April 22, 2024

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Die New York City Commission stimmt dafür, die Einzahlungen bei Capital One einzustellen

Die New York City Commission stimmt dafür, die Einzahlungen bei Capital One einzustellen

NEW YORK, 25. Mai (Reuters) – Die New York City Banking Commission hat dafür gestimmt, Einlagen auf den Bankkonten der Stadt bei Capital One (COF.N) und Kebank (KEY.N) zu stoppen, nachdem die Kreditgeber keine Pläne zu ihren Bemühungen vorgelegt hatten Diskriminierung ausmerzen.

Der städtische Rechnungsprüfer Brad Lander kündigte gemeinsam mit Bürgermeister Eric Adams und dem Finanzministerium an, dass die Stadt dies tun werdeHören Sie auf, Einzahlungen zu tätigenin den beiden Banken, sagte Lander am Donnerstag in einer Erklärung.

Laut einem Sprecher des Rechnungsprüfers werden bestehende Konten für Zahlungen genutzt, es werden jedoch keine zusätzlichen Einzahlungen vorgenommen und bei keiner der Banken werden neue Konten eröffnet.

„Capital One verbietet die Diskriminierung und Belästigung von Bewerbern, Auszubildenden, Mitarbeitern, Lieferanten, Auftragnehmern, Kunden oder Klienten aufgrund geschützter Merkmale“, sagte die Bank in einer Erklärung nach der Ankündigung des Prüfers.

(Diese Geschichte wurde korrigiert, um die Verwendung der Konten zu verdeutlichen, nachdem der Verantwortliche die Erklärung in den Absätzen 1, 2, 3 und der Überschrift offiziell geändert hat, und um die Schreibweise des Titels des Verantwortlichen im zweiten Verweis in Absatz 2 zu korrigieren.)

(Berichterstattung von Lanh Nguyen) Redaktion von Richard Chang

Unsere Standards: Thomson Reuters Trust-Grundsätze.

Siehe auch  Aktien-Futures stiegen, als die Wall Street versucht, sich von der turbulenten Sitzung am Dienstag zu erholen