Januar 19, 2022

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Deutschland sagt, es werde nicht zulassen, dass die NATO ihre militärische Position diktiert

Ein deutscher Beamter sagte, die Nato werde Russlands Verteidigungsvorschläge erörtern, aber dem Moskauer Lager nicht erlauben, die militärische Position zu kommandieren. Steigende Spannungen um die Ukraine Reuters berichtete.

„Wir müssen die gegenwärtigen Spannungen auf diplomatischer Ebene lösen, aber auch durch eine glaubwürdige Blockade“, sagte Verteidigungsministerin Kristin Lambrecht am Sonntag bei einem Besuch auf einem deutschen Militärstützpunkt in Litauen.

„Wir werden die Vorschläge Russlands diskutieren“, fügte er hinzu.

Lambrechts Äußerungen kamen laut Reuters kurz nachdem Russland am Freitag eine Liste mit Forderungen an westliche Nationen aufgestellt hatte, darunter den Abzug von NATO-Bataillonen aus Polen, Estland, Lettland und Litauen.

Die Kriegseinheiten wurden drei Jahre nach der Annexion der Krim durch Russland von der ukrainischen Halbinsel eingesetzt, um zukünftige Angriffe zu stoppen und der NATO die Entsendung weiterer Truppen zu ermöglichen.

Reuters berichtet, dass Russland verlangt, dass die NATO ihre Militäroperationen in Osteuropa, einschließlich der Ukraine, aussetzt und Russland ein wirksames Veto gegen die zukünftige Mitgliedschaft der Ukraine in der Koalition einräumt.

Westmächte haben bereits eine Reihe von Forderungen zurückgewiesen und gleichzeitig mit härteren Sanktionen gegen Russland gedroht, falls es seine Militärpräsenz an der ukrainischen Grenze weiter ausbaut.

Russland hat erklärt, dass die engen Beziehungen der Ukraine zur NATO auf Bedrohungen der eigenen Sicherheit reagieren.

Siehe auch  Deutschland verzeichnet täglich Regierungsfälle | Deutschland