprobieren“, sagt Stiliana Stojanova, noch PR- und Eventmanagerin. „Wir haben eine einzigartige Community und einen einzigartigen Kundenstamm – sie erkunden gerne neue Dinge, experimentieren mit ihren Stilen und schauen auf konsistente und erschwingliche Weise modisch zukunftsweisend.“

IoT-Wartungsetiketten auf Mietkleidung können von den Smartphones der Kunden gescannt, ihre eigenen Bilder hochgeladen, Produktreisen verfolgt und der Kleidung Erinnerungen hinzugefügt werden. Hofft, das Potenzial dieses Mietmodells in der digital abgerundeten Modebranche mit Spin, H&M und Laplock zu analysieren.

Dieser Service ist bis Ende des Jahres im Handel erhältlich, es gibt verschiedene Kollektionen zu mieten, die ersten 12 Einzelstücke kompromittiert. Die Mietdauer beträgt fünf Tage bis drei Wochen, die Preise liegen zwischen fünf und neun Euro pro Tag.

Siehe auch  Deutsch-Afrikanischer Gipfel: Abschied von Präsidentin Merkel und das Ende einer Ära