Februar 27, 2024

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Dow stürzt angesichts der Hoffnungen auf eine Schuldenobergrenze ab;  Nvidia katapultiert sich mit dem Aktienanstieg von Ray Dalio in die Höhe

Dow stürzt angesichts der Hoffnungen auf eine Schuldenobergrenze ab; Nvidia katapultiert sich mit dem Aktienanstieg von Ray Dalio in die Höhe

Der Dow Jones Industrial Average fiel, andere Indizes stiegen jedoch aufgrund der Hoffnung auf eine Einigung über die Schuldenobergrenze. NVIDIA (NVDA) inmitten einer weiteren KI-Aufregung, die es in Richtung eines exklusiven Club-Features schickt Apfel (AAPL) Und Microsoft (MSFT). Ray Dalio-Aktien Costco Großhandel (es kostet) wurde nach Börsenschluss nach dem Gewinnbericht verkauft.




X



Drei bemerkenswerte Namen gehörten zu den Aktien, die am Donnerstag einen Ausbruch versuchten. Kosovo-Befreiungsarmee (KLAC), Monday.com (MNDY) Und Überprüfen (DV) sind allesamt Testeinträge.

Die Renditen der Staatsanleihen stiegen. Die 10-Jahres-Rendite stieg um 10 Basispunkte auf 3,82 %, während die Zwei-Jahres-Rendite um 19 Basispunkte auf 4,53 % stieg, was zu einer stärker invertierenden Renditekurve führte. CME FedWatch-Tool Dadurch stieg die Wahrscheinlichkeit einer Zinserhöhung bei der Juni-Sitzung der Fed auf etwa 50 %.

Die Probleme mit der Schuldenobergrenze schwanken, Hoffnung keimt auf

Die Verhandlungen über die Schuldenobergrenze verliefen am Donnerstag weiterhin schleppend und spielten eine große Rolle für den Markt.

Das große Ratingunternehmen Fitch warnte am Mittwoch, dass es das US-Rating an erster Stelle auf „Rating Watch Negativ“ setzt, da die Besorgnis über einen Stillstand wächst.

„Das riskante Vorgehen bei der Schuldenobergrenze und das Versäumnis der US-Behörden, mittelfristig die fiskalischen Herausforderungen sinnvoll anzugehen, die zu wachsenden Haushaltsdefiziten und einer wachsenden Schuldenlast führen werden, deuten auf Abwärtsrisiken für die Kreditwürdigkeit der USA hin“, sagte Fitch in einer Erklärung.

Es gab ein vielversprechendes Zeichen, nachdem der republikanische Abgeordnete Kevin Hearn aus Oklahoma Reuters sagte, er halte es für „wahrscheinlich“, dass am Freitagnachmittag eine Einigung erzielt werde. Er sagte, die Verhandlungsführer arbeiteten nun an den „Feinpunkten“ einer Vereinbarung.

Der Nasdaq-Index steigt, während die Kleinschreibung zurückbleibt

Der Nasdaq schnitt unter den großen Indizes am besten ab und schloss mit einem Plus von 1,7 %. Auf der Seite von Nvidia spielt es Halbleiterdesign Inhaltsangabe (SNPS) gehörte mit einem Plus von 9,8 % zu den Spitzenreitern.

Siehe auch  Deutschland nähert sich Ende 2023 einer Rezession, steht aber vor einer langfristigen Rezession

Der S&P 500 schloss 0,9 % höher. Harmonische Energiesysteme (MPWR) war hier mit einem Plus von 17,5 % der Gewinner.

Die S&P 500-Sektoren schlossen gemischt. Der Technologiesektor schnitt bei weitem am besten ab, während die Bereiche Versorgung und Energie zurückblieben.

Die Small Caps blieben zurück, Russell 2000 verlor 0,7 %. Wachstumsaktien schlossen jedoch mit dem Innovator IBD 50 ETF im grünen Bereich ab (fünfzig) um 0,5 %.

Dow Jones heute: Intel stürzt ab und die Microsoft-Aktie glänzt

Der Dow Jones Industrial Average schloss die Sitzungstiefs ab, verlor aber immer noch 35 Punkte oder 0,1 %.

Intel (INTC) war mit einem Minus von 5,5 % der schlechteste Performer im Dow. Der Chipriese gilt derzeit nicht als großer Nutznießer des Übergangs zur künstlichen Intelligenz.

Im Gegensatz dazu lag Microsoft, das als führend im Bereich der künstlichen Intelligenz gilt, mit einem Plus von 3,8 % an der Spitze. Die Microsoft-Aktie entwickelt sich derzeit von ihrem letzten Kaufpunkt gut.

Nvidia Stock schießt inmitten des KI-Rummels in die Höhe

Tech-Aktien bekamen eine Chance, nachdem der Chipriese Nvidia einen riesigen Gewinnbericht über Rekordumsätze bei Rechenzentren veröffentlichte.

CEO Jensen Huang sagte, sein Unternehmen steigere die Produktion, um der Nachfrage gerecht zu werden, da die Chipindustrie „zwei gleichzeitige Transformationen durchlebe – beschleunigtes Computing und generative KI“.

Die Nvidia-Aktie verzeichnete eine Reihe von Erhöhungen und Anhebungen der Kursziele, wobei JPMorgan angesichts der wachsenden Begeisterung für künstliche Intelligenz sein Kursziel auf 500 verdoppelte.

Auch UBS-Analyst Timothy Arcuri zeigte sich optimistisch und sagte, die Aktie profitiere vom „KI-Futterrausch“. Behalten Sie seine Kaufempfehlung bei und erhöhen Sie sein Kursziel von 315 auf 475.

Siehe auch  Redfin, der Online-Immobilienmakler, verlässt die National Association of Realtors

„Aus Bewertungssicht ist unser Gewinn pro Aktie viel stärker gestiegen als die Aktie, daher denken wir, dass es jetzt tatsächlich weniger kostspielig ist als bei den Erträgen, was mehr Spielraum für eine Steigerung eröffnet“, sagte er.

Die Aktie ist um 24,4 % gestiegen und ist nun auf dem Weg, in den 1-Billionen-Dollar-Eliteclub aufgenommen zu werden. Laut Dow-Jones-Marktdaten belief sich die Marktkapitalisierung des Unternehmens zum Schluss auf 938,1 Milliarden US-Dollar. Die NVDA-Aktie verzeichnete den größten Anstieg seit dem 11. November 2016, als sie um 29,8 % stieg.

Weitere Aktien im 1-Billionen-Dollar-Club sind Microsoft, Apple und Amazon.com (AMZN) und das Mutterunternehmen von Google das Alphabet (Google).

Die Aktie von Ray Dalio Costco legt vor Gewinn zu

Der Gewinn von Costco lag mit 3,43 US-Dollar pro Aktie deutlich über den Erwartungen, aber der Umsatz war mit 53,65 Milliarden US-Dollar gering. Die Costco-Aktie erholte sich Stunden später wieder.

Laut Zacks Investment Research erwartete die Wall Street einen Anstieg des Costco-Gewinns pro Aktie um 4,7 % auf 3,32 US-Dollar. Der Umsatz stieg um 3,8 % auf 54,57 Milliarden US-Dollar.

Die Costco-Aktie fiel im erweiterten Handel zunächst, erholte sich aber wieder und verzeichnete leichte Gewinne. Der Handel liegt derzeit unter den gleitenden 50-Tage- und 200-Tage-Durchschnitten. Trotzdem bildet es Zusammenhalt. Es handelt abseits seines potenziellen Einstiegs bei 564,85. Die Analyse von MarketSmith erscheint.

Der Hedgefonds-Riese Ray Dalio ist ein großer Fan der Costco-Aktie. Es gehört zu den neun größten Beteiligungen seines Unternehmens Bridgewater Associates.

Außerhalb des Dow: 3 Einträge, um eine bullische Aktie zu testen

KLA befindet sich im Kaufbereich, nachdem es heute mit 429,56 den ersten Eintrag in der ersten Phase des Pokals übertroffen hat. KLAC wurde kürzlich von Big Money übernommen und verfügt über ein starkes kumulatives/verteilungsbezogenes Rating von A- auf einer Skala von A+ bis E.

Siehe auch  Elon Musk beendet eine turbulente Reise in China

Monday.com, das auf künstliche Intelligenz setzt, näherte sich 171,99 Kaufpunkten. Die Aktie verfügt über ein sattes IBD-Composite-Rating von 97 und gehört zu den Top 5 % der Aktien mit der besten Kursentwicklung der letzten 12 Monate.

Das Unternehmen für Unternehmenssoftware kündigte kürzlich die Einführung eines KI-Assistenten an und plant, seine Plattform im Juni für KI-Entwickler zu öffnen.

DoubleVerify befindet sich ebenfalls im Kaufbereich, nachdem es den Einstieg bei 32,53 geschafft hat. Um 31.41 Uhr hatte er einen weiteren Eintrag. Der Zahlungsverkehrsbestand verzeichnete einen relativ höheren RSI. Es hat eine hervorragende Gesamtbewertung von 99.

Bitte folgen Sie Michael Larkin auf Twitter unter @Mitarbeiter Zur weiteren Analyse von Wachstumsaktien.

Sie können auch mögen …

Dies sind die Top-5-Aktien, die Sie derzeit kaufen und beobachten können

Seien Sie jeden Morgen bei IBD Live dabei, um vor der Eröffnung Aktientipps zu erhalten

Dies ist die absolute Aktie von Warren Buffett, aber sollten Sie sie kaufen?

Kauft man Ferrari-Aktien jetzt, da Charles Leclerc den F1-Titel anstrebt und Tesla dabei anführt?

Die Dow-Futures stiegen im Vorfeld der bevorstehenden VPI-Inflationsdaten