Juli 2, 2022

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Deutschland kann wegen des Zweiten Weltkriegs keine Waffen an die Ukraine liefern – Außenminister

Die deutsche Außenministerin Annalena Barbach spricht auf der Münchner Sicherheitskonferenz am 18. Februar 2022 in München. Ina Fassbender / Pool via REUTERS

Melden Sie sich jetzt für den unbegrenzten kostenlosen Zugang zu Reuters.com an

München, 18. Februar (Reuters) – Die deutsche Außenministerin Annalena Berbach hat am Freitag die Entscheidung ihres Landes unterstützt, keine Waffen in die Ukraine zu schicken, um eine russische Invasion zu verhindern, und sagte, es sei verpflichtet, nach anderen Wegen zu suchen, um seine Vergangenheit des Zweiten Weltkriegs zu schützen. Frieden.

Deutschlands größter Geber, die Ukraine, zum Beispiel, sagte einer Delegation auf der Münchner Sicherheitskonferenz mit seinem US-Amtskollegen Anthony Blingen, dass er anerkenne, dass die westlichen Mächte auf komplementäre, kohärente Weise handeln.

„Das ist unsere Stärke – wir stehen alle zusammen, aber wir nutzen unsere unterschiedlichen Hintergründe mit unterschiedlichen Geschichten“, sagte Barbach.

Kiews Bürgermeister Witali Klitschko, der bei der Veranstaltung im Publikum saß, widersprach dem Minister und sagte, Deutschland müsse der Ukraine derzeit „Verteidigungswaffen“ liefern.

Melden Sie sich jetzt für den unbegrenzten kostenlosen Zugang zu Reuters.com an

Bericht von Sabine Seabold in München und Sarah Marsh in Berlin, Redaktion Kirsty Knoll

Unsere Standards: Thomson Reuters Trust-Prinzipien.

Siehe auch  Die Königsegg-Rutsche wurde inmitten der deutschen Flutkatastrophe zerstört