April 22, 2024

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Deutschland tritt dem Projekt Common Armoured Vehicle System bei

Deutschland tritt dem Projekt Common Armoured Vehicle System bei

Deutschland ist nun offiziell dem von Finnland, Lettland und Schweden geleiteten Forschungs- und Entwicklungsprogramm Common Armored Vehicle System (CAVS) beigetreten, das vorschlägt, ein von Patria entwickeltes gepanzertes 6×6-Fahrzeug zu bestellen.

Das CAVS-Programm wurde ursprünglich 2021 von Finnland und Lettland ins Leben gerufen und ist eine gemeinsame Anstrengung verschiedener Regierungen zur Einführung eines modernisierten gepanzerten Fahrzeugsystems. Nach Bewertung der verfügbaren Lösungen wurde das Fahrzeug Patria 6×6 als Plattform für das Projekt ausgewählt.

Deutschland unternimmt den nächsten vertraglichen Schritt, nachdem es seine Absicht zur Teilnahme am multinationalen CAVS-Programm im Juni 2022 erstmals unterzeichnet hat, indem es die technische Vereinbarung bestätigt.

Schweden trat dem Programm im Jahr 2022 bei und fährt nun mit der nächsten Vorbereitungsphase für die Serienbeschaffungsphase fort, indem es dem Rahmenvertrag beitritt, der bei Patria bestellen und seine eigene Fahrzeuglinie testen wird. Die eigentliche Serienbeschaffung erfolgt nach der Erprobungsphase und umfasst die Anschaffung mehrerer Fahrzeugtypen mit Hunderten von Fahrzeugen.

Lettland hat mehr als 200 Patria 6×6-Panzerfahrzeuge bestellt, während Finnland eine Vereinbarung über 160 Fahrzeuge unterzeichnet hat.

Im Jahr 2021 begann Finnland mit einem Serienbeschaffungsprozess, der eine Reihe von Tests durch die Verteidigungskräfte in Auftrag geben wird. Ziel der Versuchsreihen ist es, die passende Ausstattung der Fahrzeuge zu ermitteln. Die finnischen Streitkräfte sind derzeit dabei, eine Serienbestellung für ihre neuen XA-300-Panzerfahrzeuge abzuschließen, mit dem Ziel, sie bis Ende des Jahres einsatzbereit zu haben.

CAVS Gepanzertes 6×6 Allradfahrzeug Patria ist ein geschützter taktischer Truppentransporter, der eine Besatzung von zehn Mitarbeitern und zwei Bedienern transportieren kann. Es verfügt über ein modulares Design, mit dem seine Spezifikationen konfiguriert werden können, um eine Vielzahl von Missionsanforderungen zu erfüllen, und die Länder werden gemeinsame Komponenten für Fahrzeuge verwenden, um die Betriebseffizienz zu steigern.

Siehe auch  Deutschland schlug Nigeria in den Schatten

Als optionales Merkmal bietet das Fahrzeug Fallschirmfähigkeit für Wasserdurchquerungen und Landeoperationen. Zusätzlich zu seiner optimierten Konfiguration mit STANAG Level 2 Ballistik- und Minenschutz verfügt das CAVS über eine Nutzlastkapazität für STANAG Level 4 Ballistik- und Minenschutz.