April 18, 2024

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Eavor meldet Bohrungen bis zu einer gemessenen Tiefe von 7000 m beim Geretsried-Projekt in Deutschland

Eavor meldet Bohrungen bis zu einer gemessenen Tiefe von 7000 m beim Geretsried-Projekt in Deutschland

Bohr- und Bauaktivitäten am Eavor-Standort Geretried in Deutschland (Quelle: Video-Screenshot, Eavor Deutschland über LinkedIn)

Eavor meldet Fortschritte beim Eavor-Loop-Projekt in Geretsried, Deutschland, wobei die Bohrungen eine gemessene Tiefe von 7 km erreichen und der Kraftwerksbau im Gange ist.

Eavour Deutschland (Eavor) hat über den Fortschritt eines Geothermieprojekts in Geretsried, Deutschland, informiert, bei dem es sich um den ersten kommerziellen Einsatz der Eavor-Loop-Technologie des Unternehmens handelt. Dem Update zufolge hat Eavor inzwischen bis zu einer gemessenen Tiefe von 7000 Metern gebohrt, während auch der Bau des Kraftwerks im Gange ist.

Die Bohrungen für das Projekt begannen offiziell im Juli 2023. Die beiden Bohrgeräte werden parallel arbeiten und bis zu einer vertikalen Tiefe von 4.500 Metern bohren, bevor sie horizontal umgelenkt werden.

Ein von Eavor auf seiner LinkedIn-Seite veröffentlichtes Video zeigt auch den Bau luftgekühlter Kondensationseinheiten (ACC) für das zukünftige ORC-Kraftwerk. Turboden wurde 2022 ausgewählt, das ORC-System für das Gerestried-Projekt bereitzustellen.

20.000 Meter Abdeckung

Odfjell-Technologie, ein integrierter Anbieter von Bohrlochservice-Technologie und Ingenieurlösungen, wurde von Eavor ausgewählt, um Pipeline-Betriebsdienstleistungen für das Geretsried-Projekt bereitzustellen. Das Team von Odfjell Technology hat auf KCA Deutag T700- und T46-Bohrgeräten erfolgreich 20.000 m großformatige Futterrohre von 9-5/8 Zoll bis 22 Zoll betrieben, ohne dass es zu Zwischenfällen mit Zeitverlust kam – zwei der größten Landbohrgeräte Europas.

Das Casing Running Tool (CRTi) von Odfjell Technology (Quelle: Odfjell Technology)

Das Verrohrungseinbauwerkzeug CRTi von Odfjell Technology wurde bis an seine Betriebsgrenzen ausgenutzt und spielte durch seine Dreh-, Dreh-, Druck- und Zugfunktionen eine Schlüsselrolle beim Erreichen der gewünschten Verrohrungstiefe.

„Odfjell Technology spielt durch unsere branchenführenden Pipeline-Services eine wichtige Rolle bei der Weiterentwicklung der Geothermie im globalen Energiemix.sagte Elizabeth Haram, EVP Well Services bei Odfjell Technology.

Siehe auch  Krieg und Klimawandel interessieren junge Menschen in Deutschland mehr als Covid

„Wir sind stolz darauf, den ersten Loop der Welt zu bauen Geothermiesystem mit geschlossenem Kreislauf in Geretsried. Dieses wirklich innovative und bahnbrechende Projekt treibt die Nutzung der Geothermie im gesamten Energiesektor wirklich voran. sagte Daniel Mölk, Vice President of European Operations bei Eavor. „Wir haben die Zusammenarbeit mit Odfjell Technology in diesem speziellen Teil des Projekts sehr geschätzt.“

Quelle: Eavor Deutschland über LinkedIn, Odfjell-Technologie