September 19, 2021

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Großbritannien macht bessere Technologieunternehmen als Frankreich und Deutschland

McKinseys Bericht wurde als langwierige Studie des europäischen Technologiesektors präsentiert, da es mehr als ein Jahrzehnt dauern kann, bis Start-ups gegründet werden. 15 PC von Unternehmen, die als „Netzwerk“ bekannt sind, deren Wert aus einer großen und autarken Benutzerbasis abgeleitet wird, b Es dauerte mehr als 15 Jahre, um eine Schätzung von 1 Milliarde zu erhalten.

Ein Drittel der produktbasierten Start-ups, die auf innovative Software setzen, um Nutzer zu beeindrucken, ist mehr als ein Jahrzehnt alt, um den Meilenstein zu erreichen.

FinTech, das ein Viertel der führenden britischen Unternehmen im Vergleich zu einem Fünftel in Europa ausmacht, und Künstliche Intelligenz sind 3 Prozent Start-ups im Vergleich zu 1 Prozent auf dem gesamten Kontinent. In Unternehmenssoftware war es mit 13 Prozent weniger vertreten als in Europa mit 19 Prozent.

Zu den britischen Erfolgsgeschichten im Bereich KI gehört DeepMind, das Google 2014 übernommen hat, während Fintech-Unternehmen, darunter Revolut und Checkout.com, einen Wert von über 10 10 Milliarden haben.

Trotz der Coronavirus-Epidemie sind die Investitionen in Start-ups in Großbritannien im vergangenen Jahr sprunghaft angestiegen. Im vergangenen Jahr haben Unternehmen einen Rekord von 15 Milliarden US-Dollar (11 Milliarden Pfund) gesammelt.Laut Branchenzahlen aus der Branche, die Anfang des Jahres veröffentlicht wurden. In diesem Jahr werden voraussichtlich mehr sein.

Privates Fundraising in Rekordhöhe wird kommen, da Technologieunternehmen wie Delivero und Darktrace auf die öffentlichen Märkte zurückkehren.

Siehe auch  Wie Deutschland sich den Vorsprung in der fahrerlosen Technologie erobern will