Mai 29, 2024

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Gervon Dexter Sr.: Das Gator-Projekt erfüllt einen großen Bedarf an 3-Tech

Gervon Dexter Sr.: Das Gator-Projekt erfüllt einen großen Bedarf an 3-Tech

NFL Draft 2023 Tracker: Live-Blog und Analyse nach Wahl

Die Bären standen am Freitagabend auf Platz 53 und holten ihre drei Techniker, die Floridas Defensive Tackle Gervon Dexter Sr. auswählten.

Playing Dexter, ein dreijähriger Rookie im Alter von nur 21 Jahren, hat ein klares Bedürfnis entlang der Verteidigungslinie und der Zahlen, um in den entscheidenden Punkt der Verteidigung von Matt Eberflus zu schlüpfen. Die ersten beiden Picks von General Manager, Ryan Pauls, packten die Schützengräben an.

Notenentwurf: Scott Dochterman in Runde 1 | 2-3 Runden
Bestes verfügbares großes Brett: Wer von den 300 besten Charakteren von Dane Brugler fehlt?

Große Tafelbestellung: 55

Dexter war laut Dane Bruglers letztem großen Vamp das beste verfügbare defensive Tackle. Keeanu Benton aus Wisconsin ging ein paar Picks früher zu den Steelers. Adetomiwa Adebawore von Northwestern war auch auf dem Brett, aber Dexter ist ungefähr 6 Fuß 6 groß.

Die Bären hätten zum Cornerback zurückprallen können, aber die Triple-Technik ist eine größere Notwendigkeit, und mehrere Randläufer kamen am Freitagabend von der Platte.

Einführung

Dexter war die Nummer 3 der Defensive in der Rekrutierungsklasse 2020 – vor Jalen Carter – und wurde auch rekrutiert, um ACC-Basketball zu spielen. In drei Saisons mit den Gators spielte er in 38 Fußballspielen mit 24 Starts und hatte 9 1/2 Tackles für Niederlagen, 4 1/2 Säcke, vier verteidigte Pässe und zwei Interceptions. Dexter war mit seiner Karriere immer auf dem neuesten Stand und spielte in seinen drei Spielzeiten in Gainesville in jedem Spiel.

Dexter lief im Mähdrescher 4,88/40, der fünftbeste unter den defensiven Zweikämpfen. Er hatte den drittbesten Kopfball auf seiner Position und die fünftbeste Dreier-Zeit.

Wie passt es zu ihm

Eberflus nennt die 3-Tech den „Motor“, der die Verteidigung zum Laufen bringt. Er ist der Inside Linebacker, der sich auf der Außenschulter des Guards aufstellt und den Passanten überstürzen soll. Wir wissen, wie wichtig das für die Verteidigung ist, und das ist die Position, die Dexter in der Vier-Mann-Front der Gators spielte.

Siehe auch  Die kalifornischen Gouverneure erlauben der UCLA, sich den Big Ten anzuschließen, an Bedingungen geknüpft

Sie würden wahrscheinlich gerne mehr Leistung von Dexter sehen, aber die Statistiken der Verteidigungslinie im College können je nach Rolle des Spielers überschätzt werden. Die Bears haben sich das Band sicher angesehen, um zu sehen, wie Dexter mit den offensiven Linemen der SEC umgegangen ist. Bruegler schrieb, dass Dexter „einen disziplinierteren Stil entwickeln muss, Flashs in konsistenteres Spiel umzuwandeln, aber er ist ein flinker, konstanter großer Kerl, der noch nicht sein Bestes gegeben hat. Er ist eine Projektion, die auf Eigenschaften basiert und kann sowohl nach oben als auch nach unten spielen. „

Geh tiefer

Chicago Bears NFL Draft 2023 Picks: Ergebnisse, Angriffe und Scouting-Berichte

bullischer Effekt

Auf Dexter wird man sich bei dieser Verteidigung als Langstrecken-Triple-Runner verlassen können. Sie haben sonst niemanden – diese beiden Veteranen haben abgelaufene Verträge.

Brugler schrieb, dass Dexter „mehrmals wegen seiner Härte gemeldet wurde, weil er dazu neigt, sein ganzes Gewicht auf den Quarterback zu legen“, und das Trainerteam muss daran arbeiten, weil er in der NFL härter sein wird. Auf der positiven Seite spielt Dexter „mit Dringlichkeit im laufenden Spiel“, und die Verteidigung der Bears hatte Ende der letzten Saison zu kämpfen.

Aus Eberflus-Perspektive schreibt Brugler, dass Dexter „im Jahr 2022 eine stärkere Führungsrolle übernommen hat und Trainer ihn als ‚einheitliche Präsenz‘ hinter den Kulissen beschrieben haben“. Dies wird bei den Entscheidungsträgern der Bären ein gewisses Gewicht haben.

Siehe auch  junger Mann? Stroud? Panther erzielen Konsens über Draft-Pick Nr. 1

Tiefendiagramm-Effekt

Die Bears traten mit zwei Defensiv-Tackles in den Draft ein: Justin Jones, der sich im letzten Jahr seines Zweijahresvertrags befand, und Andrew Billings, der ein Nose-Tackle ist und einen Einjahresvertrag hat.

Jones führte das Team in der vergangenen Saison bei Zweikämpfen um Verluste an, aber er ist als Major-League-Spieler besser dran, wenn die D-Linie auf hohem Niveau spielt. Dexter wird mit seinen Eigenschaften mehr Potenzial haben, ein Spielbrecher zu sein, aber wenn er sich etwas Zeit nimmt, um sich anzupassen, könnte er von Jones lernen. Angesichts des Wertes, den Eberflus dieser Position beimisst, gibt es hier noch Spielraum für Bären.

Schnelle Auswertung

Die Verteidigungslinie war in der zweiten Hälfte der letzten Saison kläglich deklassiert, und ein so majestätischer Spieler wie Dexter sollte nur helfen. „Dexter trägt sein Gewicht gut mit erstaunlicher Fußschnelligkeit und rauschendem Passpotential, obwohl man sich wünscht, er hätte ihm mehr Backfield-Produktion zu bieten“, schrieb Bruegler. „Sein Einfluss lässt sich auf seine Tap-Fähigkeit zurückführen – er ist ein ganz anderer Spieler, wenn er seine langen Tackles einsetzt, um als Pass-Rusher oder Anker Blocker auf Schlittschuhe zu bringen, zu stapeln und den Punkt in einem laufenden Spiel zu bearbeiten.“

Dexter hat die Eigenschaften und den Stammbaum eines Top-Rekruten, und die Bears zählen auf Eberflus, Defensive Coordinator Alan Williams und Defensive Line Coach Travis Smith, um das Beste aus seiner Tri-Tech herauszuholen.

(Foto: Joe Robbins/Getty Images)