Dezember 5, 2022

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Die Freundschaft zwischen Jason Kelce und Jalen Hurts ist alles, von dem Sie nicht wussten, dass Sie es brauchen

Die Freundschaft zwischen Jason Kelce und Jalen Hurts ist alles, von dem Sie nicht wussten, dass Sie es brauchen

Veteran Eagles Center Jason Kelsey und sein Bruder, Chiefs Tight End Travis Kelsey, A.J Neuer Podcast „Neue Höhen“ Und es ist eine lustige, lustige und unterhaltsame Art, einen Einblick in das Innenleben der NFL zu bekommen. Das Duo hatte sie Erstes persönliches Gespräch Mit Philadelphia QB Jalen Hurts.

In den letzten Wochen hat sich die Freundschaft zwischen Jason Kelsey und Galen Hurts etwas mehr gezeigt – das haben sie. Donnerstagabend Fußball Nach ihrem Interview sangen sie gemeinsam „Eagles Fight Song“ und in den folgenden Tagen teilte das Team ein Video von dem Paar, das Griddy machte (etwas, worüber sie im Podcast sprechen).

Das ganze Interview macht richtig Spaß. Und während wir Jason Kelces Charakter oft glänzen sehen, war dies einer dieser seltenen Momente, in denen Sie Hurts in einem zwanglosen Gespräch sehen konnten.

Hier sind einige Highlights aus ihrem Gespräch:


Besondere Aufnahme von Jason Kelsey

Sie sprechen über Jason Kelseys einzigartigen Fangstil, während Hurts lacht und erklärt, dass der Ball zu ihm kommt. schnell. Er sagte, die Leute hätten ihn gefragt, warum seine Haltung so niedrig ist, und weil er in einer athletischen Position sein muss, um den Ball zu erhalten – der QB hat mehrmals gezeigt, als er nicht an der richtigen Stelle war und den Snap verpasst hat.

Jason Kells: „Ich hebe es schnell auf, weil ich meine Hand zurück will“

Jason erklärte, dass er seine Hand zurück brauchte, um die Verteidigungslinie zu drücken und zu springen. Er führt seinen Erfolg darauf zurück, wirklich, wirklich schnell zu sein, anstatt seine Gegner nur zu überwältigen, und so nimmt er den Ball schnell auf, damit er sich wieder dem Rest seiner Arbeit widmen kann.

Jalen tut weh: „Ich habe keine Beschwerde.“

Hurts sagte, Kelce frage oft, ob er den Ball gut fängt, aber der QB sagte, er habe kein Problem damit, sich darauf einzustellen, wie der Ball zu ihm kommt – auch wenn es bedeutet, dass er etwas tiefer geht.

Siehe auch  Die Ukrainerin Marta Kostyuk ignoriert die Weißrussin Victoria Azarenka bei den US Open

Über Jasons Rentenüberlegungen

Travis scherzte, dass er erwartete, dass Jason noch drei Jahre spielen würde, aber das Veteranenzentrum gab zu, dass es sich um eine jährliche Bewertung handelte.

Hurts sagte, er sei sich nicht ganz sicher, was mit dem Team nach der Saison 2020 passieren würde, aber er sei zuversichtlich, dass Jason zurückkehren werde. Dann, nach der letzten Saison, hatte der QB nie das Gefühl, dass Jason wirklich aus dem Spiel gehen würde, obwohl er beabsichtigte, sich zurückzuziehen.

Jalen tut weh: „Ich denke, Jason weiß, dass wir nächstes Jahr wirklich gut sein können, also denke ich – ich habe nie daran gezweifelt.“

Kelsey gab zu, dass er nach 2020 dem Ruhestand näher war als letztes Jahr, und witzelte, dass das Rookie-Jahr der Hurts ein „schlechtes Jahr“ gewesen sei, er sich aber am Ende der letzten Saison gut gefühlt habe.

Jalen tut weh: „Das habe ich nie gesagt, aber ich fühlte – ich fühlte wirklich die Verbindung, die wir hatten, und ich hatte das Gefühl, dass er an mich glaubte. Weißt du, was ich sage? Ich hatte das Gefühl, dass er ein Teil davon sein wollte.“

Auf Reaktion wird Horts nach Philly eingezogen

Der Quarterback hat darüber gesprochen, den Anruf von Howie Roseman im Jahr 2020 zu erhalten, und gab zu, dass er erwartet hatte, dass Pittsburgh mehr als Philadelphia einzieht. Als also der Anruf mit der Vorwahl 215 einging, war er verwirrt, weil Stahler Sie haben bereits gewählt.

Jalen tut weh: „Ich hatte keine Ahnung, dass ich hierher kommen würde. Ich habe keine Ahnung.“

Hurts erwähnte, dass er ein Interview mit The Eagles im Combine geführt hatte, aber aufgrund des Interviews glaubte er nicht, dass er nach Philly kommen würde.

Jason Kells„Ich denke, es war sicherlich eine Überraschung für die meisten von Philadelphia, aber es ging ein solches Gerücht um, dass die Leute im Gebäude es liebten [Hurts]. Als ob ich wusste, dass ich in den Entwurf gehen würde.“

Rivalitäten zwischen College und NFL

Hurts gab zu, dass Rivalitäten auf College-Ebene anders sind als in der NFL, aber dass Fans im Allgemeinen auf professioneller Ebene anders sind.

Jalen tut weh: „Ich denke, diese Stadt macht es anders.“

Er erklärte, wenn er sagen würde: „Philly, lass uns diesen Montagabend zur Ruhe kommen“, würden sie es ausnutzen. Im College ist das nicht immer so, die Stadien sind nicht immer voll, vor allem je nach Gegner. Aber in der NFL kann an jedem Tag eines Spiels alles passieren, und die Fans wissen das und tauchen jede Woche dafür auf.

Siehe auch  Rechnungen vs. Ergebnis.

Über Hurts Beziehung zu Philly-Fans

Jalen tut weh: „Ich habe sie genossen. Ich glaube, ich habe sie umarmt und ich fühle mich bereit – weißt du, deshalb sage ich, es ist eine andere Rasse hier. Es ist ein anderes Gefühl hier. Zum Beispiel nach Oklahoma zu gehen, nach Alabama zu gehen, zu sehen Die Fans waren aufgeregt, aber du kommst nach Philly – Es ist ein harter Ort, eine zermürbende Mentalität, und das ist etwas, was ich denke: ‚Okay.

Jason KellsEr sagte: „Es braucht eine bestimmte Art von Person, um in Philadelphia spielen zu können, um erfolgreich zu sein, und ich denke, sie wollen diese Art von Person.

Travis Kells: „Sobald sie herausgefunden haben, dass du dieser Typ bist, Mann.“

Hurts sagte weiter, dass er es liebt, zu einem Team zu kommen, das so viel Geschichte und Stolz hat, und dass er die Fans, die das Team und das Fußballspiel so sehr lieben, sehr schätzt. Der QB sagte, dass es ein unterschiedliches Maß an Wertschätzung für die Fans gibt, insbesondere wenn man bedenkt, wie sehr die Fans die Eagles und die Spieler schätzen.

Andere Persönlichkeiten

  • Hurts sagte, sein willkommener Moment in der NFL sei gewesen, als er gegen DeSean Jackson spielte.
  • Der QB sprach mit drei der besten Quarterbacks von Philly, Michael Vick, Donovan McNabb und Randall Cunningham, und verbrachte auch einige Zeit damit, mit Josh McCown zu sprechen, der seit einiger Zeit bei den Eagles ist.

sehenswert