Mai 19, 2024

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Dubai kündigt den Bau des größten Flughafengebäudes der Welt für 35 Milliarden US-Dollar an  Luftfahrtnachrichten

Dubai kündigt den Bau des größten Flughafengebäudes der Welt für 35 Milliarden US-Dollar an Luftfahrtnachrichten

Der internationale Flughafen Al Maktoum wird nach seiner Fertigstellung voraussichtlich 260 Millionen Passagiere beherbergen.

Der Herrscher des Emirats sagte, dass Dubai mit den Arbeiten an einem Flughafengebäude im Wert von 35 Milliarden US-Dollar begonnen habe, das nach seiner Fertigstellung die größte Kapazität der Welt haben soll.

Der Premierminister und Vizepräsident von Dubai, Scheich Mohammed bin Rashid Al Maktoum, sagte am Sonntag, dass das neue Terminal fünfmal größer sein wird als der derzeitige Dubai International Airport und jährlich bis zu 260 Millionen Passagiere abfertigen wird.

Scheich Mohammed sagte, dass der gesamte Betrieb des Dubai International Airport in den kommenden Jahren auf den neueren Al Maktoum International Airport verlagert werde.

„Wenn wir rund um den Flughafen im Süden Dubais eine ganze Stadt bauen, wird die Nachfrage nach Wohnraum für eine Million Menschen steigen. Sie wird führende globale Unternehmen aus den Bereichen Logistik und Lufttransport beherbergen“, sagte Scheich Mohammed in seinen Erklärungen gegenüber X.

„Wir bauen ein neues Projekt für zukünftige Generationen auf und sorgen so für eine kontinuierliche und stabile Entwicklung unserer Kinder und ihrer Kinder.“ Dubai wird der Flughafen, der Hafen, das urbane Zentrum und das neue globale Drehkreuz der Welt sein.“

Nach seiner Fertigstellung wird der 2010 eröffnete Al Maktoum International Airport die neue Heimat der führenden Fluggesellschaft Emirates sein und über fünf parallele Landebahnen und 400 Flugsteige verfügen.

Siehe auch  Der iranische Präsident und der saudische Kronprinz sprechen zum ersten Mal seit der Wiederherstellung der Beziehungen

Paul Griffiths, CEO von Dubai Airports, sagte, dass das Projekt Dubais Position als führendes Luftfahrtdrehkreuz stärken werde.

„Dubais Wachstum ging immer mit dem Wachstum seiner Luftfahrtinfrastruktur einher, und heute sehen wir einen weiteren mutigen Schritt auf diesem Weg“, sagte Griffiths in einer Erklärung.

Der Dubai International Airport ist seit zehn Jahren in Folge der weltweit verkehrsreichste Flughafen für internationale Reisen, was die Kapazität der Anlage unter Druck setzt.

Fast 87 Millionen Reisende nutzten im vergangenen Jahr den Verkehrsknotenpunkt und übertrafen damit das Niveau vor der Pandemie.

Dubai hat für 2023 einen Rekord von 17,15 Millionen internationalen Übernachtungsgästen angekündigt, was einem Anstieg von fast 20 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht.