Mai 29, 2024

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

ETFs, auf die man sich konzentrieren sollte, wenn Deutschland in die Rezession rutscht – 28. Mai 2023

ETFs, auf die man sich konzentrieren sollte, wenn Deutschland in die Rezession rutscht – 28. Mai 2023

Laut kürzlich veröffentlichten Daten verzeichnete die deutsche Wirtschaft im ersten Quartal 2023 einen leichten Rückgang und stürzte Europas größte Volkswirtschaft in eine Rezession. Dies steht im Gegensatz zur veröffentlichten vorläufigen Schätzung, die davon ausging, dass die deutsche Wirtschaft im ersten Quartal stagnierte und eine Rezession nicht vermeiden konnte.

Im Folgenden stellen wir einige ETFs mit Deutschland vor, die Ihnen helfen sollen, die unsicheren Bedingungen zu meistern. Das beinhaltet iShares MSCI Deutschland ETF (EWG kostenloser Bericht), Global X DAX Deutschland ETF (DAX kostenloser Bericht), Franklin FTSE Deutschland ETF (FLGR kostenloser Bericht), iShares MSCI Germany Small-Cap ETF (EWGS kostenloser Bericht) und First Trust Germany AlphaDEX Fund (FGM kostenloser Bericht).

Mal sehen, wie die Wirtschaft tatsächlich funktioniert

Laut einem Reuters-ArtikelDie Daten zeigten, dass das bereinigte Bruttoinlandsprodukt (BIP) im Quartal unter Berücksichtigung von Preis- und Kalendereffekten um 0,3 % gesunken ist. Dieser Rückgang folgt einem Rückgang um 0,5 % im vierten Quartal 2022.

Das Statistikamt betonte, dass die Inflation die deutsche Wirtschaft auch zu Jahresbeginn vor Herausforderungen stellte. Bereinigt um Preis-, Saison- und Kalenderfaktoren sank der Konsum der privaten Haushalte vierteljährlich um 1,2 %.

Im Gegensatz dazu verzeichneten die Investitionen in den ersten drei Monaten des Jahres ein Wachstum und erholten sich von der schleppenden Entwicklung Ende 2022. Positive Beiträge leistete zudem der Handelssektor.

Gibt es etwas Positives?

Für die deutsche Wirtschaft wird im zweiten Quartal mit einem moderaten Wachstum gerechnet. Wie im Reuters-Artikel berichtet. Es wird erwartet, dass dieses Wachstum durch eine Erholung der Industrie vorangetrieben wird, die den stagnierenden Konsum der privaten Haushalte und einen Rückgang der Bautätigkeit übertreffen wird. Allerdings ging der Bericht der Nachricht voraus, dass die deutsche Wirtschaft in eine Rezession abgerutscht sei, was die Schätzungen für das zweite Quartal verändern könnte.

Siehe auch  Szenen tödlicher Überschwemmungen in Deutschland und Belgien

Ende letzter Woche erreichte Deutschlands wichtigster Börsenindex, der DAX, ein neues Allzeithoch, angetrieben durch den Optimismus hinsichtlich der Entwicklungen in der Debatte um die US-Schuldenobergrenze.

Konzentrieren Sie sich auf ETFs

iShares MSCI Deutschland ETF (EWG kostenloser Bericht)

Der iShares MSCI Germany ETF bildet den MSCI Germany Index ab, der an großen und mittelgroßen Unternehmen in Deutschland beteiligt ist. Der Fonds verfügt über 60 Aktien mit einem Engagement von 19,39 %, 16,72 % bzw. 15,95 % in den Sektoren Industrie, Finanzen und Nicht-Basiskonsumgüter.

Der Fonds verfügt über ein Vermögen von 1,76 Milliarden US-Dollar und erhebt eine jährliche Gebühr von 0,50 %. Der iShares MSCI Germany ETF hat einen Zacks ETF-Rang #3 (Halten) mit mittlerem Risikoausblick. Die EWG erzielte im bisherigen Jahresverlauf eine Rendite von 16,58 % und im vergangenen Jahr von 11,40 %.

Global X DAX Deutschland ETF (DAX kostenloser Bericht)

Der Global X DAX Germany ETF bildet die Wertentwicklung des DAX-Index mit einem Korb von 40 Aktien genau ab. Der Fonds verfügt über große Allokationen in den Sektoren Industrie, Finanzen und IT mit jeweils 24 %, 17,8 % bzw. 14,2 % der Anteile.

Basierend auf einem Vermögen von 57,5 ​​Millionen US-Dollar erhebt DAX eine jährliche Gebühr von 0,21 %. Der Global X DAX Germany ETF hat einen Zacks ETF-Rang #3 mit mittlerem Risikoausblick. Der Fonds erzielte im bisherigen Jahresverlauf eine Rendite von 16,29 % und im letzten Jahr von 14,85 %.

Franklin FTSE Deutschland ETF (FLGR kostenloser Bericht)

Der Franklin FTSE Germany ETF bildet die Wertentwicklung des FTSE Germany RIC Capped Index ab, der ein Engagement in großen und mittelgroßen Unternehmen in Deutschland bietet. Der Fonds verfügt über 77 Aktien mit großen Allokationen in den Sektoren Industrie, Finanzen und IT, die jeweils 19,49 %, 16,7 % bzw. 15,1 % des Portfolios ausmachen.

Siehe auch  Casuo in Großbritannien wurde in Frankreich und Deutschland eingeführt

Der Fonds verfügt über ein Vermögen von 18,2 Millionen US-Dollar und erhebt eine jährliche Gebühr von 0,09 %. Der Franklin FTSE Germany ETF hat einen Zacks ETF-Rang Nr. 3 und hat seit Jahresbeginn eine Rendite von 16,98 % und im vergangenen Jahr von 11,76 % erzielt.

Der iShares MSCI Germany Small-Cap ETF (EWGS kostenloser Bericht)

Der iShares MSCI Germany Small-Cap ETF strebt eine genaue Nachbildung der Wertentwicklung des MSCI Germany Small-Cap Index an. EWGS verfügt über 114 Anleihen mit großen Allokationen in den Sektoren Industrie, IT und Materialien, die 26,94 %, 15,37 % bzw. 13,48 % der Bestände ausmachen.

Der Fonds hat ein Vermögen von 21,5 Millionen US-Dollar angesammelt und erhebt eine jährliche Gebühr von 0,59 %. Der iShares MSCI Germany Small-Cap ETF hat einen Zacks ETF-Rang #3 mit mittlerem Risikoausblick. EWGS hat im bisherigen Jahresverlauf 11,77 % zugelegt, ist aber im vergangenen Jahr um 5,51 % gesunken.

First Trust Germany AlphaDEX Fund (FGM kostenloser Bericht)

Der First Trust Germany AlphaDEX Fund ist bestrebt, die Wertentwicklung des NASDAQ AlphaDEX Germany Index nachzubilden. Der Fonds verfügt über 40 Aktien mit großen Allokationen in den Sektoren Rohstoffe, zyklische Konsumgüter und Industrie, die jeweils 24,86 %, 18,04 % bzw. 15,5 % des Portfolios ausmachen.

FGM hat ein Vermögen von 15,6 Millionen US-Dollar eingeworben und erhebt eine jährliche Gebühr von 0,80 %. Der First Trust Germany AlphaDEX Fund hat einen Zacks ETF auf Platz 3 mit mittlerem Risikoausblick. Der Fonds hat seit Jahresbeginn 10,56 % und im vergangenen Jahr 0,11 % zugelegt.


Möchten Sie wichtige ETF-Informationen direkt in Ihren Posteingang erhalten?

Der kostenlose Finanz-Newsletter von Zacks bietet Ihnen jede Woche die besten Nachrichten und Analysen sowie ETFs mit der besten Performance.

Siehe auch  Deutschlands großer Pop-Jagd auf den WM-Titel war der Startschuss für eine bemerkenswerte Karriere

Holen Sie es sich kostenlos >>